Gruppendetails Privat

Prokrastinationskönig

Für gewisse Teilnehmer des Aktionstages der Chatters Anonymous am 12.02.2016

  • Timothea Rubin

    @flügellos auf Deutsch war der Stil etwas wild und auf Englisch bin ich dran gescheitert. ^^ Aber das Buch war flauschig, dramatisch, kitschig, teilweise echt witzig… Die Charaktere fand ich toll, auch die Nebencharaktere und die Interaktion zwischen ihnen… Es hatte gute Sexszenen (und das sage ich, lol xD ), hatte subtile Queer-Repräsentation… Ich mochte es sehr gerne. Und naja, es es ist ein trumploses AU. :sweat_smile:

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Timothea Rubin

    @anyasunita Meine Mitbewohnerin und ich haben es diesen Monat auch schon beide weginhaliert (und ich habe drei meiner Freundinnen überzeugt sich dieses Buch zu kaufen ^^)!

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Timothea Rubin

    Dieser Monat lässt sich bei mir immerhin mal wieder als Lesemonat bezeichnen. Bisher habe ich:

    • Wenn zwei sich texten - Lana Wood Johnson
    • Die Wilden Hühner - Cornelia Funke
    • Royal Blue - Casey McQuiston
    • Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt - Cornelia Funke

    Nick and Charlie sollte ne schnelle Angelegenheit werden - Schrift und Zeilenabstand sind absurd groß und es hat nur 160 Seiten oder so.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Timothea Rubin

    Habe keinen. Habe immerhin kein Dachzimmer (dafür Südseite), und nen anderen Laptop und eine externe Tastatur, also werden meine Pulsadern nicht mehr auf dem Gerät gegrillt.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Andrea Weil

    @thalios Freund geht noch einen Schritt weiter und stellt Trauben ins Gefrierfach. Ich liebe es!

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Andrea Weil

    Lüften nur morgens zwischen 4 und 7 Uhr (Schlafstörung hilft), dann alles zu, Vorhang vor, kaltes Fußbad unterm Schreibtisch, viel trinken und nicht zu viel von dir verlangen. :smiley_cat:

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Kia

    lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Jeden Monat wartet ein neues Thema auf dich. Finde deine eigene Sprache und schicke uns dein Gedicht! Mitmachen können alle zwischen 10 und 20 Jahren.

    Link: https://www.bundeswettbewerb-lyrix.de/

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen
  • Kia

    Der Umweltschreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

    Teilnehmen dürfen Autorinnen und Autoren von 12 Jahren bis 25 Jahren - als Einzelpersonen oder Autor_innen-Team.

    "Für uns alle wird das Jahr 2020 als Corona-Jahr in die Geschichte eingehen. Die weltweite Krise führt uns vor Augen, wie es ist, wenn unser bisheriges Leben aus den Fugen gerät. Darum gilt es jetzt umso mehr, alles zu tun, dass am Ende von Corona nicht die noch viel größere Krise auf uns wartet: Die katastrophalen Folgen des Klimawandels. Vielleicht haben wir auch in der Corona-Krise die Erfahrung gemacht, dass wir weniger konsumieren müssen, dass der Himmel ohne Flugzeuge schöner ist und staunend festgestellt, was alles möglich ist, wenn die Menschen den Ernst der Lage begriffen haben.

    Nehmt die positiven Aspekte dieser Zeit mit und verarbeitet sie in flammenden Plädoyers, mitreißenden Geschichten und visionären Szenarien, in denen ihr deutlich macht, was die Stunde geschlagen hat. Lasst aus euren Zeilen Hoffnung sprießen und grüne Welten entstehen oder zeigt, wie es nicht kommen darf. Stellt die Umwelt und ihren Schutz, unseren Planeten und seine einzigartige Natur in den Mittelpunkt eurer Beiträge."

    Es gibt Geld- und Buchpreise!

    Link: https://www.lizzynet.de/wws/schreibwettbewerb-zeilengruen.php?sid=22606497692923409059691389138270

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen
  • Timothea Rubin

    @flügellos @Talismea Ich habe neulich die ersten beiden Filme geguckt und hatte dann ein sehr starkes Bedürfnis, die Bücher noch mal zu lesen, weil es sehr, sehr lange her ist, dass ich die das letzte Mal gelesen habe. Hab jetzt den ersten durch (und in die Lesechallenge eingetragen, weil das ist von 1993 und damit über 20 Jahre alt ^^) und ich fand es immer noch süß und eine tolle Geschichte, also die kann man auch noch als Erwachsener lesen. Die anderen werde ich auch noch lesen, aber die Mitbewohnerin sagt, es ist unfair, wenn ich Kinderbücher lese und sie damit überhole, momentan ist sie mir nämlich noch drei Bücher voraus. xD

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.