Group Details Private

Hamburgtreff

Für alle regelmäßigen Teilnehmer:innen des Hamburgtreff

  • R.Castle

    @cdvolbers Ja, das ist wirklich witzig. :laughing:

    Okay, bei mir würden ebenfalls der 14., 21., 22., und 29. August gehen. (Wobei ich bei den ersten drei Daten noch Urlaub habe) :v:

    posted in Real Life-Treffpunkt read more
  • cdvolbers

    So witzig, dass wir beide den gleichen Gedanken hatten. :slight_smile:

    Meine verfügbaren Termine im August sind der 14., der 21., der 22., und mit etwas Glück der 29.; an den anderen Tagen muss ich leider arbeiten oder gurke in der Weltgeschichte herum.

    posted in Real Life-Treffpunkt read more
  • R.Castle

    Moin und Hallihallo :-)

    Da das letzte Treffen nun schon etwas her ist, wollte ich mal fragen wie es denn im August mit einem “Treffen” aussieht? =)

    posted in Real Life-Treffpunkt read more
  • philbloom

    Richtig gefesselt hat mich “Dominicus” von Kathleen Robinson (1996). Vorher habe ich zwar auch viel gelesen, aber so intensiv wie dieses Buch hat mich keines zuvor beschäftigt. Gut, vielleicht “Das Huhn Emma ist verschwunden”, aber da war ich fünf Jahre … und ehrlich, wer könnte diesem reißerischen Titel nicht verfallen? :laughing:

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • cdvolbers

    Eines der frühesten Bücher, die mich nicht losgelassen haben, war Vergessene Welt von Michael Crichton, die Fortsetzung von Jurassic Park bzw. Dino Park. Ich war ein Dinosaurier-Fan und meine Eltern dachten sich nichts dabei, aber… nun, im Buch findet sich der wundervolle Satz (und ich habe ihn extra noch einmal herausgesucht): “Er musste zusehen, wie das Baby sein Gesicht fraß.” Herrlich verstörend! Mit “Baby” ist übrigens das Tyrannosaurs-Jungtier gemeint. Ich war neun oder zehn Jahre, als ich das gelesen habe, heute bin ich zweiunddreißig und der Satz schwirrt noch immer in meinem Kopf herum.

    Das ganze Buch war weit über meinem Level, aber ich habe mich durchgebissen und es hat mich geprägt. Ich weiß jedoch nicht, ob es das einzige Buch war, das mich dazu brachte, schreiben zu wollen. Da spielen auch viele andere Bücher mit. Trotzdem hat der Roman einen festen Platz in meinem Herzen.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • cdvolbers

    Myspace. Innerlich irgendwie tot, an Musik interessiert und von gestern, aber aus ungeklärten Gründen noch immer da

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.