• Liehsah

    Herzlich willkommen! :hibiscus:
    Awww, was hast du denn für eine liebe Mutter? Richtig niedlich! :heart_eyes:
    Tja, das Lesen und das Schreiben… Bei mir “kämpfen” die beiden auch immer ein wenig gegeneinander. Ich kann nicht schreiben, wenn ich gerade ein Buch lese, weil mich das Buch zu sehr fesselt. Also verbringe ich meine Schreibphasen, ohne etwas zu lesen, und meine Lesephasen größtenteils, ohne etwas zu schreiben. :D
    Gedichte sind auch nicht meins. Üüüüberhaupt nicht! :D Und an Kurzgeschichten versuche ich mich manchmal, aber… Ich bin grundsätzlich eher der Typ für längere Geschichten. :)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    Äh, mein bester Fang ist wahrscheinlich nicht so beeindruckend. Bin erst Level 5. :D Aber ich habe mich sehr über das Evoli gefreut. <3 Bis ich gelesen habe, dass die wohl recht häufig auftauchen sollen… Naja.

    posted in Plauderecke read more
  • Liehsah

    Herzlich willkommen, Maya! :)
    Ja, die liebe Motivation… Ich glaube, es gibt nur sehr wenige Leute hier, die damit kein Problem haben. Mir geht es auch häufig so. :D Aber du hast recht: Das Forum motiviert auf jeden Fall!

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    Herzlich willkommen! :sunflower:
    Ich bin mir sicher, du wirst hier finden, was du suchst. Darf man deinen Post so verstehen, dass du auch Romane schreibst? :) Wenn ja, welches Genre?

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    Ah, Samu, schön, dass du jetzt auch hier bist! <3 Viel Spaß! :)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    Ich bin ganz ehrlich: Irgendetwas würde mir reichen. :D

    posted in 32. Schreibnacht - 16.07.2016 read more
  • Liehsah

    Luna kann sich gar nicht erinnern. Sie verbringt ihr Leben quasi traumlos. :)
    Damian erinnert sich nur an einprägsame Träume und bei Jazz weiß ich nicht mal, ob sie überhaupt träumt, wenn sie schläft. :D

    posted in 32. Schreibnacht - 16.07.2016 read more
  • Liehsah

    Ähhh… Da gibt’s ein Problem. Der Roman, den ich heute anfangen will, hat drei Hauptfiguren. :D
    Damian glaubt nicht ans Schicksal, er nimmt die Sache lieber selbst in die Hand, auch wenn er häufig versagt.
    Jazz… glaubt eher nicht ans Schicksal, aber dafür an Götter. Ist das besser? Man weiß es nicht. :D Aber eigentlich sollen die Götter in dieser Welt nicht die Macht des Schicksals besitzen. Sie könnten, aber nicht in dem Teil des Universums, falls das irgendjemand nachvollziehen kann. :'D
    Luna ist am ehesten die, die ans Schicksal glauben würde. Aber auch das nicht zu 100%, weil sie ständig ihre Meinung ändert, was das betrifft. Sie ist ziemlich unentschlossen.

    posted in 32. Schreibnacht - 16.07.2016 read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.