• T
    TheSedated

    Also sediert bin ich eigentlich nicht. Ausser auf Festivals vielleicht ab und zu. :smiley:
    Der Nick ist schon ein paar Jahre auf den verschiedensten Plattformen in Benutzung und stammt ursprünglich von einem Ramones-Song (Twenty twenty twenty four hours to go
    I wanna be sedated
    Nothing to do, no where to go oh,
    I wanna be sedated). Aber genug davon.

    Was will ich hier? Nun, ich schreibe seit Jahren Kurzgeschichten, nur für mich. Meist so zwischen 2 und 10 Seiten. Ich habe noch nie etwas veröffentlicht, mal abgesehen von Freunden, die das ab und zu lesen durften und oft auch recht gut fanden (ist ja aber kein Gradmesser… Freunde halt). Dafür hat mich aber meine Deutsch-Lehrerin am Abendgymnasium geliebt. 15 Punkte schriftlich in der Kreativaufgabe! Yeah! War aber nur eine Zusatzszene zu Schillers “Die Räuber”.

    Was verschlägt mich aber hierher? Nun, mir geistert jetzt schon seit Jahren eine Idee für etwas Längeres im Kopf herum. Idee kann man es eigentlich nichtmehr nennen, es ist doch schon einiges ausgearbeitet, bisher aber leider nur im Kopf. Im Grund eine SciFi-Fantasy-Geschichte mit Spiegelung der diversen Kulturen und Gesellschaften der Erde. SciFi-Fantasy deshalb, da es irgendwo zwischen Star Wars und Star Trek angesiedelt ist. Also keine harte Science Fiction wie Trek, aber auch nicht so Fantasy-lastig wie Wars. Getreu Arthur C. Clarkes drittem Gesetz:
    "Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden."
    Ich will das endlich mal zu Papier bringen und suche schon länger nach einer Veröffentlichungsplattform, durch die ich auch Feedback bekomme und, wenn es gut ankommt, vielleicht auch Kontakte knüpfen kann, um das Ganze auch Offline zu veröffentlichen. Und dann ploppt da einfach #schreibnacht in den Twittertrends auf. Ich werde um circa 0 Uhr Zuhause sein (bin gerade im Moment noch unterwegs). Mal sehen, wieviel ich bis 3 Uhr noch zu Papier bringe.

    Frohes Schaffen allesamt! Und ich hoffe, diese Vorstellung ist ein guter Einstieg hier.

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • T
    TheSedated

    Vielen Dank erstmal für das Willkommen. Ich habe es tatsächlich getan… die ersten 600 Worte sind geschrieben. Und ich hoffe, es ist brauchbar bisher. Ich weiss nur nicht genau, ob ich da zeitlich mit zweieinhalb Stunden gut liege. Und wie und wo ich das online Stellen kann, damit es vielleocht mal Leser findet. Hätte ich mir vielleicht vorher überlegen sollen. :smile:

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.