• Eiki

    Interessant… ich habe das Wort Federtasche auch in meinem Manuskript stehen und ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass es ein regionales Wort ist :0 Meine Betaleser aus Mittel- und Süddeutschland haben da auch nicht angemerkt, dass die das Wort nicht kennen :hushed:

    Mom benutze ich auch, war aber anfänglich ebenfalls etwas verwirrt darüber, ob man eher Mom oder Mum schreibt. Da Mom eher die amerikanische Variante ist und der Junge, der das Wort benutzt, amerikanische Wurzeln hat, war dann schnell klar welches Wort das richtige ist. Ich denke aber auch, dass das sehr genreabhängig ist. Bei mir im Urbanfantasy passt es ganz gut, zumal es sich bei mir um Kinder handelt, die ihre Redeweisen in die fremde Welt mitnehmen :)

    posted in Plauderecke read more
  • Eiki

    20:00 - 20:20 :white_check_mark: 401 Wörter
    20:30 - 20:50 :white_check_mark: 605 Wörter
    21:00 - 21:20 :white_check_mark: 352 Wörter
    (Ich werde langsam müde :sleeping: Eine Etappe noch, dann gehts ins Bett xD)
    21:30 - 21:35 :white_check_mark: 153 Wörter
    Wünsche euch noch viel Erfolg und später eine erholsame Nacht! <3

    posted in Preptober 2020 read more
  • Eiki

    Hey Willkommen!
    Ich bin mir sicher, dass du hier viele Antworten und Tipps findest :)
    Wie lange schreibst du denn schon und was für Fragen plagen dich? ^^

    Vielleicht hast du Lust von deinem aktuellen Projekt zu erzählen :3

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Eiki

    Werde auch ein Schild an die Tür hängen, glaube aber ohnehin nicht, dass jemand kommt. Letztes Jahr war es eine einzige Gruppe Kinder.
    Schnitze morgen kleine Halloweenkürbisse und am Samstag machen mein Freund und ich eine gruselige Kürbisgemüsepfanne und Butterbier und schauen Harry Potter :3 Mal sehen, wie viele Teile wir schaffen xD
    Horrorfilme sind nichts für mich, darum kann ich dir leider keine empfehlen :see_no_evil:

    posted in Plauderecke read more
  • Eiki

    Ich freue mich auch schon und bin gespannt ob ich es schaffe. Mache das erste Mal mit und habe versucht gute Vorarbeit zu leisten, damit ich nicht plötzlich stecken bleibe.
    Bisher habe ich maximal 30.000 Wörter in einem Monat geschafft, darum wird das eine Herausfordeung :see_no_evil:
    Außerdem fürchte ich, dass ich mir zu viel Druck mache und daran dann die Kreativität verliere :fearful:
    Habt ihr vielleicht Tipps für mich?
    Sehe gerade, @Veronika hat mir schon ganz tolle Tipps gegeben (Ich hatte die Frage bloß hierher verschoben, weil ich plötzlich unsicher war, was wo hingehört ^^")

    Die Aktionen hier im Forum klingen schon sehr vielversprechend <3
    Meistens mache ich beim Schreiben aber das Internet aus, weil ich sonst dazu neige mich von allem ablenken zu lassen. Das ist mein persönlicher Schreibtipp, der bisher immer etwas geholfen hat xD

    posted in NaNoWriMo 2020 read more
  • Eiki

    Ich bin wirklich gespannt, ob ich es schaffe.
    Schreibtouren, Word Wars und eine Abenteuerwoche klingen auf jeden Fall nach einer super Motivationshilfe! :)

    posted in NaNoWriMo 2020 read more
  • Eiki

    @Talismea Dankeschön, die schaue ich mir gleich mal an! :D

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.