• D
    Dana

    Uff, hab ich lange in den unendlichen Weiten dieses Forums gesucht. Ich hab aber leider nichts gefunden. Ich wollte einfach nur von euch wissen, wie ihr in euren Geschichten das Thema Liebe angeht. ':D
    Wie ihr Szenen, vor allem Küsse, beschreibt oder auch dezent herauslässt.
    Eine kleine Frage, ja, aber ich zerbreche mir schon seit Tagen den Kopf darüber, wie man am perfektesten einen Kuss beschreibt. o.O *verzweifelt seufzt*
    Also würde ich gerne mal hören, was eure Meinung zu dem Thema ist.

    LG Dana

    posted in Schreibhandwerk read more
  • D
    Dana

    Hallo!
    Natürlich will auch ich mich vorstellen. :3

    Nennt mich einfach Dana.
    Ich bin jetzt schon 16 Jahre alt und werde im Sommer 17. Bis dahin, so hab ich mir vorgenommen, möchte ich mein erstes Buch fertig schreiben und veröffentlichen.

    Mein Charakter? Nun, ich bin freundlich, gehe alles ruhig an, bin im realen Leben schüchtern, aber auch immer hilfsbereit. Ich hoffe das klingt jetzt nicht eingebildet!

    Außer dem Schreiben liebe ich es zu zeichnen. Achja! Ich höre auch gerne Musik :3

    Mehr gibt es über mich nicht zu sagen, so spektakulär bin ich nun auch nicht!

    Fragt mich, wenn ihr Fragen habt, ich beantworte sie gerne. :)
    Dana

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • D
    Dana

    Ich liebe diesen Wechsel von Perspektiven und Stilen von Kapitel zu Kapitel! Stonecold (ein Krimi?) lebt auch von dem Wechsel der Erzählstile und den Wechsel von Opfer zu Täter. Ich selbst schreibe auch mit dieser Methode.
    Es bringt eben noch mal Veränderung in die Geschichte, vor allem, wenn dabei die Personen wechselst. ;)
    Innerhalb der Kapitel würde ich es aber auf keinen Fall machen, vor allem nicht plötzlich nach einem Satz. Dass würde verwirren.

    posted in Schreibhandwerk read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.