• schreibratte

    Ich bin gerade ganz verliebt in “The Shadowed Sun” (Dreamblood, Bd 2) von N. K. Jemisin. Ja, Broken Earth bliblablubb, kennt jeder, dies ist irgendwie viel weniger ausgefallen und viel genrekonformer, aber es ist sooo schöne Fantasy! Trudi Canavan durfte auf dem Cover was sagen und das ist auch der Vergleich, der mir am ehesten einfällt. Die Welt ist zauberhaft, genau wie die Magieart und dass es einfach keine erneute mittelalterfantasy in Europa ist, sondern sich ans alte Ägypten anlehnt, macht es noch so viel spannender. Ich liebe Band 2 genauso wie Band 1 und für mich fühlt es sich einfach wholesome an. Ganz ganz tolles Buch für mich.

    posted in Buchclub read more
  • Hollarius

    So, ich bin durch Fairy Tale von King durch und … ähm … also, jetzt nicht schlecht zu lesen oder so … aber … so ein bisschen so what … Ich hatte mich echt auf Fantasy vom King gefreut und dann war es doch arg linear und auch noch eine Verbindung zu Cthulhu, was mich ja so gar interessiert … meh … (und im passenden Thread gibt es irgendwann sicherlich auch noch eine Rezension.)

    ach ja, und weil ich eh in einem King-Rabbithole stecke, habe ich Nightshift / Nachtschicht durch, seine erste Kurzgeschichtensammlung. Das war eine interessante Erfahrung. Ich hatte die Geschichten ewig nicht mehr gelesen und ich habe mich in ein paar Geschichten neu verliebt - “die letzte Sprosse” ist immer noch eine wunderschöne Mainstreamgeschichte und “Manchmal kommen sie wieder” eine wahnsinnig feine Idee. “Kinder des Mais” eigentlich auch, nur dass halt alle an die “Kinder des Zorns”-Filme denken und das nicht ernst nehmen können. Immer noch schön sind solche Kleinigkeiten wie “Der Mauervorsprung” und “Quitters Inc.” - bitterböse und auch irgendwie richtig witzig.
    Mein Marathon geht weiter. Ich lese “Menschenjagd” und höre “Firestarter”. Rabbit, where is that rabbit?

    posted in Buchclub read more
  • Jadelyn

    Guten Morgen. :slight_smile:

    Noch habe ich heute nichts geschrieben, aber das ändert sich im Verlauf des Tages sicher noch. ^.^

    Wie sieht es bei euch aus, was sind eure Pläne für heute?

    Ich wünsche euch einen tollen Dienstag! :slight_smile:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    Wahnsinn, ich sitz hier schon wieder auf den Nachrichten von gestern fest. Ich hab mal wieder vergessen, dass die in unserer Stadt zu faul sind Montags Zeitung zu drucken. Hab mir gerade versehentlich erneut die Sonntagausgabe gekauft. Wunder mich schon warum mir der Artikel auf Seite 2 hier so bekannt vorkommt. :joy: @Schreibsuchti: Glückwunsch zur Fertigstellung des ersten Bandes. Auch ein von mir heiß ersehntes Ziel, aber ich brauch wohl noch bis Ostern so wie sich’s anfühlt.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Alela

    Nach einem Stechen steht der Satz der Woche fest!

    Auf Platt 1 steht @Jana-Oltersdorff mit dem Satz:
    Als sie den Strand erreichte, dämmerte es bereits. Der Wind war aufgefrischt, kleine Schaumkronen tanzten auf den Wellen, das Meer sang sein Lied – ein ewiger rauschender Ruf.

    Dicht gefolgt von @Hollarius mit dem Satz:
    »Oh!« Mehr sagte er für die nächste Minute nicht. Die Ruhe war auch ganz schön.

    Auf dem dritten Platz finden wir dann (alphabetisch sortiert)

    @Betty-Blue mit:
    Der Drang, sie zu umarmen, wurde beinahe übermächtig. Reiner Überlebensinstinkt hielt mich zurück.

    -und-

    @Lila_Ijamarino mit
    „Ich habe ihnen grade erzählt, dass ich obdachlos bin und nicht mal einen vernünftigen Abschluss habe und ihnen fällt nichts Besseres ein als mir einen Job anzubieten?“

    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner <3
    Viel Glück und Spaß mit der nächsten Runde!

    (ich hoffe ich habe das jetzt richtig sortiert! Ich glaube das war das erste von mir organisierte Stechen :D)

    posted in Der Satz der Woche read more
  • Giracarina

    Hallo ihr Lieben!
    Nachdem ich jetzt aus dem Urlaub zurück bin, habe ich mir mal Eure ideen zu Gemüte geführt und - WOAH. Danke für die wundervollen Tipps!
    @AyKay nach Deinem Post hatte genau wie bei @Dreammaker gleich richtig Lust die BayWa auszurauben :D

    Das mit den Karteikarten finde ich auch sehr interessant! Für meine beiden Schreibprojekte, an denen ich gerade arbeite, nutze ich Notizbücher von Paperblank (sie sind manchmal zu schön, um reinzuschreiben, aber ach), die ich auch mit Post-Its markiere. Das ist dann das, was ich in den Urlaub mitnehme, dort sind auch z.B. die Karten der Länder oder ausgeschnittene Zeitungsartikel drin.

    Die Ideen mit den Korkplatten bzw. dem Korkbaum von @CaroK sind auch super! Mittlerweile weiß ich auch, wie ich etwas an die Wand hängen kann, ohne die Raufasertapete zu beschädigen. Es geht mir eben drum, z.B. die Karte des derzeitigen Projektes, die ich gerade gezeichnet habe, schnell im Blick haben zu können und nicht erst im Notizbuch herumblättern zu müssen.

    Die abwischbaren Notizzettel von @Ilathira klingen auch super - allerdings weiß ich nicht, wie viele ich da bräuchte. Meine kleinen Notizen haben die Angewohnheit, sehr sehr lange auf ihre Verarbeitung im Manuskript zu warten (ein Aphorismus, der mein Antagonist sagen sollte, kam einmal erst knapp 100.000 Wörter nach dem Aufschreiben aus seinem Mund :D ).

    Mit digitaler Zettelwirtschaft komme ich tatsächlich nicht so klar. Ich benutze auch Scrivener und habe da auch ganz viel verlinkt und notiert, aber manchmal reicht schon ein Klick auf einen Link, um etwas nachzuschauen, dass ich den Faden verliere. Meine Aufmerksamkeitsspanne ist ungefähr so lang wie ein Wimpernschlag ._.

    Danke auf jeden Fall für Eure sehr wertvollen Tipps! Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    posted in Plauderecke read more
  • Jadelyn

    Guten Morgen. :slight_smile:

    Ich habe heute morgen auch schon ein bisschen geschrieben und jetzt überlegen wir, wie wir den Tag so verbringen werden. Und einen Miniskorpion habe ich auch schon aus der Wohnung getragen. Wird nicht langweilig hier. :joy:

    Ich wünsche euch einen tollen Tag!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Alela

    @Romy_Ha ich glaube ich bin nun auch ein @Bingo-Bezwinger - auch wenn ich an keinem Tag mein Ziel erreicht habe :cry:

    posted in Schreibzeit read more
  • Alela

    Von @Hollarius

    »Oh!« Mehr sagte er für die nächste Minute nicht. Die Ruhe war auch ganz schön.

    posted in Vergangene Runden read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.