• J.Kilior

    @carok Klingt auch nach einer Idee.
    Ich für meinen Teil bin das Rumprobieren leid und ich muss ja auch bei jedem Versuch warten, bis Epubli die Datei an Amazon weitergeleitet hat, nur um dann zu sehen, dass es wieder nicht geklappt hat.
    Ich habs jetzt aufgegeben und denen gesagt, sie sollen es rausnehmen.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    Tja, ich glaube mir bleibt nur noch eins: Aus dem Vertrieb über Amazon rausmehmen lassen und dann selbst dort einstellen. Das funktioniert ja, habe es schon probiert… Da kann mir aber auch keiner sagen, dass bei Epubli nichts an meiner Datei konvertiert wird.:thinking_face:

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    @liam Nee, das ist bei mir erkennbar. Die Kapitelanfänge sind auch immer auf einer neuen E-Book Seite und so soll es ja auch sein, denke ich. Epubli Support meinte, ich sollte manuelle Seitenumbrüche rausnehmen, aber die gibt es eigentlich nur durch die Defininition der Kapitelüberschriften und ich will kein Buch, das ein langer Schlauch ist, bei dem dann die Kapitel im Zweifelsfall am unteren Ende der Seite anfangen. :thinking_face:

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    @bellasie Ach schade, hat leider auch nicht geholfen. :disappointed_relieved:

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    @bellasie Okay, das schaue ich mir mal an. Also ich gehe zum Punkt HTML-Header und dann füge ich den Code aus Bild 2 ein?

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    @liam Man sollte ja denken, mit epub wäre es besser. :joy: Ist aber eine interessante Idee, danke!

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    @liam Hallo, ja schön wäre das. Leider haben das auch andere, die das E-Book oder die Leseprobe runtergeladen haben. :thinking_face: Die einzige Einstellung, in der der gesamte Text lesbar ist, ist “fortlaufend Scrollen”. So wollen leider die wenigsten ein E-Book lesen.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo zusammen, diesen Monat habe ich mein erstes E-Book bei epubli veröffentlicht. Die Datei habe ich in Papyrus erstellt.
    Zunächst schien alles in Ordnung zu sein, die Buchvorschauen sahen gut aus. Auch die Leseproben im Epub Format sind völlig in Ordnung.
    Dann fiel ich aus allen Wolken, als ich gesehen habe, wie die Mobi Leseprobe auf Amazon aussieht: Teile des Textes werden nicht angezeigt.
    Mit dem Support von Amazon und Epubli habe ich mich schon rumgeschlagen. Keiner konnte mir helfen. Es liegt angeblich an meiner Datei. Nur ist die selbst dann ok, wenn ich sie bei Amazon KPD direkt hochlade. Da muss also irgendeine Konvertierung bei Epubli passiert sein.
    Vielleicht gibt es hier jemanden, der so etwas schon mal hatte und eine Idee hat, woran es liegen könnte?
    Den Fehler könnt ihr am besten nachvollziehen, wenn ihr hier die Leseprobe runterladet:
    https://www.amazon.de/Othersides-Zwei-Welten-Teil-Reihe-ebook/dp/B08QF35QM1/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Othersides%3A+Zwei+Welten&qid=1607958870&s=books&sr=1-1
    Auf dem Screenshot sieht man es auch (unteres Ende): 0_1609180956045_Screenshot_20201226-221619_Kindle.jpg

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • J.Kilior

    Hallo zusammen,

    ich werde demnächst meiner Debüt im Selfpublishing herausbringen.
    Genre: Young Adult Fantasy / Sci-Fi
    Klappentext:
    "Der Norden ist verhasst und gefürchtet. Doch Erin hat ihre Zweifel an den Geschichten. Nicht umsonst gab ihr ihre Mutter einen nordstaatlichen Namen. Kurzentschlossen macht sie sich auf den Weg dorthin und findet eine Welt vor, die kaum anders sein könnte als ihr hochtechnologisiertes, steriles Zuhause: Eine Welt voller beeindruckender Natur und Magie. Der junge Nordling Ilya rettet sie aus einer brenzligen Situation und begleitet sie fortan. Doch auch er hat seine Geheimnisse."
    Mehr dazu könnt ihr auf meinem Blog lesen: jkilior.weebly.com.

    Ich suche nun nach anderen Selfpubisher*innen, die im Dezember oder Januar veröffentlichen möchten, in ähnlichen Genres schreiben und Lust hätten, gegenseitig Bücher zu bewerben.
    Mir geht es da vor allem um die Empfehlungen auf der letzten Buchseite (E-Book und Taschenbuch), so ähnlich wie im angehängten Bild.
    0_1607184737675_buch-promo-beispiel.jpg

    Eine ISBN müsstest ihr noch nicht haben, man könnte einen QR-code zu eurer Website, eurem Linktree oder gleich zu Amazon & Co. reinstellen (bei technischen und gestalterischen Fragen bin ich da gerne behilflich).

    Wenn ihr Interesse habt, sagt gern Bescheid und erzählt mal, worum es in eurem Buch geht!
    Darüber hinaus können wir uns auch gerne in sozialen Medien gegenseitig unterstützen.

    LG,
    Jesse

    Verfasst in Schreibpartner:innenbörse weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.