• Hazel McNellis

    Guten Morgen! :wave:

    Bei mir hat es gestern leider nicht mehr geklappt mit dem Schreiben am Manuskript - ein 2,5 stündiges Telefonat mit den Eltern und der kleinen Schwester war z.B. dann doch wichtiger. :grin:

    Heute ist meine Aufgabenliste gefühlt wieder viel zu lang, aber ich halte es inzwischen einfach so, dass ich alle Aufgaben aufschreibe und einfach mal anfang. Irgendwas von den Zielen wird dann schon geschafft - und sei es auch nur, indem ich wenigstens gedanklich bei der Sache war, lol. :sweat_smile:

    Und das Wetter ist hier ziemlich durchwachsen. Heute früh hatte es erst geregnet, jetzt ist es zwar trocken, aber trotzdem bewölkt und grau - eigentlich ideal, um sich einzuigeln und zu schreiben. :heart: :slight_smile:

    Ich wünsche euch allen auch einen ideenreichen und schönen Wochenstart! :four_leaf_clover:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    Guten Tag zusammen (ist ja schon wieder nach 12 Uhr! :astonished: :sweat_smile: )

    Ich lasse Sonntage ja tendenziell gerne ruhig und entspannt angehen. :smirk: Deshalb hab ich auch noch nicht wirklich was “geleistet”, außer unsere Gemüsepflanzen auf den Fensterbänken gepflegt, hihi. :smile: Gleich will ich eine E-Mail schreiben, ehe es dann (hoffentlich) an mein Manuskript geht. :sunglasses: Aktuell hab ich 50% von meinem Ziel beim Camp NaNoWriMo geschafft. Ich befinde mich im Manuskript mittlerweile auf der Zielgeraden der Rohfassung und es fehlt nicht mehr besonders viel, bis ich das kleine Wörtchen “Ende” drunter tippen kann. :heart: :confetti_ball:

    Ich wünsche euch allen einen schönen, entspannten Sonntag! :slight_smile: :sunflower:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    Hallo, ihr Lieben! :wave: :smiley:

    @manuela-sonntag sagte in Schreibtag 16.4.2021:

    @Hazel-McNellis Sehr spannender Artikel! :thumbsup: Allerdings weiß ich nicht, ob ich den Dementorenvergleich hilfreich oder beängstigend finden soll… :laughing:

    Den Begriff Brainfog assoziiert man traditionell glaube ich mehr mit Chronic Fatigue, aber ich fand ihn auch eimmer ziemlich anwendbar auf Migräne, weil es sich genau so anfühlt…eine meiner Lieblings-YouTuberinnen hat auch ein sehr informativ-lustiges Video dazu gemacht (ist auf Englisch, aber ich glaube man kann deutsche Untertitel einstellen).

    Bei dem Dementorenvergleich bin ich auch ein bisschen zwiegespalten, ehrlich gesagt. :grin: Danke für das Video, das schau ich mir gleich mal an! :D :thumbsup:

    @myosotis sagte in Schreibtag 16.4.2021:

    An alle Migräne-geplagten: gute Besserung!

    Aber zu den schönen Dingen: mein erstes Feedback der zweiten Testleserrunde ist zurück und bisher sehr positiv. Klar, es gibt Kleinigkeiten die gemacht werden müssen, aber alles in allem funktioniert die Geschichte. Das Wochenende werde ich also nutzen, um hier und da kleine Änderungen einzuarbeiten, aber der erste große Berg ist (glaube ich) überwunden.

    Viel Erfolg und Freude beim Bearbeiten der Änderungen wünsch ich dir! Ich finde, der Moment, wenn man sich konstruktiv mit der Geschichte auseinandersetzen kann, weil jmd. anderes ein paar Hineise geliefert hat, ist immer super. Ich mag das (also, meistens, lol).

    @anja24 sagte in Schreibtag 16.4.2021:

    @Hazel-McNellis Dir auch gute Besserung.

    Danke dir! :slight_smile: Deiner Aussage schließe ich mich voll an:

    Wir liegen also anscheinend voll im Trend… Wenn hier so viele davon betroffen sind…
    Hier könnten wir aber wohl alle gerne darauf verzichten, dass wir im Trend liegen.
    Also allen anderen Migräne-geplagten oder sonstwie Geplagten auch gute Besserung.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    @manuela-sonntag Dankeschön, mir geht es zum Glück wieder prima! :sunflower: Dir auch einen schönen Freitag und fürs Wochenende viel gute und kreative Energie! :thumbsup: Alles Gute auch für den Tierarzt-Termin! :four_leaf_clover:

    (Noch ein kurzer Zusatz zur Migräne:
    Brainfog trifft das Gefühl der Matsche im Hirn gut. :grin: Kürzlich hab ich erst gelesen, was im Gehirn bei Migräne konkret abläuft (falls es wen interessiert: Quelle: Quarks). Ich find das sehr spannend, weil ich das Gefühl habe, besser mit meiner Migräne und ihren Vorboten klarzukommen, wenn ich die Mechanismen dahinter besser verstehe. :blush: : )

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    Danke, @marinaknorky :blush:

    Momentan hört man ja wirklich von vielen, dass sie oft Kopfschmerzen oder Migräne haben. Migräne hat sicher noch viele andere Ursachen, aber bei den Kopfschmerzen kann ich mir schon gut vorstellen, dass das auch mit dem Aprilwetter zusammen hängt. Das wird dann hoffentlich auch bald wieder besser!

    Ja, Migräne kennt ja so einige Trigger - leider gehört bei mir das Wetter, gepaart mit hormonellen Schwankungen dazu. Das ist nervig, aber viel machen lässt sich da nun auch nicht - außer eben nach Möglichkeit die Trigger meiden (was ja nun beim Aprilwetter nicht sooo easy ist), den Lebensstil möglichst “gesund” ausrichten (also Bewegung, frische Luft, Ernährung und sowas) und halt Medis für den Fall der Fälle im Haus haben. :sweat_smile:

    Ich wünsch allen einen guten Arbeitstag, die zum Brotjob müssen! :four_leaf_clover:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    @marinaknorky sagte in Love and Monsters (Netflix):

    “Teen Wolf” mit Dylan O’Brian?! Ich kenn’ nur den gleichnamigen Film mit Michael J. Fox und fand ihn früher immer super - hab’ ihn ewig nicht gesehen. Ist das mit Dylan O’Brian ein Remake? Oder was ganz eigenes?

    Ja, das ist eine Serie, wie @marijke sagt. Er spielt da “Stiles”. :blush:

    posted in Filmclub read more
  • Hazel McNellis

    Oh, was für eine tolle Tour, da mach ich gleich mal mit - die Zeit passt super, bis die nächste Waschladung fertig ist. :grin: Ich editier den Beitrag dann entsprechend Stück für Stück. :sunglasses:

    Ich wähle:

    • Pizza: fünf Minuten :arrow_right: 208 Wörter
    • Schokolade: 100 Wörter :arrow_right: 250 Wörter
    • Tee: fünf Minuten :arrow_right: 192 Wörter
    • Obst: 500 Wörter :arrow_right: 557 Wörter

    Fragerunde: bis zum nächsten Tausender. :arrow_right: 260 Wörter
    Die erste Etappe: zwei Minuten :arrow_right: 185 Wörter
    Etappe Nummer zwei: 140 Wörter :arrow_right: 197 Wörter
    Dritte Etappe: 400 Wörter :arrow_right: 487 Wörter
    Endspurt: 200 Wörter :arrow_right: 267 Wörter

    Wordcount, insgesamt :arrow_right: 2603 Wörter in knapp 2 Stunden. :blush:

    posted in Schreibtouren read more
  • Hazel McNellis

    Guten Morgen! :blush:
    (Oft lese ich hier ja nur still mit (introvertiert halt, lol), aber heute will ich mich dann doch mal gerne beteiligen hier. :grin: )

    In den letzten zwei Tagen hat das Schreiben bei mir eher mäßig bis kaum funktioniert, weil ich ständig Migräne hatte und entsprechend “matschig” im Kopf war. :rolling_eyes: Aber heute will ich unbedingt wieder mehr schaffen. :muscle: :sunglasses: Die Beseitigung der Dreckwäsche ist da doch schonmal ein ganz solider Anfang. :rofl:

    Ich wünsche euch allen einen inspiriert-kreativen Freitag! :sunflower:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hazel McNellis

    Cool, danke für den Tipp! Ich hab mich auch direkt mal angemeldet. :grinning: Es klingt auf jeden Fall interessant und ich bin gespannt. :blush:

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.