• schreibratte

    Hach, so viel Lesen gerade :D

    Ich habe gerade “Lichtbrennen” von Evelyn Aschwanden gelesen - Band 2 einer Selfpublishing-Trilogie und wirklich eines der besten Beispiele für sehr qualitätsvolles SP. Ich kann die Autorin nur empfehlen, auch der Druck ist hier wirklich gelungen.

    Daneben lese ich “Die unbekannte Macht”, Band 1 des Armageddon Zyklus von Peter F. Hamilton und tue mich sehr schwer. Das Buch ist auf Deutsch im Jahr 2000 erschienen und “did not age well” trifft es wohl gut als Ausdruck? Die Darstellung weiblicher Figuren und generell von Sexualität bereitet mir jedes Mal, wenn es vorkommt, Magengrimmen. Das ist leider im Genre viel zu häufig so, und ich hoffe, dass es bei aktuelleren Titeln sich langsam mal wandelt. Bzw. schnell wandelt. Ich will einfach keine Bücher mehr lesen, in denen sämtliche Frauenfiguren objektifiziert werden, selbst solche, die als Heldinnen dargestellt werden.

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • Schreibsuchti

    Guten Morgen. ❤️ Ich hoffe, ihr habt besser geschlafen als ich (gegen vier Uhr lag ich immer noch wach und um sieben Uhr wegen der Frühschicht schon wieder aufgestanden).
    Und als wäre das nicht genug, hatte ich ne Nachricht von meinem Vater, dass Omas Beerdigung am 15. Februar ist - an genau dem Tag, an dem wir eigentlich beim Standesamt unseren Hochzeitstag ganz offiziell festlegen wollten. 😭 Aber gut, müssen wir den Termin beim Standesamt halt verschieben. Viel schlimmer ist, dass ich jetzt erstmal einen Teamleiter fragen musste, ob ich den einen freien Tag, den ich da habe, auf den 16. Februar verlegen und dafür für den 15. Februar einen Tag Sonderurlaub beantragen kann. 🙈 Wäre sonst nur ein freier Tag mit Wechsel von Spätschicht auf Frühschicht und direkt am Tag nach der Beerdigung wieder arbeiten. Ich glaube nicht, dass ich das so gut wegstecken würde. 🙄

    Ich bin gespannt, was der Tag noch so bereithält. Von der Arbeit mal abgesehen, möchte ich heute wieder möglichst viel schreiben und eventuell rufe ich heute Abend mal meine Eltern an. ❤️

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.