• Dragoness

    Guten Morgen ihr Lieben!

    Jetzt habe ich ziemlich lang eine nur halb gewollte Auszeit vom Forum und dem Schreiben gehabt.
    Erst war es das ausgebrannt sein von meinem Pseudo-NaNo im September, dem Gepauke für die Prüfung im Oktober (was wohl leider nur in einem Fach wirklich was gebracht hat :cry:) und dann die allgemeine Umstellung im eigenen Leben.

    Alles in allem hat mich das letzten Donnerstag aus den Latschen gehauen. Kein Corona, aber eine ziemlich fette Erkältung, die sich jetzt auch endlich mal zurückzieht.
    Das es mir wirklich besser geht war mir gestern klar, als ein neues Plotbunny daherhüpfte und ich erstmal drei Stunden damit beschäftigt war, alles so schnell es geht irgendwo aufzuschreiben.
    Danach brauchte ich aber auch erst einmal wieder Schlaf. xD

    Nun ist die große Frage, ob ich dort einfach weitermache und vielleicht sogar mit dem Schreiben beginne, oder die aufkeimende Motivation für das eigentlich aktuelle Projekt nutze und an meiner reihe weitermache. Da muss ich mir halt mal Gedanken machen und schauen wie es läuft.

    Ansonsten wird jetzt Jurassic World angemacht und weiter Dinos gezüchtet xD
    Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dragoness

    Ich hätte gerne Rituale stelle aber fest, dass der NaNo im November einfach schlecht für mich ist xD Da muss ich wohl auf die anderen Zeiträume ausweichen und mich nochmal erkundigen, wann genau die sind.

    Normalerweise ist meine Schreibroutine, dass ich mich morgens nach dem Aufstehen mit einem Kaffee hinsetze und einfach loslege. Manchmal noch die Morgenseiten davor, wenn ich sehr motiviert bin geht es direkt in die Geschichte.
    Im Moment klappt das aber gar nicht, ist wohl dem privaten Stress und dem dunklen Monat geschuldet xD Auch wenn das Schreiben ja eine gute Idee wäre, um das etwas besser auszublenden.

    Tja, stattdessen versuche ich noch halbwegs pünktlich aufzustehen morgens und überhaupt irgendwas zu schaffen :grimacing:

    Bei einem neuen Projekt einfach in die Tasten hauen war mal mein Ding, aber jetzt nicht mehr. Ich bin dann einfach sehr schnell nicht mehr weitergekommen.
    Wenn ich eine neue Idee habe, lasse ich sie erstmal eine Weile reifen, dann schaue ich sie mir immer wieder mal an. Sofern schon was geschrieben ist dort, ansonsten halt gedanklich. Wenn ich dann denke, dass sie potenzial hat, fange ich mal an, den Inhalt grob aufzuschreiben und sehe, wo es hinführt. Sollte auch das gut laufen, mache ich mich ans Plotten und irgendwann geht es dann los ;)

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Dragoness

    In meinem momentanen Projekt gibt es sie vielleicht ^^ so etwas wird aber nicht thematisiert, da passieren genug gruselige Sachen auch ohne Geister

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Dragoness

    @finley herzlichen Glückwunsch und frohes Einrichten!
    Das Frühstück ist ja echt üppig aber heute lasse ich es mal ausfallen xD

    Mein Tag im Büro startet wieder einsam und verlassen auf der Suche nach Beschäftigung. Mit etwas Glück kann ich aber auch heute früher gehen, schauen wir mal.

    Ansonsten steht heute dann packen für die Fahrt zur Familie morgen an und natürlich weiterhin die Camping-Vorbereitungen, die ich etwas habe schleifen lassen.
    Irgendwie bin ich nach der Arbeit immer so krass eingespannt obwohl ich gefühlt nichts mache xD

    Euch allen einen schönen Freitag und schonmal ein schönes Wochenende!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dragoness

    Wunderschönen guten Morgen =)

    Ich habe zur Abwechslung mal etwas mehr als fünf Stunden geschlafen und auch wenn mich das Wetter derzeit nicht so ganz ausm Bett kommen lässt (kalt, dunkel, heute noch sehr stürmisch, meh) lief der Morgen doch ganz gut.
    Haushalt ist soweit schon erledigt. Abgesehen vom Saugen, da würden mich sowohl die Nachbarn als auch mein Lebensgefährte killen xD Und die Lernzettel sind endlich fertig, dass ich sie mir heute drucken und dann auch neben der Arbeit ein bisschen was tun kann.

    Wobei sich die wohl erübrigt haben. Immerhin habe ich sie ohne Notizen oder ähnliches einfach aus dem Kopf zusammengestellt und bis auf 1-2 Dinge, die gefehlt haben, war alles soweit korrekt.
    Na ja, ein bisschen was machen wir noch bis Sonntag und dann heißt es die Sachen sacken lassen bis zur Prüfung.

    Geschrieben habe ich in letzter Zeit wirklich kaum und es fühlt sich auch noch nicht so an, als wäre das ausgebrannt sein weg xD ich hoffe für den NaNo immer noch das Beste …

    Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag!

    Kaffee schlürf

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.