• Frosty

    Mein Ziel für heute: 1000 Wörter
    1432 / 1000 erreicht.

    10:00 - 10:50 :white_check_mark: 208 Wörter
    11:00 - 11:50 :white_check_mark: 121 Wörter

    Mittagspause :hamburger: :fries: :apple:

    15:00 - 15:50 :white_check_mark: 316 Wörter
    16:00 - 16:50 :white_check_mark: 109 Wörter
    17:00 - 17:50 :white_check_mark: 411 Wörter
    18:00 - 18:50 :white_check_mark: 267 Wörter

    posted in Schreibzeit read more
  • Frosty

    Guten Morgen und herzlich willkommen!
    An Motivation wird es dir hier sicher nicht fehlen! :-)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Frosty

    Huhu!

    Ich hab Dirk Gently vor etwa zwei Jahren durchgesuchtet, während ich eine Woche mit Wärmflasche auf dem Sofa verbringen musste. Ich lieeeebe diese Serie und war auch unfassbar traurig, als ich kurz vor Ende der 2. Staffel festgestellt hab, dass es keine dritte mehr geben wird.

    Staffel 2 fand ich sogar noch besser als die erste. Die Rowdys haben es mir auch angetan. Und vor allem diese verrückte Killerin. Während ihrer Szenen hab ich mich oftmals gefragt, wie man auf die Idee kommt, sowas zu schreiben. :-D Ganz, ganz tolle Serie. Aber man muss schon auf sehr schräge Sachen und schrägen Humor abfahren, um die Serie gut zu finden. ;-)

    Die Figuren sind so liebenswert und verschroben, kann man die denn nicht gernhaben?

    Dass die Serie lose auf einem Buch basiert wusste ich gar nicht. Oder wusste es mal und hab’s verdrängt. Lange Rede, kurzer Sinn: Jedenfalls kenne ich das Buch nicht.

    posted in Seriendiskussion read more
  • Frosty

    Noch ein paar Wörter vor dem Schlafengehen schreiben passt mir sehr gut. :-D

    Mein Ziel für heute: 1000 Wörter

    1227 / 1000 erreicht.

    18:00 - 18:50: 609 Wörter
    19:00 - 19:50: 587 Wörter
    20:00 - 20:50: 31 Wörter (Korrektur)

    posted in Schreibzeit-Archiv read more
  • Frosty

    Hallo und herzlich willkommen! Ich hoffe, du wirst dich sehr schnell wohlfühlen. :-D Gleichgesinnte findest du hier auf jeden Fall!

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Frosty

    Herzlichen Glückwunsch und auch allen anderen vielen herzlichen Dank für die tolle Arbeit, die ihr leistet. :-D Man spürt deutlich, wie viel Herzblut in der Seite steckt. Danke dafür.

    posted in Neuigkeiten read more
  • Frosty

    Guten Morgen!

    Ich will jetzt ein paar Wörter tippen und danach Hund und Rucksack schnappen und durch den Wald wandern. Das Wetter soll heute ganz ordentlich sein und das muss man ausnutzen :-D Und heute Abend gönne ich mir dann ein Gläschen Wein mit meiner Mama und vielleicht ein gutes Buch dazu.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und ein paar Sonnenstrahlen! Lasst es euch gutgehen.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Frosty

    Das war definitiv die mysteriöse “Prophezeitung”, die ein Prota auf einer Wand vorgefunden hat. Äh. Ja. ;-)

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Frosty

    Ich schließe mich an. Es muss einfach “passen”. Das kann bei derberen Typen auch mal etwas expliziter und bei schüchternen Personen auch mal verhaltener ausfallen, sollte sich aber in den Text einfügen und nicht aufgesetzt und wie ein Fremdkörper rüberkommen. Ich glaube, das Maß und die Häufigkeit ist dabei nicht so relevant, wie die Wortwahl.
    Seinem Tagebuch gegenüber begegnet man schließlich anders, als wenn man jemandem davon erzählt. Es muss zur Figur, zu deren Stil und zur Sprache der Person passen. Ist es ein “Schlappmaul” käme eine zugeknöpfte Beschreibung wohl auch eher verstörend rüber.
    Kniffliges Thema, aber ich denke, wenn du dich insgesamt an der Sprache der Figur und ihrem Wesen orientierst, bist du auf der sicheren Seite.

    Achso, ich selbst deute Sex Szenen meist an und drücke mich dann. Aber wenn es zum Inhalt passt, sich gut anfühlt und sich in die Geschichte einfügt (zur Anmerkung: Ich schreibe Fantasy), dann kann es auch deutlich expliziter zugehen. Aber wenn ich kann, umgehe ich das.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Frosty

    Hallo, ihr Lieben!
    Heute ist der einzige Tag an diesem langen Wochenende, an dem ich wirklich Zeit für mich habe, und die will ich ausgiebig nutzen und schreiben und lesen. Und das wenn möglich, auch ein paar Stunden draußen im Garten.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Samstag!

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.