• schreibratte

    @flügellos Zu deiner ersten Frage: ja, ein Buch mit einem grünen Cover :)

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Ich mache selbst natürlich auch mit :smirk:

    Lies…

    • ein Buch mit einer Farbe im Titel
    • ein Buch mit einem griechischen Symbol auf dem Cover
    • ein Buch, das eine Person geschrieben hat, die vom afrikanischen Kontinent stammt
    • ein grünes Buch
    • ein Buch mit weniger als 100 Seiten
    • ein Buch, das vor 1900 erstmals veröffentlicht wurde
    • ein Buch, das jemand mit einem Literaturnobelpreis geschrieben hat
    • ein Buch einer Autor:in aus DACH (Deutschland-Österreich-Schweiz)
    • ein Buch mit einem POV-Charakter, der einen Namen mit Z trägt
    • ein Buch, in dem jemand eine fremde Sprache spricht (und die auch so abgedruckt ist)
    • ein Buch, das (zumindest teilweise) in Asien spielt
    • ein Buch mit Rückblenden
    • einen Gedichtband
    • ein Buch ohne jeglichen Toten oder Gewalt
    • ein Buch, in dem die Hauptfigur genau zwei Geschwister hat
    • ein Buch, in dem eine Großmutter eine große Rolle spielt
    • ein Buch, das du als Kind gelesen hast
    • ein Buch, das auf einer Shortlist des deutschen Buchpreises stand
    • ein Buch mit einem Schmetterling auf dem Cover
    • ein Buch mit Schutzumschlag
    • ein Buch, das eine Trilogie beginnt
    • ein Buch, das Teil einer Reihe (3 Bände +) ist
    • einen Debütroman :white_check_mark: “Vom Eis berührt, Fire & Frost 1” von Elly Blake
    • ein Buch, in dem ein Star (m/w/d, gerne fiktiv) auftaucht (auch als Nebenrolle)
    • ein Buch mit 36 Kapiteln
    • ein Sachbuch oder eine Biografie
    • ein Buch mit farbigem Buchschnitt
    • ein Buch, das verfilmt wurde (als Film oder Serie)
    • ein Buch, in dem Geister eine Rolle spielen (sie müssen nicht real sein)
    • ein Buch, in dem jemand religiös ist
    • ein Weihnachtsbuch
    • ein Buch, das im Sommer spielt
    • ein Buch ohne Romanze
    • ein Buch, in dem jemand ein Trauma hat
    • ein Buch, in dem Tiere sprechen können
    • ein Buch, in dem jemand kocht
    • ein Buch, das auf der Spiegel-Bestsellerliste steht/stand
    • ein Selfpublishing-Buch
    • ein Buch, das ein Schreibnacht-Mitglied geschrieben hat
    • ein Buch, in dessen Titel das Wort “Nacht” vorkommt

    Ich möchte 30 Bücher lesen (Gold-Challenge).
    Fortschritt: 1 / 30

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Ein frohes neues Jahr liebe @Buchclubber !

    Ist jemand von euch bei diesem ruhigen Jahreswechsel vielleicht tatsächlich mit einem Buch um Mitternacht gestartet? Oder wart ihr eher fleißige Schreiberlinge (ich habe gehört, es soll hier Leute geben, die schreiben :thinking_face: )?

    Was wollt ihr diesen Monat lesen, was lest ihr gerade, was habt ihr aus dem letzten Jahr mitgenommen?


    Ich stecke immer noch im Buddy Read von “Midnight Chronicles” und höre beim Stricken weiter “Someone New”, was sich aber beides zieht.
    Daneben habe ich heute “Traumlieder I” begonnen, die Erzählungen von George R.R. Martin gesammelt mit seeeehr viel Gelaber von ihm, wann er diese Geschichten wie geschrieben hat. Band 3 kenne ich schon, den fand ich ganz gut, hier tue ich mich gerade noch schwer. Aber schön zu sehen, dass auch ein George R.R. Martin am Anfang seiner Karriere nicht gut war xD

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Ihr habt Fragen zur diesjährigen Lesechallenge (Link mit www | Link ohne www)?

    Immer her damit!

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Hallo liebe Leseratte! @Buchclubber (und alle anderen natürlich auch :) )

    Nachdem die Challenges der Schreibnacht im letzten Jahr, darunter auch die Lesechallenge, großen Anklang fanden, haben wir in dem Rahmen auch für dieses Jahr eine Challenge vorbereitet, an der jede:r teilnehmen kann und darf, der oder die möchte!

    Am Beginn entscheidest du dich für einen Plan: möchtest du Bronze (10 Bücher), Silber (20), Gold (30) oder Platin (alle 40) schaffen? Natürlich ist es nicht schlimm, wenn du später weniger oder mehr schaffst, es ist nur ein Ziel, das du dir selbst setzt, und kein absolut bindender Vertrag, der dich stressen soll.

    Welche Aufgaben deine 10 (20, 30) Bücher erfüllen, kannst du selbst entscheiden, nur bei den 40 musst du jede Aufgabe einmal abhaken. Ein Buch kann nur für eine einzige Aufgabe zählen.

    Kopiere die Aufgaben bitte in einen eigenen Post in diesem Thread.

    Noch Fragen? Stell sie bitte in diesem Thread: ohne www | mit www.

    Und hier sind sie Trommelwirbel : die Aufgaben!

    Lies…

    • ein Buch mit einer Farbe im Titel
    • ein Buch mit einem griechischen Symbol auf dem Cover
    • ein Buch, das eine Person geschrieben hat, die vom afrikanischen Kontinent stammt
    • ein grünes Buch
    • ein Buch mit weniger als 100 Seiten
    • ein Buch, das vor 1900 erstmals veröffentlicht wurde
    • ein Buch, das jemand mit einem Literaturnobelpreis geschrieben hat
    • ein Buch einer Autor:in aus DACH (Deutschland-Österreich-Schweiz)
    • ein Buch mit einem POV-Charakter, der einen Namen mit Z trägt
    • ein Buch, in dem jemand eine fremde Sprache spricht (und die auch so abgedruckt ist)
    • ein Buch, das (zumindest teilweise) in Asien spielt
    • ein Buch mit Rückblenden
    • einen Gedichtband
    • ein Buch ohne jeglichen Toten oder Gewalt
    • ein Buch, in dem die Hauptfigur genau zwei Geschwister hat
    • ein Buch, in dem eine Großmutter eine große Rolle spielt
    • ein Buch, das du als Kind gelesen hast
    • ein Buch, das auf einer Shortlist des deutschen Buchpreises stand
    • ein Buch mit einem Schmetterling auf dem Cover
    • ein Buch mit Schutzumschlag
    • ein Buch, das eine Trilogie beginnt
    • ein Buch, das Teil einer Reihe (3 Bände +) ist
    • einen Debütroman
    • ein Buch, in dem ein Star (m/w/d, gerne fiktiv) auftaucht (auch als Nebenrolle)
    • ein Buch mit 36 Kapiteln
    • ein Sachbuch oder eine Biografie
    • ein Buch mit farbigem Buchschnitt
    • ein Buch, das verfilmt wurde (als Film oder Serie)
    • ein Buch, in dem Geister eine Rolle spielen (sie müssen nicht real sein)
    • ein Buch, in dem jemand religiös ist
    • ein Weihnachtsbuch
    • ein Buch, das im Sommer spielt
    • ein Buch ohne Romanze
    • ein Buch, in dem jemand ein Trauma hat
    • ein Buch, in dem Tiere sprechen können
    • ein Buch, in dem jemand kocht
    • ein Buch, das auf der Spiegel-Bestsellerliste steht/stand
    • ein Selfpublishing-Buch
    • ein Buch, das ein Schreibnacht-Mitglied geschrieben hat
    • ein Buch, in dessen Titel das Wort “Nacht” vorkommt

    Ich möchte X Bücher lesen (Bronze/Silber/Gold/Platin-Challenge bitte alles andere rauslöschen ). Fortschritt: 0 / X .

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Same procedure as every year, liebe @Buchclubber!
    Hier ist der Steckbrief für euer Lesejahr 2021, den ihr gerne kopieren, ausfüllen und das ganze Jahr über ergänzen könnt, um einen Überblick zu haben. :)

    Einfach kopieren und im Laufe der Zeit euren Post immer wieder editieren und aktuell halten!

    Steckbrief:
    Wie viele Bücher möchtest du dieses Jahr lesen?

    In welchen Genres möchtest du mehr lesen?

    Mit welchem Buch beginnst du 2021?

    Wie viele ungelesene Bücher hast du derzeit zuhause?

    Welche Neuerscheinungen kommen 2021, die du sofort lesen musst/wirst?

    gelesene Bücher:

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    So, in einer Nacht- und Nebel-Aktion habe ich noch gelesen, gelesen, gelesen, um die 100 Bücher dieses Jahr vollzumachen. Wenigstens eine Erfolgsmeldung xD

    Es wurden im Dezember dann noch:

    • Aurora Rising
    • Wir wollen beide hier leben
    • Finding back to us (Hörbuch)
    • Dragon Princess: Piratin der kristallenen See
    • Stars & Steam
    • These broken Stars
    • Ophelia Scale: Die Sterne werden fallen
    • Dunkelglühen
    • Das flüsternde Glas
    • This Night so Dark
    • Save the Cat! Writes a Novel
    • Die Elite: Spark
    • Finsterglanz
    • Wonder Woman: Warbringer
    • Wir kaufen nichts (aus dem Glas-Universum)
    • Kurze Antworten auf große Fragen
    • Celesta: Asche und Staub

    Ich glaub das ist mein neuer Monatsrekord xD

    Nächstes Jahr gehe ich dann ruhiger an. Oder wer weiß? Vielleicht gibt es ja auch eine Schreibnacht-Lesechallenge, die uns alle herausfordert :smirk:

    Verfasst in Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Wenn das Buch schreit “ich bin für Männer geschrieben, die einzigen Frauenfiguren sind Prostituierte oder Sexroboter”. Ist mir bislang bei Science Fiction und männlichen Autoren leider schon zu oft passiert, als dass ich damit noch Geduld hätte.

    Ansonsten habe ich noch gar nicht so wahnsinnig viele Bücher abgebrochen, meistens stelle ich sie doch wieder zurück auf das SuB-Regal, weil die Stimmung nicht passt. Gewisse Dinge möchte ich zwar nicht lesen und werde sehr wütend, wenn sie vorkommen, aber meist lese ich dann doch zu Ende oder es ist erst kurz vorm Ende, dass es passiert. Diese üblichen Gründe hat @LMTL schon sehr schön zusammengefasst xD

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.