• S
    SophieMontgomery

    Eine schöne Anregung für meine neuen Figuren :)

    Für meine Protagonistin Stella ist Stress pures Gift, da sie insbesondere zu Beginn der Geschichte noch nicht wirklich gut mit ihren “Fähigkeiten” umgehen kann.
    Und sobald sie unter Druck gerät, steigt Panik auf und die Kräfte spielen verrückt.
    Sie reagiert auf Stresssituationen immer sehr hektisch und unüberlegt und bringt sich damit oft in Teufels Küche.

    Ihr Zwillingsbruder Fabio ist dagegen die Ruhe selbst - zumindest äußerlich. Obwohl er im Alltag genauso quirlig wie seine Schwester sein kann, besitzt er die Fähigkeit, sich unter Stress völlig auf das Problem zu fokussieren und es anzugehen. Oft genug holt er Stella auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, wenn sonst niemand sie erreichen kann.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • S
    SophieMontgomery

    Hallo in die Runde,

    nachdem ich die letzten zwei Wochen schon wieder im Dauerstress war, habe ich mir heute ganz bewusst mal zwei Stunden geblockt, um an meinen Projekten zu feilen.
    Jetzt sitze ich mit einer Wärmflasche für den schmerzenden Rücken auf der Couch, habe den Laptop auf dem Schoß und endlich mal wieder mein Schreibprogramm geöffnet.

    Planungstechnisch geht es heute um einen fiesen Mafioso-Charakter, den ich als einen der Antagonisten für meine Geschichte brauche. Da schau ich mir heute Background und Motivation an. :)

    Wünsche euch einen erfolgreichen Schreibnachmittag / -abend!

    posted in Schreibmotivation read more
  • S
    SophieMontgomery

    Guten Morgen :)

    Nachdem ich gestern Abend noch bis 23 Uhr über meinen Figuren gebrütet habe, will ich die wenigen Lücken heute nutzen, um den finalen Kampf in meiner Story zu planen.
    Normalerweise bin ich immer chronologisch vorgegangen und hab mich dann oft genug am Ende verzettelt, deswegen probiere ich das jetzt einfach mal verkehrt herum.

    @Anna-안나 von mir auch viel Erfolg!
    @Anja24 das ist ja schade. Da ich noch neu bin, habe ich noch nicht viel von deinem NRW-Projekt mitbekommen. Worum geht es da denn genau?

    posted in Schreibmotivation read more
  • S
    SophieMontgomery

    @hilo sagte in Lesemonat September 2021:

    Lese aktuell ‘The Golem and the Djinni’ von Helene Wecker und bin schon sehr eingenommen, weil es größtenteils um die Geschichte syrischer und jüdischer Migrant*innen in New York geht (und die magischen Wesen, die mit ihnen kamen)

    Das klingt sehr interessant, habe ich mir gleich mal auf die Wunschliste gesetzt, allerdings in der deutschen Variante. Liest du das auf Englisch?

    posted in Buchclub read more
  • S
    SophieMontgomery

    Hallo zusammen :)

    ich bin gerade von einem Besuch bei den Eltern nach Hause gekommen und habe es mir auf der Couch gemütlich gemacht. Da ich noch gar nicht so richtig weiß, wie ich am besten wieder in meine Projekte reinfinden soll, hab ich mir jetzt einfach auf gut Glück eins geschnappt, das mich besonders anlacht, und recherchiere jetzt über mögliche Bösewichte :imp:

    posted in Schreibmotivation read more
  • S
    SophieMontgomery

    Ich bin mit Himmelsturm, dem zweiten Teil der Phileasson-Saga von Bernhard Hennen / Robert Corvus, in den September gestartet.
    Dort geht es um die Weltumseglung zweier legendärer Kapitäne, die beide für sich den Titel “König der Meere” beanspruchen. Auf ihren Fahrten müssen sie insgesamt 12 Aufgaben lösen, von denen jede einen Roman füllt.
    Band 3 steht bei mir auch schon im Regal, wird sich aber wohl bis Oktober gedulden müssen. Die Leseliste ist lang :)

    Ansonsten fiebere ich auf den Abschluss der Tiermagierin-Trilogie von Maxym M. Martineau hin - Scherbenthron soll Mitte des Monats erscheinen und ist einer der wenigen Buchtitel, die ich unbedingt noch dieses Jahr besorgen möchte.

    @Timothea-Rubin Da bin ich ja nicht allein mit so verrückten Ambitionen XD ich hab mir auch so um die 10 Bücher als Ziel gesetzt für diesen Monat. Mal schauen, wie es wird. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen.

    posted in Buchclub read more
  • S
    SophieMontgomery

    Hallo ihr Lieben,

    das ist ja eine tolle Begrüßung, ich bin jetzt schon froh, dass ich den ersten Schritt gewagt habe. :)

    Es tut sehr gut, zu hören, dass ich mit den Problemen nicht alleine bin und es anderen genauso geht. Das macht auf jeden Fall Mut für den nächsten Versuch!

    Und bevor ich euch zu lange auf die Folter spanne:
    Am wohlsten fühle ich mich im Fantasy-Bereich in all seinen Facetten - seien es klassische Heldenabenteuer in fremden Welten oder mystische Geschichten aus der Moderne. Über die Jahre ist da viel an Material zusammengekommen, Karten, Weltengeschichte usw.
    Da würde ich irgendwann gerne wieder anknüpfen.
    Ansonsten habe ich ein, zwei Abstecher ins Historische unternommen, wobei es mir das viktorianische England besonders angetan hat. Da hab ich ein unvollendetes Projekt, das im Wesentlichen eine Romanze mit ein paar Krimielementen ist.

    @Obsidiane meine Familie stammt tatsächlich nicht aus Norwegen, aber mein Papa war früher sehr oft in Dänemark und hat sich dort zu meinem Namen inspirieren lassen.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die herzliche Aufnahme.
    Ich werde heute mal den Tag nutzen (ich hab tatsächlich mal frei) und mich mit dem Forum hier vertraut machen. Ich freu mich auf jeden Fall, in den anderen Teilforen zu stöbern und mich mit euch auszutauschen.

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.