• Timothea Rubin

    Ich würds auch digitalisieren. Ich habe letzten Monat meine ganzen Uni-Sachen digitalisiert (ich hab alles handschriftlich gemacht. Und manchmal habe ich Dinge getippt UND DANN HABE ICH SIE AUSGEDRUCKT :woman_facepalming_tone1: ). Ich habs mit der Funktion in Goodnotes auf meinem iPad gemacht, aber auf meinem alten Tablet hatte ich auch ne Scan-App. Das ist ziemlich simpel - App installieren und dann Gerät über die Seite halten und es scannt/fotografiert es. Ist nicht wild, aber langweilig. :D Ich hab ein Hörbuch nebenbei gehört.

    posted in Plauderecke read more
  • Timothea Rubin

    @flügellos sagte in Lesemonat Februar 2024:

    Ich bewundere schreibende, die so riesige Werke und Welten erschaffen können. Aber als Lesende ist mir das zu viel Commitment.

    Ich glaube, wenn ich irgendwie Fantasy schreiben würde, würde ich das machen. Aus dem simplen Grund, dass ich diese Welt schon habe und sonst müsste ich mir ne neue ausdenken :joy: Den Aufwand würde ich vermutlich nur einmal betreiben.

    posted in Buchclub read more
  • Timothea Rubin

    Lies im Jahr 2024…

    ein Buch, das verfilmt wurde (Film oder Serie).
    ein Buch mit einem Tier auf dem Cover.
    :herb: ein Buch, in dem die Hauptfigur einen Bruder hat: New Wishes - Lilly Lucas
    ein lyrisches Werk (Gedichtband/Epos/Balladensammlung oder anderes – alles, was nicht Prosa ist, zählt).
    ein Buch, das vor 1900 erstmals veröffentlicht wurde.
    :herb: ein Buch mit einem (überwiegend) blauen Cover: Selbst in dunkelster Nacht - Ali Kassemyar
    ein Buch, in dem ein Hund eine Rolle spielt.
    ein Buch, in dem jemand einen Traum hat.
    ein Buch, das ein Schreibnacht-Mitglied geschrieben hat.
    ein Buch, das nicht in unserem (europäischen bzw. westlichen) Kulturkreis spielt.
    :herb: ein Buch, das Teil einer Trilogie ist: Wie die Nacht entrinnt - Maggie Stiefvater
    :herb: ein Buch ohne Romance als Plot oder Subplot: Nur ein wenig Angst - Alexander Kielland
    :herb: ein Buch von deinem Stapel ungelesener Bücher: Falling in Love was not the Plan - Michelle Quach
    :herb: ein Buch, in dem es Rückblenden gibt: Unsere Herzen auf Repeat - Miel Moreland
    ein Sachbuch oder eine Biographie.
    ein Buch aus einem Genre, das du normalerweise nicht oder selten liest.
    ein Buch, das weniger als 200 Seiten hat.
    das (offizielle) Debütwerk eines/einer heute erfolgreichen Autors/Autorin.
    :herb: ein Buch mit einer Zahl im Titel: Nur ein Wort mit sieben Buchstaben - Ava Reed
    ein Buch, das du schon als Kind gelesen hast und toll fandest (Re-Read – und was hältst du heute von dem Buch? Erzähl davon!)
    ein Buch, in dem eine (nichtverwandte) Mentorfigur auftritt, die der Hauptfigur zur Seite steht.
    ein Buch, das (zumindest teilweise) in Afrika spielt.
    :herb: ein Buch, das 2024 erscheint: Wo Wind und Wellen sich berühren - Lexis Able
    ein veröffentlichtes Tagebuch (/Reisebericht/Ereignisbericht in Tagebuchform).
    ein Buch, in dem die Hauptfigur von einer Reise zurückkehrt.
    :herb: ein Buch, das eine Reihe abschließt: Liebe bricht das Eis - Eden Finley & Saxon James
    ein Buch, das nicht in unserer Zeit und/oder Realität spielt.

    Ich möchte 20 Bücher bei der Challenge lesen (bitte nichtzutreffendes rausstreichen).
    Bislang: 9/20

    posted in Lese-Challenges read more
  • Timothea Rubin

    @origami Viele Grüße aus Kiel, ich wohn hier seit fast fünf Jahren und vorher hab ich hier schon 2,5 Jahre studiert. Das Setting ist also begründet. ^^

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Timothea Rubin

    Meine Projekte spielen seit Jahren in… Kiel. :D Das ist vielleicht nicht das hippste Setting, aber ich mags. ^^

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.