• annikameyer

    @AnyaSunita Ich starte auch krank in den NaNo - da sind wir also schonmal zu zweit. Ich habe mir auch nicht die klassischen 50k Wörter vorgenommen, weil ich teilweise auch noch viel plane. Mein Ziel ist es neben der Planung auch jeden Tag ein bisschen am Manuskript zu schreiben :)

    posted in November Schreiberei 2023 read more
  • annikameyer

    @Evelyn-B @Vallaurentis Hey ihr beiden (: Ich schreibe gerade auch an einer Fantasy-Reihe, also falls ihr noch einen dritten im Boot braucht, meldet euch gerne (:

    posted in Schreibpartner:innenbörse read more
  • annikameyer

    @hollarius Danke dir für deine Antwort! Ja ich habe auch oft Schwierigkeiten damit konsequent einen roten Faden zu folgen und finde aus dem Grund eine Prämisse gar nicht so schlecht, weil man sich immer wieder auf die Hauptaussage konzentrieren kann… Muss mal schauen, welchen Weg ich da so für mich finden werde…

    posted in Schreibhandwerk read more
  • annikameyer

    @jhwillem Ich finde es auch super schwierig, weil überall nur darüber gesprochen wird, was es ist - nie aber darüber, wie man sie aus einem Text herausarbeiten kann. Das fällt mir immer noch sehr schwer. Danke dir für deine Buchtipps - die schau ich mir mal an!

    posted in Schreibhandwerk read more
  • annikameyer

    @judith-b-carrol Ganz unterschiedlich… Aktuell sitze ich an zwei Prämissen dran - für das eine Buch habe ich nur eine Idee und das andere habe ich schon fast fertig geplottet. Aber deine Fragen haben mir schonmal geholfen - danke dir!

    posted in Schreibhandwerk read more
  • annikameyer

    Hey zusammen :relaxed: Ich sitze aktuell an der Prämisse für mein Buch und mir fällt es irgendwie super schwierig diese zu formulieren. In meinem Kopf sind einfach viel zu viele Themen und Informationen. Habt ihr einen Tipp, wie man diese ordnen kann, um sie am Ende auf eine Prämisse runterbrechen zu können?
    LG Annika :relaxed:

    posted in Schreibhandwerk read more
  • annikameyer

    @nicola Hey :) Ja, das war damals echt interessant. Heute schau ich nochmal anders darauf zurück, vor allem weil ich das Buch mit 13/14 geschrieben habe und sich mein Schreibstil sooo stark verändert hat :) Ist schließlich mittlerweile schon fast 10 Jahre her…

    Ohje, du arme… Ich habe bald auch Prüfungsphase, weshalb ich weniger Zeit habe. Außer ich mache es wie du und plan einfach mehr Schreibzeit ein :D

    Mein Buch heißt “Verschwundene Seelen: Die Vergessenen der Wirklichkeit”. Grundsätzlich bin ich offen gegenüber jedem Fantasy-Bereich aber ich finde mich auffällig oft in Urban Fantasy wieder. Schreibst du auch Fantasy?

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • annikameyer

    @Obsidiane Ich habe traditionell im Verlag veröffentlicht (fabulus Verlag). Mittlerweile denke ich aber ob das damals etwas überstürzt war, weil sich mein Schreibstil so stark verändert hat. Aber ja, man lernt dazu :)

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.