• LokiMiller

    Danke ;) Bei Gelegenheit könntest Du noch mehr von der Schreiblabor-Seite erzählen. Bin neugierig.

    posted in 26. Schreibnacht: 28.11.15 read more
  • LokiMiller

    Tour beendet mit “2.404 Worte” - “Weltenweber”

    Pokemon 1
    Professor Eich ruft dich in sein Poke-Labor, da er dir gerne etwas zeigen möchte : 5 Minuten schreiben - 167 Wörter :white_check_mark:
    Kaum bist du dort angekommen, erklärt er dir, dass er einen Pokedex entwickelt hat und du dir eines von 3 Pokemon aussuchen darfst: 150 Wörter schreiben :white_check_mark:
    Du schaust dir alle drei Pokemon genau an, einer Feuerpokemon, ein Wasserpokemon und ein Pflanzenpokemon, nachdem du die Vor- und Nachteile abgewogen hast, entscheidest du dich für [POKEMON]: 192 Wörter :white_check_mark:
    Professor Eich zeigt dir, wie du gegen ein Pokemon im hohen Gras kämpfst und es mit einem Pokeball fangen kannst: 250 Wörter schreiben :white_check_mark: (Welches Pokemon hast du gefangen ;))?
    Deine Reise beginnt und schon fordert dich der erste Trainer heraus gegen ihn und seine Pokemon anzutreten: 241 Wörter :white_check_mark:
    Du hast gewonnen und deine Pokemon haben das nächste Level erreicht, endlich erreichst du die nächste Stadt und rüstest dich mit Pokebällen, Tränken usw. im nächsten Poke-Markt aus: 400 Wörter schreiben :white_check_mark:
    Nach dem Kampf müssen deine Pokemon außerdem in ein Poke-Center bringe sie dorthin und lasse sie von Schwester Joy heilen: 251 Wörter :white_check_mark:
    Du kämpfst dich durch den Vertaniawald und entdeckst dabei viele neue Pokemon – schaffst du es auch ein Pikachu zu fangen?: 350 Wörter schreiben :white_check_mark:
    Endlich ist es so weit und du betrittst die Arena, hier möchtest du dein Können unter Beweis stellen und auch zeigen, dass sich dein hartes Training ausgezahlt hat. Du und deine Pokemon kämpft hart und am Ende haltet ihr euren ersten Orden in der Hand: 403 Wörter :white_check_mark:

    posted in Duelle und Turniere 2016 read more
  • LokiMiller

    Meine erste Schreibnacht ist wirklich super gelaufen. Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Ich freue mich schon auf die Nächste und falle jetzt todmüde ins Bettchen. :laughing:

    posted in 26. Schreibnacht: 28.11.15 read more
  • LokiMiller

    Nach langem hin und her habe ich mich auch für den Scrivener entschieden, wobei das ausschlaggebende Kriterium tatsächlich der Preis war. Auf der FBM habe ich mir nochmal Informationen zum Papyrus mitgenommen. Die Möglichkeiten mit dem Programm sind echt toll, aber ich glaube es würde mich überfordern. Lasse mich da aber sehr gerne eines besseren belehren. :)

    posted in Schreibhandwerk read more
  • LokiMiller

    Hallo zusammen,

    ich heiße Anke, bin 35 Jahre alt und lebe in einem Kuhkaff im Hintertaunus in der Nähe von Frankfurt am Main. Ich liebe das Landleben, tauche aber auch gerne mal in den Trouble und die Anonymität der Großstadt FFM ab.

    Als Leserin tummel ich mich im Bereich Fantasy und Komödien (darf auch gerne mit Liebesschnulze oder gar Erotik sein) aber ab und an brauche ich auch mal einen Thriller (nicht zu blutig, eher mehr Psycho).

    In der Schule habe ich mit dem Schreiben angefangen, war da aber noch viel zu schüchtern, als dass ich meine Geschichten mit irgendjemandem geteilt hätte. Ein Freund meines Bruders fand einmal eine meiner Kurzgeschichten. Ich muss so circa 13 gewesen sein, er war um die 20 und ich tierisch verknallt in ihn. Nichts war mir je wieder so peinlich, wie der Moment in dem er meine Gedanken las. Denn so ein Stück davon fließt immer in meine Geschichten mit ein.

    Nach dem Erlebnis war es erstmal vorbei mit dem Schreiben und erst ganze 20 (!!) Jahre später habe ich damit wieder angefangen. Und während ich diese Zeilen schreibe sitze ich hier und schüttel den Kopf über meine eigene Blödheit.

    Aber wie heißt es so schön: Am Ende wird alles gut. Ende 2014 habe ich einen Schreibkurs besucht und dann endlich meine Angst und Schüchternheit überwunden. Man wird ja schließlich nicht nur älter, sondern auch weiser.

    Unter meinem Autorennamen „Loki Miller“ habe ich zwei Chick-Lit Romane veröffentlicht. Beide bislang nur als eBook aber die Suche nach einem Verlag läuft auf Hochtouren. Parallel dazu schreibe ich am zweiten Band meiner „Frankfurt Love Storys“ und eine Idee für einen Fantasyroman spukt auch in meinem Kopf herum. Da fällt mir das Plotten allerdings noch ein wenig schwer. Das geht bei Chick-Lit irgendwie einfacher.

    Angst vor Kritik habe ich immernoch (wer hat das nicht), aber ich habe gelernt damit umzugehen. Derzeit schreibe ich nur nebenberuflich. Mein Ziel ist es aber eines Tages ganz davon Leben zu können.

    Ich freue mich auf ganz viele schlaflose Schreibnächte mit euch und hoffe dass meine Kaffeesucht mir dabei zu Gute kommt. :grin:

    Bei Fragen, einfach fragen.

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.