• jonathanengert

    Hallo zusammen. Seit wenigen Tagen habe ich mich zur Registrierung bei der Schreibnacht entschlossen.
    Über Twitter liest man viel darüber und da bin ich seit Jahren aktiv als Autor.
    Ich habe bisher eine Fantasie-Trilogie veröffentlicht, die ich in meiner Jugendzeit geschrieben habe - die Erstveröffentlichung des ersten Teils war genau vor zehn Jahren.
    Das Schreiben hat mir in meiner Jugendzeit niemand zugetraut, weil ich aufgrund meines Handicaps (Asperger-Autismus) in Sprache eher eine Schwäche hatte. In Deutsch und Englisch war ich mäßig bis schlecht. Genau dort habe ich die Faszination zum Geschichten schreiben entdeckt und mit der Zeit ausgebaut.
    Anfangs habe ich richtig schlecht geschrieben, da kannte ich noch keine Komma-Regeln etc.
    Ich habe einfach darauf losgeschrieben und es hat mir Spaß gemacht, eigene Welten zu erschaffen und Geschichten aufzubauen.
    Ab 2015 habe ich begonnen über Onlinekurse und VHS-Kurse mich zu verbessern.
    Außerdem habe ich auch eine Schreibroutine und ein Geschichtsaufbausystem entwickelt.
    Ich weiß nun genau, wie ich eine Geschichte vorbereiten muss, bevor ich loslege und überlege vorher, wie sie aufgebaut sein soll. Davor habe ich einfach drauf losgeschrieben, ohne festen Plan (was mir immer wieder zum großen Verhängnis geworden war).
    Zurzeit Schreibe ich Kurzgeschichten in verschiedenen Genre-Richtungen und möchte eine Art Lebensgeschichte über mich schreiben, um besser mit der Vergangenheit abzuschließen - die nicht leicht war.

    Was erhoffe ich mir hier?
    Um ehrlich zu sein weiß ich es nicht :-D
    Ich bin einfach neugierig.
    Lyrik ist ein Gebiet, das mich interessiert, aber bisher bin ich darin nicht so gut, aber ich versuche es einfach wieder.
    Was man mit Interesse macht, kann was werden ;-)

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • jonathanengert

    Ich habe die blöde Angewohnheit zu viel zu Erklären, statt Handlung zu bringen. Aber wird immer besser. Außerdem sind die aktiven Liebesszenen bei mir recht holzschnittartig.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • jonathanengert

    Abend :-) Meine Kurzgeschichte die ich bei der Schreibnacht abgeschlossen habe, ist gut geworden. Der Herausgeber nimmt sie auf ;-) Besser kann der Montag nicht starten :D

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • jonathanengert

    Morgen könnte ich wohl doch dran teilnehmen ab 21 oder 22 Uhr :)

    Verfasst in 56. Schreibnacht weiterlesen
  • jonathanengert

    Heute wieder am Hauptprojekt etwas weitergeschrieben. Ich merke, wie viel es bringt, wenn man zwei bis dreimal eine Geschichte überarbeitet. Sie wird meistens besser. Vor allem wenn man weiß wohin sie gehen soll und auf welche Art man sie schreiben will ;)

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • jonathanengert

    Ich überarbeite gerade eine Kurzgeschichte von mir. Der Herausgeber war begeistert vom Inhalt, aber hat Verbesserungsvorschläge um das Ganze intensiver für den Leser zu machen. Mir gefallen die Vorschläge gut - also ran an die Überarbeitung :) :D

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • jonathanengert

    Locker :D aber kann sich gut verteidigen wenn es drauf ankommt.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • jonathanengert

    Die Reichweite hält sich bei mir noch in Grenzen für meine Geschichten.
    Durch meine Webseite und Blog ist ein App-Entwickler für Kurzgeschichten in Chatversion auf mich gekommen. Dadurch konnte ich sein interessantes Projekt kennenlernen und bin nun dabei :)
    So gesehen können Webseiten/Blogs hilfreich sein, weil sie außer Reichweite einen zu neuen Projekten bzw. Kontakten führen können.

    Verfasst in Schreibnacht-Blogs weiterlesen
  • jonathanengert

    @ginge_schon_aber
    Danke für den Tipp. Es ist sicher, hilfreich bekannte Biografieautoren zu lesen, um selbst Impulse zu kriegen, fürs Schreiben solcher Werke.
    Wahrscheinlich kann da niemand den perfekten Tipp geben. Biografie ist ein Gebiet, an dem sich jeder selbst herantasten muss, um zu merken was zu einem passt und was nicht - denke ich gerade.
    Da es wahrscheinlich Jahrzente dauern wird, habe ich genug Zeit um einen passenden Schreibstil zu finden und um so zu gewichten wie ich es für gut halte.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • jonathanengert

    Willkommen im Forum :) Das ist schön, dass dich das Schreiben wieder gepackt hat. Ich finde es ein sehr schönes Hobby. Ich habe auch mal zwischenzeitlich ein paar Jahre pausiert, aber dann es wieder angefangen und wesentlich weiter ausgebaut, als zuvor.

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • jonathanengert

    Abend :) ich schreibe weiter. Mache mir eine Tasse Tee und dann geht es los ;)
    Wünsche euch einen produktiven Schreibabend.

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.