• Sophie So

    Ich mische mich auch mal kurz ein 😉
    Was das Honorar angeht: Der erste Platz bekommt 1000 Euro, egal, wie gut das Buch läuft - wenn sich das Buch dann noch mega verkauft, umso besser. Aber 1000 Euro sind schon mehr, als viele Debüt-Autoren mit ihrem Buch verdienen. Sich als Autor einen Stundenlohn auszurechnen, würde ich nicht tun - da werdet ihr euch früher oder später fragen, warum zur Hölle ihr das überhaupt macht 😅 Wir werden nicht nach Stunden bezahlt, wir sind keine Angestellten!

    Was die Wettbewerbe angeht: Ich bin in der FB-Gruppe “NaNoWriYeah” und da ist keine der offiziellen Ausschreibungen mit einer Abstimmung. Ja, das mit der Community ist doof. Aber zwei Freundinnen von mir haben es ohne (vorherige) Community in die nächste bzw. sogar auf einen ersten Platz gebracht, also würde ich da nicht sofort alle Hoffnungen aufgeben 😉 Und vergesst nicht die Jury-Plätze. Klar ist die Konkurrenz groß. Aber mein Manuskript war vor einem Jahr 1 von knapp 100 und ich habe gerade den dritten Verlagsvertrag auf dem Tisch liegen. Fragt euch immer: Warum die anderen? Warum NICHT ich?
    Wenn ihr ein Manuskript habt, das passt - versucht es. Das würde ich euch raten ❤

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.