• Katharina Wolf

    @blaurot In meiner Geschichte geht es um ein Mädel, das durch einen Zahlendreher statt ihrer besten Freundin einem wildfremden Kerl eine SMS schreibt.
    Die beiden beginnen regelmäßig miteinander zu texten und es entwickelt sich rasch mehr zwischen Ihnen. Das Mädel nennt sich anfangs Merida, wegen ihrer schottischen Wurzeln, ihrem naturroten, lockigen Haar und den Sommersprossen. Der geheimnisvolle Mann auf der anderen Seite der Leitung nennt sich James Dean.
    Dann passiert ganz ganz viel und am Ende gibts vielleicht ein Happy End XD

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Katharina Wolf

    @writing_is_life genau da bin ich gerade… ich geh noch mal über alles drüber und es passt irgendwie nichts XD

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Katharina Wolf

    Kennt ihr das? Alles ist fertig, ihr seht das fertige Buch schon fast im Laden und was fehlt? DER TITEL!
    Bin gerade mal wieder etwas am Verzweifeln. Alles was ich hier mit anderen zusammen erbrainstorme ist irgendwie so langweilig und austauschbar.
    Wie geht ihr da vor?

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Katharina Wolf

    @cassia Es geht! Es ist nicht einfach und es geschieht vielleicht auch nicht bei der ersten geschriebenen Geschichte … aber es lohnt sich am Ball zu bleiben <3

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more
  • Katharina Wolf

    Ich hoffe, dass das so ist :-)
    Es hat sooooo so so viel Spaß gemacht. Danke, dass ich dabeisein durfte!

    Und jetzt wird geschrieben bzw. das Kind ins Bett gebracht ;-) Jeder das, was er kann XD

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more
  • Katharina Wolf

    Ich habe sogar ein kleines Büchlein, in dem ich Bilder von Stars geklebt habe und die Charaktereigenschaften meiner Protagonisten daneben stehen … Aber pssst! Das ist nämlich ganz schön peinlich XD

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more
  • Katharina Wolf

    Hätte ich gerne … Ist leider nicht so einfach.
    Ich arbeite Vollzeit und habe ein kleines Kind. Meine Routine ist es, zu schreiben sobald ich kann!
    Also zum Beispiel samstags, wenn mein Kind bei der Oma ist. Oder nach 21 Uhr, wenn alle schlafen. Momentan habe ich Urlaub, da geht zum Glück etwas mehr. Bin gerade mitten im Lektorat zu meinem nächsten Buch und das läuft echt super, wenn man mal Zeit und Ruhe hat XD

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more
  • Katharina Wolf

    Ich nutze das Schreibprogramm Papyrus. Wobei ich das Plotten auch oft in der Straßenbahn mit dem Handy mache und dann einfach eine E-Mail an mich selbst schicke. In Notizbücher schreibe ich nicht mehr so viel. Ich bin zu faul das alles dann wieder abzutippen. XD Irgendwie schaffe ich es aber immer, am Ende eine komplette Story zu habe … Ich wundere mich da manchmal selbst drüber XD

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more
  • Katharina Wolf

    Meist kombiniere ich Charaktereigenschaften und Aussehen von verschiedenen echten Menschen :-) Die beste Freundin meiner Protagonistin ähnelt dann schon oft meiner Schwester zum Beispiel ;-) Aber das weiß ja niemand XD
    Bei den Kerlen nehme ich mir Stars (zum Beispiel Schauspieler) als Vorbild. Mir fällt das Schreiben etwas leichter, wenn ich ein Bild vor Augen habe :-)

    posted in Fragestunde mit Katharina Wolf read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.