• Liehsah

    Hey :)
    Ich sag’s, wie es ist: Ich bin überhaupt nicht motiviert. Sitze aber trotzdem an der Hausarbeit, denn von nichts kommt nichts. Ich hoffe, dass es nächste Woche anders sein wird, denn es nervt, dass meine Motivation seit Mittwoch konstant abnimmt :/ Ich hab zwar noch mehr als genug Zeit bis zum Abgabetermin, aber ich habe keine Lust darauf, am Ende wieder total gestresst zu sein, weil ich zwischendurch 2-3 Wochen nichts gemacht habe. Dann lieber jetzt durchziehen, wo ich noch Zeit habe, denn ab 15.2. werde ich wieder Teilzeit arbeiten und das wird höchstwahrscheinlich wieder einiges an Energie fressen, die ich jetzt noch zur freien Verfügung habe…
    Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen erfolgreicheren und schöneren Tag als meinen! <3

    posted in Schreibmotivation read more
  • Liehsah

    Hallihallo :)
    Ich sitze wieder an der Hausarbeit, aber muss ehrlich sagen, dass sich die Motivation heute in Grenzen hält. Außerdem war ich eben auf Facebook und… Naja, es gibt immer noch Menschen in Autorengruppen, die schädliche Klischees verbreiten wollen und nichts vom Male Gaze gehört haben, was ein wenig frustrierend und enttäuschend ist.
    Ich hoffe, dass ihr einen schönen Tag habt und produktiv sein könnt :)

    posted in Schreibmotivation read more
  • schreibratte

    @arynah Ach so, natürlich zählen englischsprachige Bücher! Auf welcher Sprache ihr für die Challenges lest, ist euch überlassen :)

    posted in Lese-Challenges read more
  • schreibratte

    Guten Abend!

    Nachdem ich eben die von @Hollarius gepostete Ausschreibung der Queerwelten gesehen habe, musste ich heute Abend doch noch spontan das erste Drabble schreiben. Das werden sicher noch ein paar mehr, mal sehen, ob mir am Ende eines davon genug gefällt, dass ich tatsächlich eins einschicke.

    Ein bisschen nostalgisch macht das auch, daaaaamals, als ich ganze Drabble-Sammlungen bei Fanfiction gepostet hatte *lacht *

    posted in Schreibmotivation read more
  • schreibratte

    @timothea-rubin Ich hatte auch “Gegenwartsliteratur” im Kopf, habe es aber absichtlich nicht so formuliert, weil das ja manchmal in der Literaturwissenschaft gleichbedeutend ist mit “nach dem 2. Weltkrieg” :rolling_eyes:

    posted in Lese-Challenges read more
  • schreibratte

    Das ist ja spannend! Ich liebe Drabbles immer noch sehr, und das war auch das erste, was ich dieses Jahr geschrieben habe. Da denk ich mal drauf rum und probier ein paar Ansätze!

    posted in Verlagsausschreibungen read more
  • schreibratte

    @arynah Worauf bezieht sich deine Frage? Also für welche Aufgabe meinst du? Das hat ganz klar unter 300 Seiten, aber es ist keine Sammlung :D

    @Timothea-Rubin Ich musste jetzt selbst nachlesen, aber ich habe tatsächlich nur “jemand” in der Aufgabe geschrieben und nicht “Hauptfigur” - also hast du Glück :D

    Und Gegenwart: Schwierige Definition, aber ich würde mal etwas ausholender sagen in den letzten 5-10 Jahren, wo Menschen ungefähr unseren heutigen Alltag haben (mit oder ohne Covid-19). Oder was hattest du dir vorgestellt?

    posted in Lese-Challenges read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.