• HotCoffee

    dann möchte ich mich auch einmal vorstellen.

    Ich bin schon öfters um dieses Forum geschlichen und hatte bisher nicht die Zeit, mich anzumelden. Da ich aber immer sehr gut voran komme, wenn ich in WordWars schreibe, wollte ich mich hier jetzt einmal anmelden und so selbst zu mehr Engagement zwingen. Schließlich ist die Schreibnacht ja gewissermaßen ein groß ausgedehnter WordWar. ;-)

    Ich schreibe Fantasy/Dark Fantasy und gerne in Richtung Thriller, bin allerdings nicht der beste Schreiberling. :-D Wie dem auch sei, freue ich mich schon auf ein paar Gleichgesinnte, mit denen sich zusammen schreiben lässt.

    Grüße,
    HotCoffee

    ps: den Nicknamen muss ich wohl nicht erklären, oder?^^

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • HotCoffee

    @Liz-Jean Du musst das Mathelernen als etwas Positives sehen: Wenn du gut voran kommst, ermöglicht es dir weiterzuschreiben. ;-) :D
    Ne, das machst du schon und irgendwann einmal war es das dann mit Mathe.^^

    Muss heute noch bisschen was im Haushalt schaffen. Dann bleibt nur noch die Frage, ob ich bei dem guten Wetter laufen gehen sollten. :O

    posted in Schreibmotivation read more
  • HotCoffee

    @Jessica-Tabery Mit weniger Seiten solltest du theoretisch bei Kleinverlagen ganz ordentliche Chancen haben. Nur ein Band minimiert theoretisch auch das Risiko für den Verlag.
    Ist jetzt natürlich die Frage, ob das dein Ziel ist - würde mir da aber keinen Kopf machen. (vor allem, wenn du noch nicht veröffentlicht hast - weiß ich nicht ;-))

    posted in Schreibhandwerk read more
  • HotCoffee

    21:05 - 21:15: 321
    21:20 - 21:30: 301
    21:35 - 21:45: 347
    Pause
    22:05 - 22:15: 283
    22:20 - 22:30: 299
    22:35 - 22:45: 311
    Pause
    23:05 - 23:15: 171
    23:20 - 23:30: 235
    23:35 - 23:45: 233

    posted in 54. Schreibnacht read more
  • HotCoffee

    Themen werden oftmals ja auch abgegrast. Ich muss nicht in einem Thema, in dem schon sehr viel gesagt wurde, ein “ja, sehe ich auch so” anmerken.
    Generell ist es ja auch nicht mehr die Hochzeit von Foren und Schreiben ist ja auch noch einmal eine kleine Nische.
    Der Zeitfaktor sollte auch nicht vergessen werden - du hast einen Job/Uni/Schule, Soziales und dann noch Zeit um zu schreiben oder Forum/SocialMedia zu machen, bleibt nicht mehr so viel vom Tag. :-O
    Aber wird bestimmt auch wieder alles etwas aktiver werden.

    posted in Plauderecke read more
  • HotCoffee

    @Zefiiel
    Ja, das kenne ich. Glücklicherweise nicht so häufig. =)

    Eines meiner Projekte, bei denen ich weiß, dass ich noch nicht “so weit bin”, wie es die Geschichte benötigte, spielt tatsächlich in der Gegenwart und bleibt ohne fantastische Elemente und Worldbuilding aus.

    Ich würde mir deine Ideen zu dem Projekt auf jeden Fall aufschreiben. Und das Ganze auch nicht nur herumliegen lassen, sondern immer wieder etwas weiter daran arbeiten - eventuell sogar schon einmal ein Kapitel schreiben, um ein wenig ein Gefühl dafür zu bekommen (selbst wenn es später neu geschrieben und verändert wird).
    Informationen zu sammeln, klingt gut. Das kannst du auch gezielt versuchen, wenn du beispielsweise schon die Hauptfiguren kennst. Schau dir deren Hintergrund an (und dabei meine ich keinen Tolkien-Stammbaum ;-) ) und was sie bewegt. Speziell im Weltbau ginge das natürlich auch für die Handlungsorte, etc…

    Ich denke, dass irgendwann der Punkt von alleine kommt, dass du beginnen möchtest und dich bereit fühlst. Und wenn nicht, musst du dich halt zwingen und anfangen.
    Schreib dir eventuell auf, was deine Probleme sind. Wo hakt es? Hast du den Plot und an welchen Stellen ist er nur mittelprächtig?

    LG Coffee
    (hoffe, da waren sinnvolle Anstöße dabei)

    posted in Schreibhandwerk read more
  • HotCoffee

    Da ab dem Sommer bei der Arbeit noch Neuerungen kommen, stehen die an erster Stelle bei mir.

    Der interessante Teil:
    Mehr schreiben und vor allem regelmäßiger schreiben.
    2 Projekte zu Ende schreiben
    1 überarbeiten und evtl. neu konzeptionieren
    2 Projekte Plot voranbringen
    eigene Webseite weiter aufbauen
    wieder mehr lesen

    Der nervige Teil (der aber eigentlich gut ist):
    mehr Sport (wenn Arbeit nicht zu viel ist)
    gesünder Essen
    regelmäßiger früh schlafen

    posted in Plauderecke read more
  • HotCoffee

    Und mein Twitteraccount (hauptsächlich Schreibkrams und Smalltalk^^):
    https://twitter.com/Writing_Paladin

    posted in Vernetze dich read more
  • HotCoffee

    Hi @Elu
    herzlich Willkommen bei der Schreibnacht. :)
    “Liebeszeugs” ist jetzt nicht mein Genre, aber es soll ja jeder das schreiben, was ihm gefällt.

    Bin mir sicher, dass du auch noch ein Projekt beendest. Nur nicht aufgeben und durchbeißen, selbst wenn du keinen Bock mehr auf die Geschichte hast und sowieso alles Müll ist! ;-)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • HotCoffee

    Hi @honigsenf und herzlich Willkommen im Forum. :)

    Immer schön, wenn weitere Nordlichter sich einfinden.
    Vor der Arbeit schreiben ist eine gute Möglichkeit, um Alltag und Schreiben unter einen Hut zu bringen. Nach der Arbeit ist’s einfach sehr schwer, selbst wenn man während der Arbeit oder auf dem Heimweg sogar noch motiviert war, etwas zu schreiben. :-D

    Leb dich gut ein und viel Spaß beim Lesen und Schreiben der Beiträge. ;-)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • HotCoffee

    Ich werfe Elizabeth George mit “Wort für Wort” (334 Seiten) in den Ring.

    Sie arbeitet mit Textbeispielen, die das Buch auch weniger trocken wirken lassen. Zwischendurch einen guten Abschnitt eines anderen Buchs zu lesen, lockert die Lektüre ein wenig auf.
    Vor jedem Kapitel setzt sie einen kleinen Ausschnitt ihrer Tagebücher, in denen es häufig auch um Selbstzweifel geht - alles ist Mist, andere sind besser. Erkennt sich jemand wieder?^^

    Buchaufbau:

    1. Teil Überblick über Handwerk
    2. Teil Grundlagen
    3. Teil Technik
    4. Teil Arbeitsverfahren
      5.Teil Beispiele und Anleitung

    Bisher gefällt mir das Buch richtig gut. Superweit bin ich noch nicht und es ist auch einiges dabei, das irgendwie schon klar ist. Aber es ist noch einmal eine Bestätigung, sich eventuell doch an manche Dinge zu halten. Aber natürlich soll jeder so arbeiten, wie er es für richtig hält. :)

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.