• Jacqu

    Sail ho, Ihr Landratten da draußen!

    Twitter hat mich an diesen Strand gespült. Ich hoffe, bei euch ist der Grog steif und die Wörterfluten gewaltig, auf dass ich bestens darauf segeln kann. Trefft mich auf dem Achterdeck, dann können wir eine Flasche Rum miteinander teilen. (Und falls man merken sollte, dass ich über eine Seefahrerin schreibe - ja, da habt ihr ganz Recht.)

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Jacqu

    Danke für das nette Willkommen hier. Ich schreibe Fantasy in einer eigenen Welt. Datiert kurz vor der Industrialisierung. Vom Kopf her eher aufgeklärt, vom Setting eher mittelalterlich. Es gibt noch keine Dampfmaschinen, nichts, was fliegt, und es gibt keinen Sprengstoff - also auch keine Kanonen, keine Pistolen etc. Dafür haben wir Magier, die können im Zweifel auch was in die Luft jagen. Ansonsten viel Weltenbau mit eigenen Rassen, Religionen, Magiesystem, Legenden etc. Da bastel ich gerne und viel und bediene mich wild an ganz Wikipedia. Ich versuche, etwas ganzheitliches zu schaffen, das in sich stimmig ist. Also erfinde ich auch Lieder oder religiöse Riten. Das liegt daran, dass meine Protagonistin nicht nur Seefahrerin (der Handelsflotte!) sondern auch Dienerin des Meeresgottes ist.

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.