• Seth

    "Da quietschte die Tür kaum hörbar und ging aus dem Zimmer."
    Ich bin ein wahrer Autor.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Seth

    :star: Ich wünsche mir, dass ich endlich in der Lage bin meine ewige Selbstkritik zu überwinden und mit dem Schreiben statt lediglich Gedanken anfange
    :star: Ich wünsche mir, dass mein Traum eines eigenen Animationsfilms in Erfüllung gehen kann irgendwann
    :star: Ich wünsche mir und allen anderen weiterhin eine tolle Zeit als Autoren/Autorinnen und dass wir alle viele, tolle Projekte auf die Beine stellen, auf die wir immer stolz sein können

    posted in Schreibnacht-Geburtstag read more
  • Seth

    "Die beinahe unerträglichen Menschen in seinem Bein…"
    ehm…was? xD
    Die beinahe unerträglichen Schmerzen in seinem Bein sind es natürlich XD

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Seth

    Nach meiner doch recht langen Pause von der Schreibnacht (Meine letzte Schreibnacht war die 55. O.o), werde ich an dieser Schreibnacht auch endlich mal teilnehmen xD

    posted in 72. Schreibnacht read more
  • Seth

    Er zuckte erschrocken zusammen und zog sich sofort die Kopfhörer aus den Augen…
    Ehm…Aua? Klingt irgendwie nicht so gesund xD

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Seth

    Im Hintergrund wär vermutlich eine Wand mit einigen Pentagrammen.
    Auf einem sehr edlem Podest liegt die Bibel, in die allerdings viel reingekritzelt wurde und jedes Mal wenn Satan aufgetaucht ist ein Herzchen um den Namen gemalt wurde.
    Auf dem Boden liegen derweil Süßigkeiten, Kekse und Kuchen aller Art und das zu Haufen. Einige Seiten der Bibel sind herausgerissen und liegen überall verteilt. Auf ihnen zu sehen sind Strichmännchen (auf dem Niveau eines Vierjährigen, aber das sei nur mal so dahingestellt) die darstellen wie Satan den Himmel erobert.
    Ja…Damien ist der nutzloseste Dämon den die Hölle jemals gesehen hat.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Seth

    Nein, kein Wesen ist zu kindisch und doch, die Klischees sind wegzudenken. Wenn man sich näher mit Wesen beschäftigt und auch mal verschiedene Werke liest oder sich mit verschiedenen Darstellungsarten befasst, dann kann man auch seinen Horizont was die Darstellungweise angeht erweitern.
    Ich sehe nicht unbedingt Klischees bei verschiedensten Wesen, weil es einfach zu viele unterschiedliche Interpretationen gibt.
    Der einzige Grund weshalb Wesen kindlich dargestellt werden ist der, dass es in dem Falle dann auch für Kinder gemacht ist.
    Ich kann in dem Falle deinen Vergleich mit Jurassic Park und In einem Land vor unserer Zeit nicht nachvollziehen, da die Zielgruppe eine ganz andere ist.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Seth

    Was eine schöne Frage!

    Ich persönlich liebe Worldbuilding und könnte das stundenlang machen!
    (Wobei ich aber bisher nur selten tatsächliche Karten entwickelt habe, aber das wird vermutlich bei einigen Projekten noch kommen.)
    Dementsprechend arbeite ich bei vielen meiner Projekte vorher oftmals sehr lange an der Welt an sich, bevor ich dann die eigentliche Story anfange zu schreiben.
    Da sich aber für mich herausgestellt hat, dass das nicht immer die beste Methode ist, habe ich seit Kurzem auch angefangen, ohne viel Planung einfach loszuschreiben. Allerdings habe ich das bisher auch nur im Rahmen von kürzeren Geschichten gemacht und mit Charakteren, die entweder keine oder keine wichtige Rolle in den eigentlichen Projekten übernehmen. Ich benutze das dann eher, um die Welt an sich besser kennen zu lernen.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Seth

    Guten fast Mittag allen miteinander^^

    Nein, tatsächlich habe ich meinen Morgen mit ein wenig Frühsport verbracht, um Frustration abzubauen und jetzt werde ich mir ein weiteres Verhör-Video auf Youtube anschauen (irgendwas an ihnen macht mich abhängig).

    Und für heute Nachmittag ist ein ziemlich anstrengendes Workout geplant und danach werde ich mal schauen, ob ich genug Motivation haben werde, um ein wenig an meinem Projekt weiterzuarbeiten^^

    Allen einen entspannten und schönen Sonntag.

    @Dreammaker oh und mir fällt gerade auf, dass dieser Thread wohl ein Jahr in der Zeit zurück gereist ist xd (Weil dort 09.01.2021 anstatt 2022 steht)

    posted in Schreibmotivation read more
  • Seth

    Während des Unterrichts oder Vorlesungen! xdd
    Ich weiß, genau dann sollte ich mich eher auf den Vorlesungsinhalt konzentrieren, aber aus irgendeinem, ominösen Grund überkommt mich meistens in diesen Momenten plötzlich die kreative Ader xdd

    Aber auch zuhause in meinem Zimmer, während passende Musik leise im Hintergrund läuft und ich gemütlich einen Tee trinke oder auch in der Bahn lässt es sich hin und wieder ganz gut schreiben/plotten^^

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Seth

    Guten Morgen!

    Ich war leider mal wieder lange Zeit nicht hier, weil ich Anfang September operiert wurde und die Zeit davor und danach einfach nur stressig und unschön war, aber mittlerweile habe ich mir vorgenommen mich endlich mal wieder an meine Projekte zu wagen.
    Immerhin sollen sie ja nicht komplett in Vergessenheit geraten. Ich weiß zwar noch nicht, ob ich schon heute dazu kommen werde, aber auf jeden Fall in den kommenden Tagen.

    Euch wünsche ich einen schönen und erfolgreichen Tag! ^^

    posted in Schreibmotivation read more
  • Seth

    “Warte, du wolltest mit mir schlafen?” - “Ne, ich habe einen Tisch für zwei und ein Apartment im Love Hotel gebucht, um nett mit dir zu plaudern, Idiot!”

    posted in Vergangene Runden read more
  • Seth

    Er kaute beide Pferde.

    …Jaaaa…nee, bitte nicht! Ich will doch einfach nur, dass du sie kaufst! xD

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Seth

    Gelesen und akzeptiert. Schön dass der Satz der Woche wieder da ist :smile:

    posted in Der Satz der Woche read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.