• Cura

    Ich bin Laura, komme aus Karlsruhe und bin 26 Jahre alt.
    Seit etwas mehr als einem Jahr schreibe ich jetzt an meinem ersten Fantasyroman “Die Beschwörerin”. Der ursprünglich einzelne Roman ist in der Planung inzwischen irgendwie auch schon zu einer Trilogie angewachsen ist, weiß auch nicht wie das passieren konnte. Ideen für weitere Bücher hab ich auch schon ganz viele, an denen mangelt es wahrlich nicht. Aber aktuell sitze ich erstmal an der x-ten Überarbeitung und muss jedes Tag aufs Neue die Motivation zusammenkratzen, aber es geht voran.
    Ich würde mich sehr freuen hier zusammen mit anderen zu schreiben, sich auszutauschen und gerne auch gegenseitig die Texte zu lesen und Feedback zu geben. Ich muss gestehen ich hab schon immer gern den Rotstift geschwungen :sweat_smile:, aber natürlich auf konstruktiver Basis :smile:

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Cura

    Hallo zusammen,
    ich schreibe aktuell an einem Fantasyroman und meine Charaktere haben unterschiedliche Hautfarben bekommen. Ich habe diese einfach wie die Haar- oder Augenfarbe beschrieben, damit man ein Bild von ihnen vor Augen hat. Von zwei Testlesern habe ich allerdings das Feedback bekommen, dass ich auffällig oft die Hautfarbe erwähne. Ich habe es nochmal überprüft und es kommt etwa gleich oft vor wie Augen- oder Haarfarbe.
    In meiner Fantasywelt gibt es allerdings keinen Rassismus. Natürlich ist nicht alles Friede, Freude Eierkuchen, aber die Personen unterscheiden eher zwischen Stadt- und Landmenschen bzw. Adlige, Magier und einfaches Volk. Im Grunde spielt die Hautfarbe also keine Rolle, genauso wie die Haarfarbe. Würdet ihr sie dann weniger erwähnen?
    In vielen Büchern wird weiße Hautfarbe zum Beispiel gar nicht erwähnt, sondern als Standard angenommen. Aber genau das möchte ich eigentlich nicht machen.
    Wie geht ihr mit der Hautfarbe in euren Geschichten um? Erwähnt ihr sie oder lasst ihr sie einfach komplett weg?

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Cura

    Guten Morgen allerseits,

    ich bin auch schon wieder am Tippen. Gestern Abend bin ich echt gut vorangekommen und heute immer noch motiviert. Ich habe mich ziemlich verschätzt bei meinem Ziel für das Camp. Wenn ich Gas gebe schaffe ich es heute sogar fertig zu werden.
    Da ich noch viel vor mir habe, werde ich mein Ziel für diesen Monat (für mich privat) wohl einfach verdoppeln, dann ist es weiterhin eine Herausforderung :smile:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Cura

    Von mir sind es 237 Wörter

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Cura

    Guten Morgen allerseits :slight_smile:

    Nachdem @Talismea jetzt vier Tage in Folge den Tag eröffnet hat, löse ich sie mal ab :smile:

    Mein Kater war heute so nett mich nicht schon um 5 Uhr zu wecken, aber irgendwie bin ich trotzdem genauso früh wach geworden. Der Kleine trainiert mir langsam seine Uhrzeiten an…
    Dafür habe ich heute morgen schon tolle Ideen für meine Geschichte entwickelt, die ich jetzt nach dem Frühstück direkt umsetzen will :blush:

    Was steht bei euch heute so an? Seid ihr motiviert in den Sonntag gestartet?

    posted in Schreibmotivation read more
  • Cura

    194 - ich knipse die wilde Jagd wie der beste Paparazzi :laughing:

    posted in Schreibabenteuer read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.