• schreibratte

    Ich lass euch mal von einer Designerin, die ohne Ausbildung darein gekommen ist, ein Video da:

    https://www.youtube.com/watch?v=gxPEz74uZ_Q&list=PLGuKaMOMNdZPNpi4PxpU1jAs-uXvGQPXF

    Wobei ich zwiegespalten bin - ich hab in meiner Jugend auch mit Gimp experimentiert. Mittlerweile arbeite ich in ner Agentur mit mehreren Grafikerdesignern/ Mediendesignern zusammen und weiß, wie stümperhaft ich bin und wie himmelweit der Unterschied zum Profi ist (und wie himmelweit viel besser Photoshop ist). Studium oder Ausbildung sind unglaublich hilfreich, aber das heißt natürlich nicht, dass es nicht auch sehr gute Selflearner gibt.

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • schreibratte

    Nachdem ich mit “Campus Love” durch bin und “Najaden” endgültig als abgebrochen betrachte (und mich bald mal darüber auslassen werde auf Goodreads warum … man man man, was für ein konfuses Buch), lese ich gerade den dritten Talon-Band und freue mich gerade richtig, danach irgendwas neues zu entdecken :D

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • schreibratte

    Die Frage stresst mich - ich habe mir noch nie vor Ende Oktober Gedanken darum gemacht xD

    Aber meist nehme ich dann doch teil, weil 50k für mich ein gutes Monatsziel ist. Ambitionierter als sonst (wo ich ohne Stress 30-40k schreibe), aber auch nicht zu sehr. Und im November ist meist auch kein so stressiger Monat wie die Camps manchmal, es hängt aber auch noch davon ab, ob ich das jetzige Manuskript bis dahin fertig habe oder noch 50k Potential sehe, wenn ich 20k vor Ende bin, werde ich passen. So viele Unwägbarkeiten :D

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • schreibratte

    Was tat man, wenn man keine Ahnung hatte, was man tat und vollkommen überfordert war? Richtig, zögern, gar nichts tun, aber nach Möglichkeit dabei bedrohlich aussehen.

    Verfasst in Vergangene Runden weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.