• Art3mis

    @Rena Man muss nur durch die Horrorfilmgeschichte gehen.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Art3mis

    @Timothea-Rubin yyursprünglich waren Vampire wandelnde Leichen. Erst durch Hollywood wurden sie zu den Wesen, die wir heute kennen.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Art3mis

    @Frau-Vorragend Die Schuppen sind ein Klischee aus Hollywood, um sie noch mehr monströser wirken zu lassen. Genau wie Vampire Blut saugen. – Auch eine Idee aus Hollywood. Damit Vampire noch untoter wirken.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Art3mis

    @writing_is_life Hast du mal das Buch gelesen?

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Art3mis

    Manche Wesen sind einfach… nun ja… kindisch bzw. teilweise nicht ohne ihre Klischees weg zu denken. Und ich red’ hier nicht mal von der Vampirgenre. Ehrlich gesagt, hatte ich eher sowas wie Dinosaurier oder Meerjungfrauen im Kopf. Nicht viele Autoren können sie wunderbar umsetzten. Michael Crichton hat mit seinem Buch Jurassic Park gezeigt, dass man von diesem kindlichen Hauch (hust in einem Land vor unserer Zeit Hust) auch ins Horrorgenre kommen kann. (Für das Buch hat er – wie Making of’s zeigen – sogar mit Paläontologen gesprochen. Einfach fabelhaft!) Etwas schwieriger ist das mit Meerjungfrau. Vor allem, weil die meisten die Disney-Version von dem schönen Mädchen mit Schwanzflosse im Kopf haben. Dabei sind sie männerfressend Monster mit Reißzähnen ursprünglich gewesen. Aber wie würdet ihr sie darstellen? …

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Art3mis

    Doe Göttlich-Trilogie. Hat sich angefühlt als hätte man auf Percy Jackson einen Hauch von Twilight und Disney geschmissen und es tief in die Mülltonne der Jugendbücher gestopft.

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.