• C
    C.K.Reinartz

    @schneewolf Vielen, vielen Dank für´s Mut machen! Ich hab mich mal an einem Pitch versucht, aber ich finde es unglaublich schwierig, die Essenz aus 400 Seiten zu pressen:
    Durch den Umzug aufs Land traumatisiert, klettert der stotternde Zwölfjährige Louis im elterlichen Garten in eine Erdhöhle und schlittert in die mittelalterliche Parallelwelt der Träuker. Zurück in die Menschen-Welt kann er nur, wenn er die Tränen der Boosmeere aus dem gefährlichen Hochmoor für einen Heiltrank besorgt und damit das Leben der vergifteten Prinzessin rettet. Dort entrinnen Louis und seine Freunde Kasilibum und Mythian, nur knapp dem Sumpfmonster. Ob er genug Mut aufbringen kann, um - zurück auf der Burg - auch noch die wahre Attentäterin in die Flucht zu schlagen?

    …soweit so gut. Er ist bestimmt nicht der Weisheit letzter Schluss, dieser Pitch. Aber mal eine kurze Zusammenfassung.

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • C
    C.K.Reinartz

    Ich freue mich, nun auch Mitglied dieser Community zu sein. Her gefunden habe ich durch die Facebook Schreibgruppe “Romane schreiben im Schreibfluss”. Jurenka Jurk hat uns dort auf die nächtlichen Federschwinger aufmerksam gemacht. Ich selber schreibe schon immer gerne, habe diese Leidenschaft aber durch meine beiden Kinder wieder neu aufleben lassen. Gerade bin ich mit meinem ersten Roman fertig - der erste Teil einer Kinder-/Jugendbuchreihe. Ist aber noch gar nix veröffentlicht. Ich bin recht unsicher, ob jemand anderes sich für meine Fantasy-Welt interessieren wird. Deswegen bin ich derzeit auch etwas ratlos, was mein weiteres Vorgehen betrifft. Den zweiten Teil schreiben? Eine neue Idee, die bereits in mir schlummert, zu Papier bringen? Vielleicht finde ich hier bei euch ja den entscheidenden Impuls, um meine Entscheidung zu treffen… Ich freue mich auch gemeinsame Schreibnächte!

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.