• Myosotis

    Ich habe schon lange nicht mehr “hallo” gesagt, möchte aber heute mal wieder im Schreibtag vorbei linsen.
    Nachdem bei mir heute irgendwie der Wurm drin ist, kann ich auch noch etwas prokrastinieren, bis ich mit dem Schreiben beginne.
    Mein Tag fing damit an, dass mir um kurz nach 6 Uhr die (volle) Teekanne geplatzt ist. Glassplitter überall und das heiße Wasser hat sich ebenfalls in der ganzen Küche verteilt.
    Naja, der Tag war also kurz nach dem Aufstehen schon wieder gelaufen.

    Auf der Arbeit ist es zur Zeit sehr stressig, weil viele Kunden einfach nicht verstehen, dass wir einen Lockdown haben…Also durfte ich mich da auch telefonisch anmeckern lassen.

    Natürlich habe ich nach der Arbeit einkaufen wollen und durfte feststellen, dass ich mein Portemonnaie vergessen hatte, also doch erst nach Hause und dann wieder los.

    Drückt mir die Daumen, dass es mit dem Überarbeiten (wozu ich null Motivation habe) heute besser läuft.

    Und dann hoffe ich, @Hollarius noch ein wenig Rückmeldung geben zu können ;-)

    @fabula sagte in Schreibtag 15. Januar 2021:

    Gibt es eigentlich noch jemand außer uns, bei dem es bisher nicht geschneit hat? Wir kommen uns schon ganz komisch vor, wie in einer Bubble. Alle reden von dem Schneewinter in diesem Jahr – nur bei uns war und ist und wird laut Wettervorhersage voraussichtlich auch kein Schnee fallen

    Ja, hier! Die ganze Zeit grau, aber kein Schnee in Sicht. Dafür hatten wir die letzte Woche aber Regen und Sturm, immer knapp über 0°C.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Myosotis

    Wow, herzlichen Glückwunsch!
    Wo kann man das Schmuckstück denn finden? :-D

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.