• Nicole

    Wie hat euch der Januar gefallen?
    Was war gut?
    Euer Einsatz ist einmalig. Sofern jemand mit seinem Projekt nicht vorankommt liegt es definitiv nicht an Euch oder dem WriYoBo!
    Ich bin schon viel weiter gekommen als ursprünglich geplant und das nur, weil ihr den WriYoBo ins Leben gerufen habt!

    Was war doof?
    Ich verstehe die Frage nicht… ;-)

    Was kann ich als Leader verbessern, was wünscht ihr euch?
    Ich kann mich hier nur Jenny, Umizu und Johannes anschließen: es ist alles super, bitte haushalte mit Deinen Kräften, wir wollen Dich das ganze Jahr über behalten!!

    Was wünscht ihr euch von den anderen Gilden oder Leadern?
    Hüstel, dass sie weniger schreiben… NEIN, natürlich nicht, sie sollen genauso ihr Projekt / ihre Projekte in diesem Jahr fertig stellen, wie wir das auch tun werden. Und das werden wir.

    Und was wünscht ihr euch von den anderen Gildenmitgliedern?
    Den Wunsch nach mehr Beteiligung kann ich absolut nachvollziehen. Hier wird viel Arbeit und Herzblut rein gesteckt, sowohl von Euch Leadern, als auch von den meisten Teilnehmern. Meine Schreibzeit ist knapp (es ist halt nur die Zeit, die übrig bleibt, wenn ich den anderen Verpflichtungen, wie arbeiten, Tiere versorgen, Familie bespaßen, den Haushalt machen…. nachgekommen bin) und daher für mich kostbar. Wenn ich diese Zeit im Forum verbringe, erreiche ich für mein Ziel (also mein eigenes Projekt) leider gar nichts. Daher melde ich mich nur mal sporadisch, auch wenn ich die Einträge wirklich gerne lese und mich gerne mehr beteiligen würde. Ich muss mich schlichtweg entscheiden: am Projekt arbeiten oder hier im Forum oder bei FB schreiben. Blöd ist es natürlich in dem Moment, wo ein Gildenmitglied grade etwas auf dem Herzen hat oder Schreibkummer, um Hilfe bittet und alle sind mit sich selbst beschäftigt (ich weiß nicht, ob dies im letzten Monat der Fall war, es fällt mir nur grade ein, während ich dies schreibe). Von daher sollte auch ich zusehen, dass ich zumindest 1-2 Stunden unter der Woche „unser“ Forum mit hüte…

    Die Teilnahme an den Wettbewerben machen im aktuellen Stand meines Projektes noch keinen Sinn. Ich gehöre leider nicht zu den Leuten, die „einfach“ drauf los schreiben können und ihre Texte dann auch abschließen können. Damit ich einen passablen Text abliefern kann, muss ich planen, planen, planen. Und da stecke ich noch. Wenn ich dann meinen ersten Entwurf wirklich starte, freue ich mich auf die Schreibtouren :-)

    Verfasst in Abenteuerlustige Bücherhelden 2016 weiterlesen
  • Nicole

    -durch die Tür komm und genervt nach nem Kaffee greif -
    Ich wollte nur mal kurz hallo sagen - und ja ich bin noch da, dran und dabei ;-)
    Ich habe nur leider dieses eigentlich wunderbare Schreibwochenende damit verplempert mich mit Papyrus anzufreunden - oder eher nicht. Ich stand ungefähr 100 Mal kurz davor den Rechner aus dem geschlossenen Fenster zu werfen.
    Ich hoffe, Ihr hattet diese Tage mehr Erfolg!
    -nach nem Keks greif und entschlossen wieder aus der Tür stapf -

    Verfasst in WriYoBo-Café 2016 weiterlesen
  • Nicole

    Guten Abend zusammen,
    ich schließe mich Euch für ein paar Stunden an ;-) .
    Heute und mindestens auch noch morgen, ist die Entwicklung der wichtigen Figuren dran. Wird also wieder mehr Denkarbeit als Worte runter reissen.
    Schreibt schön!

    Verfasst in Schreibsessions & WordWars weiterlesen
  • Nicole

    1.Wie war eure vierte Woche im WriYoBo? 2.Wie war allgemein euer Januar im WriYoBo?
    Viel besser als die ersten drei Wochen, sowohl Wortmäßig als auch was das plotten angeht, ich bin -dank Euch – schon viel weiter als ich ursprünglich für Januar geplant hatte.

    2.1. Was war gut? // 2.2. Was war doof?
    Ich wiederhole hier einfach das, was ich schon bei den Bücherhelden geschrieben habe:
    Gut: Euer Einsatz ist einmalig. Sofern jemand mit seinem Projekt nicht vorankommt liegt es definitiv nicht an Euch oder dem WriYoBo!
    Ich bin schon viel weiter gekommen als ursprünglich geplant und das nur, weil ihr den WriYoBo ins Leben gerufen habt!
    Doof: Ich verstehe die Frage nicht… ;-)

    3.Was lief bei euch besonders gut oder schlecht?
    Gut: Ich hab für meinen Plot noch einmal einen richtig guten Schubs bekommen, eine Figur, die noch etwas im Nebel lag, lichtet sich -läuft würde ich sagen :-)
    Schlecht: Dass ich letztes Wochenende meine Schreibzeit erst damit verplempert habe Papyrus verstehen zu wollen (mittlerweile habe ich es einigermaßen drauf) und mir dann auch noch der Rechner KOMPLETT abgestürzt ist. Tipp am Rande: wenn Ihr Euch nen neuen Laptop kauft, achtet für solche Fälle darauf, dass der Akku entnehmbar ist… sonst sitzt man nämlich den Rest der Akkulaufzeit Nägel kauend vor dem eingefrorenen Bild

    4.Was war euer Highlight diese Woche?
    Gestern eine erste Testszene zu schreiben und es funktionierte auch noch :-)
    Off-Topic: Am Freitag, die endgültige Gewissheit bekommen zu haben, dass meine Katze ihre Vergiftung ohne Schäden überstanden hat (der Eine oder Andere wird sich erinnern, deshalb hier noch einmal erwähnt – der Mieze geht es gut, meine Stoßgebete wurden erhört)

    5.Was können wir als Leader verbessern, was wünscht ihr euch?
    Ich habe nur einen Wunsch: haushaltet mit Euren Kräften! Wir brauchen Euch noch!!

    6.Was wünscht ihr euch von den anderen Gilden (konstruktiv) oder Leadern?
    7.Und - bitte ebenfalls konstruktiv und sachlich - was wünscht ihr euch von den anderen Gildenmitgliedern?
    8.Sonstige Anmerkungen oder Feedback, welches ihr gerne sagen würdet
    Die drei Fragen kann ich zusammenfassend beantworten: Es ist alles gut! Selbst wenn Ihr das Tempo und die Aktionshäufigkeit nicht halten könnt ist immer noch alles gut!

    Verfasst in WriYoBo-Café 2016 weiterlesen
  • Nicole

    @Jen: Lieben Dank! Ich war wegen der Miez schon völlig verweifelt.
    Für die nächste Woche muss ich einfach zusehen, dass ich mich trotz der vielen Alltagsaufgaben (neben der normalen 40 Std Arbeitswoche) möglichst täglich an den Rechner klemme. Da könnt Ihr relativ wenig tun, dass muss von mir kommen…
    Ich habe mir überlegt, dass ich es einfach so machen kann wie früher: das Wichtigste schon morgens vor der Arbeit erledigen! Wenn ich das früher bei den Dingen konnte, die mir wichtig waren, sollte ich das jetzt mit dem Schreiben auch schaffen. Also morgens 1 Std. eher aus den Federn und die Zeit zum Schreiben (äh, Plotten) nutzen!!!
    Bis dahin also: Euch einen schönen Abend!!
    Tee austrink und Teelicht lösch

    Verfasst in WriYoBo-Café 2016 weiterlesen
  • Nicole

    Hallo zusammen,
    hab noch Plätzchen - bedient Euch ruhig :-)

    Wie war eure zweite Woche im WriYoBo?
    Der WriYouBo musste seit letztem Wochenende leider hinten anstehen (meine Katze hatte sich eine Rattengiftvergiftung geholt und meine volle Aufmerksamkeit galt zunächst dem Herausfinden was sie denn überhaupt hat und nun ihrer Genesung - es geht ihr aber schon deutlich besser :+1: )

    Was lief bei euch besonders gut oder schlecht?
    Mein Plot passte noch nicht, seit gestern bin ich auf nem guten Weg

    Was war euer Highlight diese Woche?
    Das hätte eigentlich meine erste Schreibnacht mit Euch sein sollen - aber leider: siehe oben

    Wie findet ihr den neuen strukturellen Aufbau des WriYoBos?
    Prima, auch viel übersichtlicher. Ihr macht das toll :+1:

    Meine Woche in Zahlen:
    Schreibtage: 5/366
    höchtes Tageswortziel: 689 Wörter (16.01.) aber die knack ich heute noch ;-)
    Monatswortziel gesamt: 0/20.000 Wörter —> ein Wortziel habe ich für diesen Monat im herkömmlichen Sinn nicht - wenn ein guter ausgearbeiteter Plot steht, bin ich zufrieden
    Monatsziel prozentual: 0% entfällt
    Wörter bis zum Jahresziel von 120.000 Wörtern: 1319 Wörter
    Jahresziel prozentual: 13,19%
    Koffeinhaltigegetränke / Tee insgesamt: zu vele Liter
    spontan neu erfundene Charaktere: 4
    getötete Charaktere: 2
    Spontanänderung innerhalb der Geschichte: 2 Große
    Verzweiflungsanfälle: viele!
    Heulanfälle: 0
    Plot-Änderungen: fast alles (bis auf das Mordmotiv und den Mord)
    Plot-Bunnys: 0
    Den WriYoBo sein lassen wollen 0
    Ideen, die den Plot zerstören könnten: die ursprüngliche Fassung…
    Ideen, die trotzdem ins Projekt dürfen : 0
    Trotz blöder Stelle/fehlender Moti geschrieben 1
    Überarbeitete Seiten 0

    Verfasst in WriYoBo-Café 2016 weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.