• Betty Blue

    @kia Ich bin mit der Protagonistin nicht klargekommen. Die hat in meinen Augen einfach null Entwicklung durchgemacht - die war nur wütend und auf dem Weg in den Abgrund. Hat mich vielleicht zu sehr an mich selbst in dem Alter erinnert, ich war auch nicht besser, abgesehen davon, dass ich natürlich keine Mordpläne geschmiedet habe. Aber Sascha war einfach nicht mein Fall, die war auf der letzten Seite noch genauso wie auf der ersten.

    posted in Buchclub read more
  • Manuela Sonntag

    Guten Morgen ihr Lieben!

    Ihr seid ja an einem Sonntag schon früh unterwegs, alle Achtung - ich war ganz froh, dass sich die Fellnasen heute Morgen lieber nochmal unter der Decke verkrochen haben, statt um 8 Uhr auf ihr Frühstück zu bestehen. Die haben vermutlich rausgekukt und festgestellt, dass sich Aufstehen nicht lohnt… :laughing:

    @SebMeissner Ohweh, gute Besserung an den Nachwuchs! Zwei Kollegen sind auch grade wieder positiv und ich muss sagen, ich bin auch etwas erleichtert, dass wir nicht mehr als potentielle Kontakte in Quarantäne müssen - wir machen auch nur das Nötigste und treffen niemanden, aber wenigstens können wir noch den Müll rausbringen und mit dem Hund in den Park, ohne das Ordnungsamt auf den Plan zu rufen. :see_no_evil:

    Ich hatte gestern eine recht lange, aber produktive Unterhaltung mit meiner Testleserin und muss mich heute mal an den Überarbeitungsplan machen. Im Wesentlichen geht es nur um einen Charaterarc und eine Handvoll Szenen, die ich ändern/umschreiben müsste, um ihre Idee umzusetzen, aber wie das immer so ist, zieht das natürlich einen Rattenschwanz von Kleinkram nach sich und ist nie so einfach wie man denkt … :smile:

    Achso ja, und ich muss überlegen Charaktere umzubenennen, weil ein paar Namen zu ähnlich sind … davor graut mir ein wenig, es ist ja schwer genug 1 Namen zu finden, der einem gefällt. :joy: Ganz abgesehen davon, dass ich jetzt seit 2 Jahren diese Leute mit diesem Namen im Kopf habe, mal sehen ob ich mich umgewöhnen kann - Lesende zu verwirren, nur weil man sich das so in den Kopf gesetzt hat, ist ja auch keine gute Alternative. ;-)

    Das ist jedenfalls mein Plan für heute, mal sehen wie es läuft. Macht euch einen entspannten Sonntag! :rainbow:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Kia

    @betty-blue sagte in Lesemonat Januar 2022:

    Scherbenpark fand ich ganz furchtbar

    Oha! Kannst du beschreiben, warum? Ich fand’s großartig und bin jetzt neugierig.

    posted in Buchclub read more
  • Mausi

    Guten Morgen,

    Ich sitze seit 30 Minuten an meinem neuen Projekt. Aber jetzt werde ich erst einmal Kaffee trinken und in den Tag starten.
    Später werde ich mich dann auch noch an meine Blogarbeit begeben.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Korbi217

    Seit zwei Stunden sitze ich schon an einem Referat… jetzt sollte es reichen, den Rest kann ich erst nach morgen machen:

    Aber guten Morgen erstmal.
    Ich möchte eigentlich einfach meine Arbeit von gestern fortsetzen. Die war nämlich sehr produktiv. Neben Referatszeug habe ich vorgestern endlich angefangen, an meinem neuen Projekt wirklich zu schreiben und gestern die Rohfassung der ersten Szene fertiggestellt. Jetzt muss ich einfach dranbleiben und es irgendwie schaffen, jeden Tag zu schreiben.
    Und an meinem Filmprojekt habe ich auch gearbeitet und bin gut vorangekommen. Auch wenn es auf dem Papier deprimierend klingt - an die fünf Stunden Arbeit, um knappe 40 Sekunden weiterzukommen :laughing:

    Und bevor ich loslege gibt es jetzt erstmal was zu futtern.

    posted in Schreibmotivation read more
  • SebMeissner

    Der Plan war vormittags zu schreiben und später meinen Vater zu besuchen. Stattdessen bleibt Schreiben, wann immer es noch möglich ist, da wir wieder ein positives Kind haben. :joy: Also kein Großelternbesuch und mindestens eine Woche Quarantäne für alle Kinder.

    Es wird eine echte Erleichterung sein, dass meine Frau und ich diesmal nicht sofort in Quarantäne müssen, aber natürlich machen auch wir nur das nötigste…

    Zum Glück hat das Kind nach eigenen Angaben “einfach nur Schnupfen”.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Betty Blue

    Guten Morgen!
    baut das Buffet auf
    Ist schon jemand hier an diesem schönen Sonntagmorgen?
    Was sind eure Pläne? Erzählt gern!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Betty Blue

    Ich habe gestern in einem Rutsch Das ewige Glas von Heiko Hentschel durchgelesen - wurde auch Zeit, das lag hier schon ewig und drei Tage rum - und bin ganz begeistert :heart_eyes:

    Ansonsten kämpfe ich weiter mit Sapkowskis Witcher-Reihe. Bin jetzt halb durch mit The Lady of the Lake, das liest sich besser als The Tower of the Swallow, obwohl’s auch echt Längen hat. Aber ich habe diese Reihe angefangen und ich werde sie auch zuende lesen xD

    Und damit was Entspanntes dabei ist zum Lesen habe ich gestern Das Jahr des Dugong von John Ironmonger angefangen, das geht schonmal gut los. Der Kerl schreibt einfach grandios.

    @kia sagte in Lesemonat Januar 2022:

    Ihre Bücher sind einfach grandios! Kennst du “Scherbenpark”?

    Scherbenpark fand ich ganz furchtbar - aber Baba Dunjas letzte Liebe von Alina Bronsky, das hat mich richtig gefesselt.

    posted in Buchclub read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.