• KamiKatzin

    Freut mich sehr, wenn euch das Abenteuer gefallen hat :hugging:
    Schön, dass ihr dabei gewesen seid.

    @Betty-Blue Ich habe auch Lust Shrek zu sehen :joy: Aber lieber nicht jetzt :sweat_smile: :grimacing:

    Gute Nacht euch allen :zzz:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    @moe sagte in NaNo-Abenteuer am 29. November 2022:

    @kamikatzin Du machst es aber auch spannend …

    :grin:
    Ich will ja, dass ihr bis zum Ende bleibt ;)


    Ende

    Nun … wer hätte es gedacht, aber der Drache scheint eine Drachendame zu sein und sie flirtet mit Esel. Der gestiefelte Kater und Shrek sind dabei dem Lebkuchenmann, der gewaltig geschrumpft ist eine winzige Gehhilfe zu bauen, weil ihm ein Bein abgebrochen ist. Zum Glück wird das mit etwas Zuckerkleber behoben werden können.
    Tja, es sieht so aus, als würde unsere Hilfe gar nicht gebraucht.
    Da werden wir uns natürlich nicht beschweren. Wir plaudern noch ein wenig mit Shrek, Esel, dem gestiefelten Kater, dem Lebkuchenmann und dem Drachen (man muss schließlich den Moment nutzen, wenn man schon mal auf Stars trifft). Danach machen wir uns auf den Rückweg nach Hause.

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    Letzte Etappe

    Kaum haben wir die Brücke gebaut, stürmt uns eine Gruppe Mädchen entgegen. Wobei … das sind nicht nur Mädchen, sondern auch Jungs. Eine Gruppe Jugendliche und sie lachen und jauchzen und laufen einfach an uns vorbei in den Wald. Sehen so Entführte aus? :thinking:
    Als sie an uns vorbeigerannt sind, laufen wir über die Brücke in die Burg hinein und … nichts hätte uns auf das vorbereiten können, was uns dahinter erwartet.

    Schreibzeit: 21:35 Uhr bis 21:45 Uhr; Posten des Wordcounts bis 21:50 Uhr
    Gemeinsames Schreibziel: 1000 Wörter, um die Überraschung zu verarbeiten.

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    Nur 211 Wörter, aber den Ohrwurm habe ich auch :joy:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    6. Etappe

    Suchend umrunden wir die Burg, doch es gibt keinen anderen Weg hinein. Es riecht nach verbranntem Zucker (scheinbar hat der Drache einen der Zuckerdrops-Knöpfe des Lebkuchenmanns angesengt), es ist laut und jetzt hören wir auch noch angriffslustiges Geschrei, das von einer Menge Mädchen zu kommen scheint. Irgendwoher ertönt plötzlich ein Song.

    „Kommt, wenn wir keinen Weg reinfinden, dann lasst uns eine neue Brücke bauen!“, schlägt @Tagtraumtalent vor.
    Gute Idee. Los! Lasst uns die Baumstämme da hinten her rollen und einen Weg rüber bauen.

    Schreibzeit: 21:10 Uhr bis 21:25 Uhr; Posten des Wordcounts bis 21:30 Uhr.
    Gemeinsames Schreibziel: 1200 Wörter, um die Brücke zu bauen.

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    271 Wörter.

    Tschüss an die, die gehen und einen schönen Abend noch :hugging:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    5. Etappe

    Das ist der Punkt, an dem es etwas seltsam wird … ein riesiger Lebkuchenmann stampft an uns vorbei und zerstört die Zugbrücke, die in die Burg führt, wo wir eine Stichflamme und lautes Grollen hören. Da ist wohl der Drache.
    „Hängt da ein … ist das Shrek, der da an dem Lebkuchenmann hängt?“, fragt @schreibratte.
    Ähm. Tatsache, er ist grün, er ist groß und hängt an dem riesigen Lebkuchenmann.
    „Aus dem Weg!“ Ein Esel galoppiert an uns vorbei und springt wenig elegant, aber effektiv über die kaputte Brücke. Auf seinem Rücken sitzt ein Kater mit Hut und Stiefeln.
    „Jetzt kann mich wirklich nichts mehr überraschen“, stellt @Moe trocken fest.

    Schreibzeit: 20:50 Uhr bis 21:00 Uhr; Posten des Wordcounts bis 21:05 Uhr.
    Gemeinsames Schreibziel: 1200 Wörter, um einen anderen Weg in die Burg zu finden

    posted in Schreibabenteuer read more
  • KamiKatzin

    4. Etappe

    „Nicht schon wieder der Wald“, stöhnt @NorbertS
    Aber wir haben zum Glück Übung. Wir hören den Drachen und kämpfen uns durch den Wald und orientieren uns an dem Drachengebrüll.
    „Das hört sich etwas gruseliger an, wenn man hier draußen ist, oder?“, fragt @Miriam und spricht aus, was wir alle denken.
    „Wir wollten ein Abenteuer. Also … wir schaffen das schon?“ Die Aussage hört sich viel mehr wie eine Frage an. Aber gut …

    Schreibzeit: 20:25 Uhr bis 20:40 Uhr; Posten des Wordcounts bis 20:45 Uhr.
    Bis 300 Wörter: Du bist dir immer noch nicht sooo sicher, aber … wir sind Abenteurer:innen und das ist was wir tun, richtig? Äääh.
    Ab 301 Wörtern: Du bist voller Tatendrang! Auf geht es! Wir wollen Mädchen retten und Drachen besiegen. Niemand kann dich aufhalten.


    Entschuldigt. Mein Internet hat kurz versagt, deshalb kommt die Etappe ein bisschen zu spät

    posted in Schreibabenteuer read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.