• Sileas

    nicht meiner und schon uralt, aber immer wieder lustig:
    Beelzebub -> Brezelbub

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @mone Ach was, Männer sind doch leicht “Ich will Bier, Weiber und Essen!”

    …sorry an die Männerwelt - natürlich nur ein kleines Späßle ;)

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @mone Hahaha, ja, kursiv - meine Antwort auf alles! :laughing:
    Lustig, bei mir ist es genau das Gegenteil. “Ich” geht mir locker flockig von der Hand… Aber das ist ja grad das Schöne. Es kann gar nicht genug Autoren geben. Diese Abwechslung und Vielfalt macht ja grad das Lesen schön :heart:

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @lou hmm… ja, zu Ende schreiben, das klingt klug. Die zweite Hälfte is (oder sollte) interessanter sein, Plot-Twist hier, Enthüllungen da. Vielleicht ergibt sich die gewünschte Wortzahl dann einfach :thinking:
    “dramaturgischer Feinschiff” gefällt mir :D

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @sst hihihi, da hast recht - thema hab ich leider schon genug ausgereizt! Aaaach, ich lieb es, meine Charaktere betrunken zu machen :D

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @betty-blue Oh ja stimmt :woman_facepalming_tone1: Darauf hab ich tatsächlich zu wenig geachtet! Dann könnte man ein paar Äste knacksen lassen und schon gibt’s Stoff für den nächsten Stress :D

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @mone Oh ja, mit Rückblenden hab ich immer Stress. Weiß nie, wie ich das richtig umsetzen soll, selbst wenns notwendig wäre.
    Das, was ich bislang fertig gebracht hab, hatte jedesmal ca. 120.000. War nie so geplant, aber passierte einfach :laughing: Deswegen hab ich jetz das Gefühl, dass es zu wenig ist. Mir gefällt es einfach, wenn ein schneller Szenenwechsel da ist. Ich bin kein Dostojewski, der sich ewiglange Schachtelsätze erlauben kann :sweat_smile: Und ich hab auch oft keine Geduld - wenn ich eine coole Sache im Kopf hab, will ich sie gleich niederschreiben. Erzähl-Perspektive kann man leider nicht mehr ändern. Der erste Band ist quasi fertig, im zweiten passt eine andere Erzählweise dann natürlich nicht. Einmal hab ich (bei meinem allerersten “Projekt”) die Erzählweise geändert… katastrophal, nie wieder!

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @betty-blue Die Heldin riecht Wald und schmeckt Met :laughing:

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @dragoness Ja, da hast du vermutlich recht :thinking: Der Plot is eigentlich gut ausgearbeitet. Hab schon gedacht, ob das vielleicht der Fehler ist. Beim ersten Teil (mit 120.000 abgeschlossen) hab ich mich nur an ein paar grobe Punkte gehalten, um der Linie folgen zu können. Da war das alles gar kein Thema

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Sileas

    @Liam Oh, sehr coole Idee, gefällt mir!

    Problem: ich schreibe übers Mittelalter und meine Heldin bewegt sich hauptsächlich im Wald :sweat_smile:

    posted in Schreibhandwerk read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.