• Mike H.

    @schreibratte sagte in Lesemonat August 2019:

    @mike-h Ich habs gerade gegoogelt, es ist “Nach dem Beben” und rein von Murakami :)

    Whoa, sehr cool, ich danke Dir viel Mals!! :blush:

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mike H.

    Ich meinem Kopf schreibe ich 24/7 aber richtig effektiv im Moment nur wenn ich wirklich Zeit und Muse dazu habe. Ab Mitte Oktober wird sich das ändern, denn dann werde ich mir einen genauen Plan machen, da ich dies auch fürs Lernen im Studium brauche.
    Wenn es dann soweit ist, ist zwei bis drei Mal die Woche eingeplant. Möchte zwei feste Termine in der Woche haben und einen optionalen, je nachdem wie viel Aufwand das jeweilige Thema benötigt. :blush: :wave:

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • Mike H.

    @schreibratte sagte in Lesemonat August 2019:

    @Mike-H Ich bin auch Murakami-Fan :)
    Habe damals mit einer Kurzgeschichtensammlung zum Erdbeben in Tokio angefangen und war fasziniert. Für die Romane muss ich aber in der richtigen Stimmung sein, und wie @Betty-Blue schon sagt, wiederholt sich irgendwann das Grundthema. Zu viele auf einmal kann ich daher nicht lesen, aber er ist jetzt seit 15 Jahren einer meiner Favoriten, zu dem ich immer wieder mal zurückkehre.

    YAY!! :blush: :wave:
    Ja, ein wenig hab ich die Parallelen der Kurzgeschichten schon heraus gelesen, weswegen ich dann zu den Romanen wechseln werde. Weißt Du noch welche Kurzgeschichtensammlung das war? War die von Murakami alleine oder waren da noch mehr Autoren vertreten?

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mike H.

    Auch wenn ich noch nicht all zu viel vom ihm kenne sehe ich das genauso. Hab als Vergleich “Eine persönliche Erfahrung” von Ôe Kenzaburô angefangen aber nach etwa 30 Seiten aufhören müssen, denn das ständige “das ist wie dies und wie jenes” in unglaublich vielen Ausführungen, wahnsinnig anstrengend. Weiß nicht so recht, ob ich mich da noch durch kämpfe.
    “1Q84” hab ich auch hier liegen, zusammen mit “Kafka am Strand” und “Afterdark” :blush:

    @betty-blue sagte in Lesemonat August 2019:

    @mike-h Murakami ist ein ganz hervorragender Autor. Ich habe eine Menge seiner Kurzgeschichten gelesen, von den Romanen bisher nur 1Q84, aber das ist wirklich sehr, sehr gut. Einziges Manko ist für mich, dass sich irgendwann alles wiederholt, jedenfalls bei den KGs.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mike H.

    Zur Zeit versinke ich in den Kurzgeschichten von Murakami Haruki. “Schlaf” und “Die Bäckereiüberfälle” hab ich bereits verschlungen und “Birthday Girl” liegt bereit. Seine Romane liegen bereits auf dem Stapel dessen Name nicht genannt werden darf.
    Um mich herum mag ihn leider niemand wirklich, was ich recht schade finde. Hoffe, dass sich das vielleicht im Studium noch ändert. Ich freue mich sehr auf seine Romane, denn allein die Zusammenfassungen der Geschichten versprechen viel Spannung und interessantes. :blush:

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Mike H.

    Heute Nacht hat mich der Rappel gepackt und so schreibe ich gerade an einem neuen Blogpost über “Die Ladenhüterin” von Murata Sayaka. Hangelt sich ein wenig an einer Hausarbeit entlang, ist aber auch neues mit dabei. Bin bisher bei etwa 400 Wörtern und alles zusammen werden es dann wohl 1500, wobei etwa 800 bereits geschrieben sind und nur nochmal bearbeitet werden müssen :relaxed:

    Wünsche euch einen schönen Abend :wave: :heart:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • Mike H.

    Herzlich Willkommen und ganz viel Spaß :relaxed: :wave:

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Mike H.

    Herzlich Willkommen hier im Forum und gutes Gelingen für dein Buchvorhaben :relaxed: :wave:

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Mike H.

    Herzlich Willkommen hier im Forum, hoffentlich hast Du ganz viel Spaß :relaxed:

    Verfasst in Vorstellungsrunde weiterlesen
  • Mike H.

    Der Wecker rappelt viel zu früh und deswegen bin ich raus. Wünsche euch eine schöne Nacht und noch ganz viel Erfolg.

    Verfasst in 65. Schreibnacht weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.