• cdvolbers

    Ich habe es gerade getweetet: als ich eben über The Legend of Zelda: Breath of the Wild schreiben wollte, habe ich es The Legend of Zelda: Breath of the Zelda genannt. :see_no_evil:

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • cdvolbers

    Guten Morgen, alle zusammen! :relaxed:

    Ich habe ein paar Stunden, bevor ich zur Therapie gehe. In dieser Zeit setze ich mich ans Überarbeiten meiner Medienbiografie. Zumindest habe ich das vor. Ich habe aber auch eine Coverbild-Idee und mir gerade die aktuelle Version von Blender 2.80 runtergeladen. Vielleicht bringe ich meine Zeit also auch damit zu.

    Habt einen schönen Tag, viel Erfolg und vor allem Spaß bei allem, was ihr heute tut. :simple_smile:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich bin heute morgen Onkel geworden und deshalb sehr guter Dinge. Das Erwachsenwerden kommt näher. Irgendwie schön.

    In den letzten Tagen habe ich langsam wieder ins Schreiben hineingefunden. Meine Biografie ist auf knapp 56.000 Wörter angewachsen, und bei dieser Zeit wird es auch bleiben. Ich beginne in dieser oder in der nächsten Woche mit dem Überarbeitungsprozess, danach mache ich ein Cover. Und danach kann ich mich endlich anderen Dingen widmen.

    Viel Erfolg und einen wunderschönen Tag euch allen! :relieved:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Uff. Das ist keine einfache Aufgabe. Kurztexte (Über- und Unterschriften sowie Untertitel gehören dazu) sind ein eigener Bereich, den auch manche Profis üben müssen, glaube ich.

    Prinzipiell finde ich es nicht schlimm, Untertitel zu verwenden, die bereits in anderen Reihen vorkommen. Zumal es bestimmte Wörter gibt, die im Genre eine gewisse Zugkraft besitzen (auch hier: glaube ich. Ich habe keine Belege dafür, aber mir springen Buchtitel mit bestimmten Schlüsselworten ins Auge). Es kann also sein, dass du den Umstand, dass es einen Untertitel schon gibt, sogar zu deinem Vorteil nutzen könntest (wenn ich hier Dünnpfiff erzähle, dann klärt mich bitte auf).

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • cdvolbers

    @r-castle Bei mir ändert sich vielleicht noch mal mein Dienstplan dezent. Ich melde mich, wenn ich mehr weiß. Ich fand unser Treffen auch super. :simple_smile:

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich habe immer mal wieder versucht, ein paar Let’s Plays und Spielestreams zu machen, aber so ganz glücklich hat es mich nicht gemacht. Gescriptetes ist eher mein Fall.

    Die Idee von einem Autorenstream finde ich auch gut. Unter Musikern gibt es das, so weit ich weiß, auch, dass man live beim Komponieren und Abmischen zusehen kann.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • cdvolbers

    Ich weiß zwar nicht, ob ich heute noch zum Schreiben komme. In den letzten Tagen lief es mal so, mal so. Während der E3 habe ich mich wieder schön in alte YouTube-Verhaltensweisen hineinfallen lassen. Nebenbei habe ich als kreative Alibi-Handlung an meiner Autorenseite gebastelt. Aber richtig zufrieden hat mich das nicht gemacht.

    Hinzu kam außerdem, dass ich die Spiele-Essays zu meinem Projekt immer weiter vor mir her schob, weil ich dafür spielen muss und das nicht möchte. Also habe ich das ganze Projekt geändert. Ich werde es nicht mehr an zwölf Spielen hochziehen, die mir mehr oder weniger etwas bedeuten. Das hat mir wieder Motivation gegeben.

    Wenn ich es heute nicht mehr schaffe (bin noch auf dem Weg nach Hause aus der Nachtschicht), dann in den nächsten vier Tagen. Da habe ich nämlich frei.

    Viel Erfolg, Spaß und Sonne/Wunschwetter!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • cdvolbers

    Okay, kein Problem. :blush: @R-Castle wir treffen uns trotzdem, oder?

    Verfasst in Real Life-Treffpunkt weiterlesen
  • cdvolbers

    Einsehen, dass sie sich selbst im Wege steht.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.