• Nicola_Ha

    Am letzten Tag starten wir @Zeitschreibende noch mal richtig durch!

    Unten findet ihr vorgeplante Zeiten, die könnt ihr euch aber auch gern so anpassen, wie ihr mögt. Wenn ihr noch mal nachlesen möchtet, wie das Ganze hier funktioniert, schaut im HOW TO vorbei! :star:


    Kopiert einfach die Zeiten in einen Antwortpost und los geht’s! Danach wird der Post immer von euch editiert und ihr tragt eure Ergebnisse ein.


    Mein Ziel für heute: XX
    XX / XXX erreicht.

    06:00 - 06:50
    07:00 - 07:50
    08:00 - 08:50

    Frühstückspause :coffee: :bread: :honey_pot:

    10:00 - 10:50
    11:00 - 11:50
    12:00 - 12:50
    13:00 - 13:50

    Mittagspause :hamburger: :fries: :apple:

    15:00 - 15:50
    16:00 - 16:50
    17:00 - 17:50
    18:00 - 18:50

    posted in Schreibzeit read more
  • Nicola_Ha

    Wenn ich so ans RPG schreiben mit @Lila_Ijamarino denke, da wurden immer kurze Absätze geschrieben und dann gewechselt. Würde man sich vorher auf eine Perspektive einigen, könnte man das mit einer Überarbeitung locker zu einem flüssigen Text machen.
    Ein bisschen, wie @Timothea-Rubin das beschrieben hat.
    Auf die Art ein ganzes Buch zu schreiben, wäre sicher super spannend!

    Aber ich glaube auch, wie hier schon gesagt wurde, man braucht da einfach eine richtig tiefe Verbindung was die kreative Ader angeht, damit man die Figuren der anderen irgendwann so gut kennt und schreiben kann, wie die eigenen. :thinking:

    @dragoness sagte in Gemeinsam schreiben:

    Das ist jetzt nicht direkt gemeinsam schreiben, aber es war cool

    Ich glaube aber, das kommt sehr nah an einen gemeinsamen Schreibprozess heran. Wenn du dir vorstellst, dass man nicht zu siebt, sondern zu zweit ist und vielleicht anhand eines BeatSheets ungefähr weiß, wohin die Geschichte laufen soll, dann ist das machbar. Und ich fände daran spannend, dass es doch auch beim Schreiben selbst ein bisschen mehr Discovery ist.

    posted in Plauderecke read more
  • Nicola_Ha

    @kamikatzin Ja, ich fände das halt auch wirklich interessant!
    Ich erinnere mich leider nicht mehr, aber es gab mal eine Gruppe von Autorinnen, die gemeinsame genau auf die Art schreiben. Jede hat quasi “ihre” Figuren, die sie verkörpert. In den Kapiteln der anderen schaut sie dann, ob das passend umgesetzt ist und das machen die anderen umgekehrt bei ihr auch.

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.