• Hutmacher

    Nachdem ich über eine Woche verreist war ohne einen Laptop und einen Internetanschluss komme ich endlich mal wieder dazu, zu schreiben. :D Bzw. habe ich gerade schon die ersten 500 Wörter abgetippt, die ich mir im Zug zusammengekritzelt habe. Die 1.200 habe ich für heute aber noch anvisiert. :grin:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hutmacher

    Summer schreibt einen langen Brief an ihre jüngere Schwester Lea, mit der sie sich vor Jahren zerstritten an, nachdem ihre verwitwete Mutter gestorben ist. Sie schreibt von den einsamen Tagen und Nächten, die sie allein mit ihrem Zeichenblock und ihren Büchern verbringt, von der Kindheit der beiden, als alles noch gut und davon, dass sie hofft, dass die beiden sich eines Tages wieder versöhnen werden. Den Brief tut sie in einen Umschlag, den sie auch versiegelt. Dann schreibt sie mit einem Füllfederhalter in ihrer schönsten Handschrift den Namen “Lea” darauf und steckt den Kuvert schließlich in eine Kiste, zu den dutzenden anderen unverschickten Briefen unter ihrem Bett.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Hutmacher

    Nur 863 Wörter in Überarbeiteter Fassung. Naja, morgen geht’s weiter. :smile:

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.