• schreibratte

    Goodreads sagt 110.
    Es fehlen allerdings Ebooks und vier Kartons älterer Fantasy+SciFi-Bücher, die ich nicht noch sortieren und einscannen wollte, als ich sie geschenkt bekommen hab. Sie warten noch darauf, dass ich dazu komme. Ebenso wie die geerbten von Schwiegeroma, aber da ist fraglich, ob ich sie jemals lesen werde oder einfach verschenke (hallo, 50 Shades of Grey).

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • schreibratte

    Ich kenne das Gefühl auch, noch nicht genug für ein Projekt getan zu haben und noch nicht gut genug zu sein, vom Handwerk her. Manchmal, weil ich mir einfach sehr viel (vielleicht zu viel) für die Geschichte vorgenommen habe (hallo x-teilige Reihe High Fantasy, wo ich mal einen Band von fertig geschrieben habe und ihn furchtbar fand), manchmal, weil es mir einfach sehr, sehr am Herzen liegt. Ich würde die Ideen deshalb immer, auf jeden Fall, in irgendeiner Form festhalten. Sei es jetzt schon eine Rohfassung, um es mal versucht zu haben und zu lernen, was daran noch nicht geht, sei es nur ein Ordner mit unzähligen Notizen, Strukturen, World Building etc.
    Zumindest bei mir gibt es immer noch andere Ideen, die ich dann zwischen schiebe, weil sie vielleicht einfacher sind weil Urban Fantasy oder nur eine Sichtweise oder oder. Dann schreibe ich die und überarbeite sie und lerne so weiter und entwickel mich, bis ich eines Tages wieder bei den Projekten ankomme, die ich hinten angestellt habe. Die, für die ich wirklich brenne, die tauchen auch wieder auf.
    Ob da jetzt irgendwas kluges drin steht, was sich als Ratschlag verwenden lässt, weiß ich nicht, aber du bist auf gar keinen Fall allein damit! Und solange du dich davon nicht einschüchtern lässt und mit dem Schreiben aufhörst, musst du selbst deinen Weg finden, damit umzugehen. Ob du nun zehn Fassungen davon schreibst oder kleinere, andere Projekte, oder nur Kurzgeschichten, oder oder, hauptsache, du beschäftigst dich weiter mit dem Schreiben, um eines Tages dahin zu kommen mit dem Projekt, wo du hin willst :)

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • schreibratte

    @aykay Wieso willst du Hörbücher nicht mitzählen? Ich fände das legitim, das mitzuzählen ^^

    @Rabenlied Die Wellenläufer Trilogie <3 Die habe ich geliebt früher.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Egal was du vorher für eine Idee hattest - ich möchte jetzt bitte diese Elfen-Biker-Gang :laughing:

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • schreibratte

    @nicola_ha Mir geht es so: Ich hab kaum Bezug zu Amerika außer in Serien und Büchern. Biker-Gangs dort erscheinen mir etwas romantisiert und gefährlich im “attraktiver Bad Boy”-Stil.
    (Nicht nur Biker, auch sonstige Gangs: die Serpents aus Riverdale etwa sind ja extrem anschmachttauglich, solange man nicht genauer darüber nachdenkt, was die eigentlich tun oder getan haben)

    Biker-Gang in Deutschland hat viel mehr Berührungspunkte für mich, da ich Biker kenne. Das ist für mich ein unangenehmes Gefährlich, mit sehr viel Hang zu Kriminalität. Für mich würde das eine ganz andere Stimmung in einem Roman schaffen - vor allem, da ich Biker-Gangs in Deutschland dann auch eher aus Krimiserien kenne.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • schreibratte

    Huch, die Zeit rennt zu sehr. Da ist schon der letzte Monat des Jahres!

    Was lest ihr @Buchclubber? Hattet ihr einen Vorsatz, wie viele Bücher es dieses Jahr werden sollten und wenn ja, wie läuft es? Seid ihr schon drüber oder starrt euch euer SuB (Stapel ungelesener Bücher) vorwurfsvoll an?

    Ich habe bei der Goodreads-Lesechallenge ursprünglich 50 Bücher angesetzt, mittlerweile aber auf 70 erhöht. Mit 65 momentan gelesenen muss ich da noch etwas aufholen …

    Aber an gutem Lesestoff mangelt es zum Glück nicht!

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Warum schafft ihr das alle nicht? Ihr habt doch noch zwei Monate Zeit, um 6000 Wörter zu schreiben + Exposé … alles andere kann doch danach noch kommen!

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.