• Cassia

    Er hatte einen pummeligen Beamten Mitte fünfzig bei einer Verfolgungsjagd besiegt. Fast hatte Marten ein schlechtes Gewissen. Er hätte dem armen Kerl einen Vorsprung lassen sollen.

    posted in Vergangene Runden read more
  • Cassia

    Ich weiß nicht, inwiefern es anderen Leuten hilft, aber meine persönlichen Tipps sind die folgenden:

    • Falls nicht absolut nötig, auf keinen Fall Geschriebenes nochmal genauer nachlesen, das führt nur zu Korrekturen und Selbstkritik, für die keine Zeit ist.

    • Wenn spontan merkwürdige Dinge im Plot passieren, einfach geschehen lassen.

    • Wenn Nebencharakter oder neue Orte auftauchen, keine Zeit für Namensfindung aufwenden, sondern mit Platzhaltern arbeiten.

    • Nicht von den Wordcounts anderer Nanoisten einschüchtern lassen. Aufholen ist auch mit großem Abstand noch möglich.

    • Auch, wenns mal spät wird, einen Flow niemals zum Insbettgehen unterbrechen. Schlaf kann man nachholen. Kreativität nicht so einfach.

    • Das Forum schamlos zum Jammern nutzen! Sobald man sich ausgekotzt hat, ist alles nur noch halb so schlimm.

    • Wenn eine Szene einfach nicht will, dann nicht ewig damit quälen, sondern liegenlassen und an einer anderen Stelle weiterschreiben.

    • Koffein.

    posted in NaNoWriMo 2018 read more
  • Cassia

    101 Dalmatiner. Äh, Wörter.

    posted in NaNoWriMo 2017 read more
  • Cassia

    @papierzeiten Nein, leider nicht, welche war das denn?

    Bei der Ausschreibung Welt retten bin ich übrigens mit dabei - in der Printausgabe! War anfangs so verwirrt, dass ich glatt vergessen habe, das im Beitrag mit zu erwähnen :sweat_smile:

    Neben der KG zur Ausschreibung für Endstadion Albtraum (von der ich bisher so gar nichts gehört habe) - war das der erste Text, den ich jemals irgendwo eingeschickt habe. Und er war offenbar nicht totaler Mist! Verrückt.

    posted in Verlagsausschreibungen read more
  • Cassia

    Habe die Mehrzahl von “Auspuff” benötigt und total selbstverständlich “Auspüffer” geschrieben. Ich glaube, ich bin durch… :sweat_smile:

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Cassia

    Die Rentiere werden wohl eher ins Fresskoma fallen, anstatt uns irgendwo hin zu bringen…

    posted in Abenteuer Archiv read more
  • Cassia

    So. Die besten Gäste kommen zuletzt, nicht wahr? ;) Ich lege mich dann hier mal in eine Ecke und schlafe ein wenig, ignoriert mich einfach.
    Mal im Ernst: Ich danke euch allen wirklich herzlich für die ganze Motivation, Abenteuer, Schreibnacht, Gesellschaft…weiß nicht, ob ich den Quatsch alleine so hinbekommen hätte.

    Mein Fazit: Mit Job und sozialem Leben vereinbar, aber sehr kräftezehrend. Ich freue mich unheimlich, in nächster Zeit wieder entspannt und ohne Deadline ein Wörtchen nach dem anderen schreiben zu können, aber was ich wirklich sagen muss, der Nano hat mir persönlich geholfen, einen gewissen Fluss beim Schreiben zu entwickeln und mir vor allem gezeigt, dass es gar nicht so unmöglich ist, so unheimlich viel zusammenhängenden Text in einem Projekt zu produzieren. Das war für mich eine neue Erfahrung, denn bisher habe ich immer nur hier und da mal Brocken hingeworfen. Ob die Masse an Worten auch qualitativ was taugt, sei erstmal dahingestellt :)

    Ahhhhh, jetzt muss ich erstmal abwaschen, Wäsche waschen, Wohnung putzen, Weihnachtsdeko aufstellen und Geschenke kaufen. :scream:

    posted in NaNoWriMo 2017 read more
  • Cassia

    209…ich werde dann wohl mal braver Mitläufer.

    posted in NaNoWriMo 2017 read more
  • Cassia

    217 Wörter zum Schmiere stehen

    posted in Abenteuer Archiv read more
  • Cassia

    @Nicola_Ha Es geht hier sicher vielen so, dass sie in der Woche nur wenig Schreibzeit haben und das dann am Wochenende oder nachts nachholen. Aber es gibt überhaupt keinen Grund, sich mit Versagensängsten auseinanderzusetzen, denn allein schon die Anmeldung und das Antreten zum Nano sind ein Erfolg. Klar ist es ein schönes Gefühl, sie 50k zu knacken, aber es geht doch größtenteils um die Community, das allgemeine Nano-Fieber und den Schreibflow. Und wie hier schon jemand angemerkt hat: Egal, mit welchem Wordcount du den November beendest, du hast damit definitiv etwas erreicht und wahrscheinlich auch mehr geschrieben, als es ohne Nano der Fall gewesen wäre.

    posted in Plauderecke read more
  • Cassia

    @Momo 322
    Hab wirklich versucht, nicht schon wieder zu stolpern!

    posted in NaNoWriMo 2017 read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.