• E
    Elyn Falk

    Huhu,

    auch ich bin mittlerweile auf Suche gegangen und wäre mehr als froh, wenn sich jemand finden würde, der bereit wäre, mein Getippsel zu lesen.

    Die Story steckt noch in den Kinderschuhen; demnach brauche ich keinen Leser, der auf Rechtschreibfehler achtet. Ich brauche jemanden, der mir knallhart ins Gesicht sagt, ob dieses Getippsel überhaupt etwas taugt und ob Logik darin vorhanden ist.
    Wenn diese Geschichte nämlich etwas taugen sollte, werde ich mich gezwungen sehen, daran weiter zu schreiben. Doch momentan bin ich am Verzweifeln, weil ich schlichtweg nicht weiß, ob das alles nicht totale Langeweile beim Leser aufkommen lässt.

    Wenn du bis hierhin noch Interesse hast, kommen wir zum Inhalt des “Buches” (*hust*) :

    » Würdest du freiwillig einen Mörder therapieren, der in deine Wohnung eingezogen ist? Würdest du das Risiko eingehen, das dieser Mann mit sich bringt? Oder schaust du weg?
    Diese Fragen stellte sich Amanda öfters, als sie sie selbst zählen konnte. Und trotzdem nimmt sie den jungen Hawkins bei sich auf, um ihn an einer Therapie der besonderen Art teilhaben zu lassen … Ein Fehler? Oder doch die richtige Entscheidung? «

    Damit ist im Grunde alles gesagt. Fragen werden selbstverständlich beantwortet.

    Lieben Gruß,
    E.

    posted in Von Autor:innen für Autor:innen - Archiv read more
  • E
    Elyn Falk

    Hallo ihr fleißigen Schreiberlinge!

    Ich hatte mich schon vor längerer Zeit angemeldet und komme nun endlich dazu, das Forum genauer unter die Lupe zu nehmen. :D

    Wo fange ich an? Mein Name ist Elyn, ich bin 18 Jahre jung und auf BookRix unter dem Nutzernamen “Yeirah” zu finden. Zu meiner größten Leidenschaft zählt -logischerweise- das Lesen. Ich verschlinge, was mir in die Hände fällt, egal, um welches Genre es sich handelt.
    Irgendwann kam dann dieser typische Knackpunkt, an dem ich dachte: “Hey, warum solltest du das nicht auch einmal probieren?” Und schwupps!, machte ich mich an meinen ersten Plot.

    Daher bin ich auf dem Gebiet des Schreibens noch relativ unerfahren, aber was nützt einem aufstrebenden Möchtegern-Autor mehr als eine freundliche Community, die Erfahrung hat?

    Das war’s soweit von mir, Fragen werde ich mich natürlich gerne stellen.

    Liebe Grüße,
    Elyn

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • E
    Elyn Falk

    Ich schließe mich ebenfalls dem Willkommenschor an. *grins*

    Lieben Gruß,
    Elyn

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • E
    Elyn Falk

    Hallo Naudiz!

    Auch von mir ein Herzliches Willkommen! :D

    Freut mich ungemein, dass sich noch eine “Mittelalter-Mögerin” hierher verirrt hat.

    Apropos Nordmänner, dürfte ich dich da mit einer Frage überfallen, die eines meiner momentanen Werke betrifft?

    Ganz liebe Grüße,
    Elyn

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • E
    Elyn Falk

    Glück. Ich bin schon oft genug deprimiert, wenn meine Charaktere wieder Salsa auf meiner Nase tanzen.

    Schokolade oder Gummibärchen?

    posted in Forenspiele read more
  • E
    Elyn Falk

    Hach, das richtige Eckchen gefunden, um meinen Frust rauszulassen. ^^

    Waaaarum muss mein Hauptprota nur so ein berechnender, bösartiger Manipulator sein? Er wird Herzen brechen! Menschen zu seinem Vorteil ausnutzen! Und am Ende darf ich wieder die Scherben aufwischen. Nee, nee! Vergiss es, Logan! Die nächste Flasche Jacky wische ich ganz bestimmt nicht auf! Nein, vergiss es! Such’ dir deine eigene Putzfrau! Und hör’ gefälligst auf, mit Flaschen um dich zu schmeißen! Es weiß doch sowieso jeder, dass du dein selbst auferlegtes Alkoholverbot nicht lange durchhältst. >.<

    … irgendwie lande ich auch andauernd in einem Disput … ich werde aber nicht verrückt, oder?

    posted in Plauderecke read more
  • E
    Elyn Falk

    @wolfgang:

    *grins* Da kann ich dir nur zustimmen. Kampfszenen zu schreiben ist sehr unterhaltsam. Vor allem wenn man als Autor ein Teufelchen im Kopf sitzen hat und seine Charaktere in die unmöglichsten Situationen schickt …

    (Mal ganz nebenbei: Ist das auf deinem Profilbild Sisyphos?)

    posted in Schreibhandwerk read more
  • E
    Elyn Falk

    Hallo,

    auch ich habe keinerlei medizinische Kenntnisse, daher kann ich nur Vermutungen anstellen.

    Brüche wären plausibel, nur sind die nicht langanhaltend. Je nach dem, wie der Bruch verläuft, könnte es zu nachhaltigen Problemen kommen. Das ist sogar recht wahrscheinlich.
    Desweiteren fallen mir Organprobleme ein, wie Herz-, Nieren-, Leber-, oder Lungenprobleme. Inwiefern man da keinen Sport machen darf, kann ich dir leider nicht sagen. Aber dass man damit vorsichtig sein sollte, erklärt sich, denke ich, von selbst.

    Liebe Grüße,
    Elyn

    posted in Schreibhandwerk read more
  • E
    Elyn Falk

    Neben meiner Biss-Abneigung könnte ich auch noch ein paar Beispiele aufzählen, die mir so gar nicht gefallen haben.

    Da wäre “Fürchte nicht das tiefe blaue Meer” von April Genevieve Tucholke. Ein horrorähnliches, blutrünstiges Etwas. Mag sein, dass meine Abneigung gegenüber diesem Buch daher rührt, dass ich horrorähnliche, blutrünstige Etwasesses (Was ist die Steigerung von “Etwas”? :'D) nicht mag. Warum ich das Buch trotzdem gekauft habe, ist mir bis Heute schleierhaft.

    Dann wären da noch die zwei Nachfolger von “Die Auswahl” von Ally Condie. Der erste Band hat mich wirklich umgehauen. Eine sehr interessante Zukunftsdystopie. Nur waren die Nachfolgebände katastrophal. Den zweiten Band hätte ich mir gar nicht erst kaufen sollen. Das Buch verliert an Spannung, das Meiste ist vorhersehbar und die Charaktere mutieren zu schalen, farblosen Hüllen. Hat mich wirklich enttäuscht.

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.