• Kia

    @Andrea-Weil sagte:

    überleben muss ich ja auch. Ein schwieriges, zwispältiges Thema, zu dem ich mir noch keine endgültige Meinung hab bilden können.

    Endgültige Meinungen sind eh für die Tonne. Wer sich nicht entwickelt, fängt an zu schimmeln ;)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Kia

    Solange es kein Schrottwichteln wird, schließe ich mich sehr gern an!

    posted in Plauderecke read more
  • Kia

    Danke! :)

    Ui, Journalistin! Hast du besondere Themen, die dich interessieren? Arbeitest du eher lokal, international oder etwas dazwischen? Wir können gerne mal ausführlich drüber quatschen, aber lieber nicht ganz so öffentlich. Ich bin nämlich eine von diesen öffentlichkeitsgeschundenen, enthusiastischen Ex-Piratinnen, die sich enttäuscht zurückgezogen haben. Auch für Linke habe ich gearbeitet.

    Und CC ist Creative Commons. Eine sehr simple Methode die urheberrechtliche korrekte Nutzung von Werken für Konsumierende und Remixende zu vereinfachen. Hier eine relativ knappe Beschreibung: http://creativecommons.org/licenses/
    Mein Debüt habe ich unter der CC-BY-SA veröffentlicht, in Anlehnung an die Entstehung von Fanfiction. So darf jeder meine Geschichte kopieren und verändern, solange mein Name (und ggf. eine URL o.ä., die angegeben ist) dabei steht und das neu entstandene Werk unter der gleichen Lizenz veröffentlicht wird. Diese Lizenzen sind eine Reaktion auf die Nutzung, wie sie online so oder so stattfindet. Das geht dann oft einher mit Pay-what-you-want-Bezahlmodellen, von denen ich persönlich aber außerhalb zeitlich begrenzter Aktionen nicht viel halte.
    Naja. Ist ein Experiment ;) bei meinem nächsten Projekt arbeite ich vermutlich nicht damit, sondern mit dem üblichen Zitatrecht.

    Oder wirft das jetzt mehr Fragen auf als es beantwortet?^^

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Kia

    Guten Abend, Nachtschreibende.

    Ich habe euch auf - tadaaa! - Facebook gefunden. Vor mir ploppte eine Veranstaltung auf. An diesem Samstag treffen sich Schreibende in Frankfurt und ich habe spontan zugesagt, weil die Runde so nett klang und mein schreibendes Netzwerk ziemlich winzig ist. Also wollte ich mich hier umsehen und bin ziemlich baff wie viele ihr seid - ich werde mir Mühe geben schnell einen Überblick zu bekommen.

    Wie vermutlich ihr alle, schreibe ich, weil ich es liebe.
    Da war viel für die Schublade, viel für Blogs und lyrisches, auch, um es dann vorzutragen. Und natürlich Fanfiction, überwiegend Harry Potter, nur wenig Herr der Ringe und noch weniger Guild Wars.

    Dieses Jahr habe ich mein Fantasy-Debüt veröffentlicht, AS. Arthur und Samantha.
    Hier ist es, bei Monsenstein und Vannerdat: http://mv-buchhandel.de/belletristik/science-fiction-fantasy/3156/as?c=127
    Das ist ein Creative Commons Roman, denn freie Kultur mag ich auch. Machen hier noch mehr Leute Dinge unter CC-Lizenz? Jedenfalls ist dazu das Hörbuch gerade in schon sehr fortgeschrittener Arbeit und ich bin mal wieder nervös, wie es ankommt.

    Gerade stehe ich noch unter dem frischen Eindruck der Buchmesse. Da war nicht nur AS ausgestellt, da habe ich für ein Projekt von Christiane Frohmann gelesen. Kennt die jemand? Eine großartige Verlegerin mit einem feinen Sinn für Neues. Hier das Projekt 1000 Tode: http://frohmannverlag.tumblr.com/post/103971172641
    Und ich stehe unter dem Eindruck meines ersten NaNoWriMo. Es ist schön von der eigenen Vorgabe zum stetigen Arbeiten gezwungen zu werden und aus der großen Motivation auf - in meinem Fall v.a. - Twitter zu schöpfen. Mein Projekt gerade ist ausnahmsweise keine Fiktion und kommt dafür erstaunlich gut voran.

    Und sonst? Ich bin Mitte/Ende zwanzig und manchmal fühle ich mich sogar so. Mein Leben teile ich mit Mann und Kind – großartige, verrückte, unterstützende Menschen.
    Hauptberuflich war ich einige Jahre in der Politik unterwegs (Ja, Parteien, Parlamente und so) und mache jetzt v.a. das mit der Kunst. Nebenbei studiere ich wieder (Kulturwissenschaft) und kann allen Eltern und beruflichen Eingebundenen die Fernuni Hagen nur empfehlen :D

    Jetzt wisst ihr schon sehr viel von mir und ich bin sehr gespannt auf euch!

    Hallo!
    Wie geht’s?
    Wer seid ihr?

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.