• AnnXnnA

    Puh, gerade noch rechtzeitig :sweat_smile:
    157 Wörter :)

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    @talismea ich kenne die Erbgesetze von Großbritannien nicht, aber es könnte gut sein. Vielleicht macht Lady Victoria einen großen Schreibtreff aus Schloss Blackmore?
    Wie würde dir das gefallen @marinacgn ? :crown: :european_castle: :pencil: :books:

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Liebe Teilnehmer*innen

    es hat mir Spaß gemacht, mit euch heute kriminalistische Arbeit zu leisten. Ich hoffe, ihr seid von der Auflösung nicht ganz enttäuscht und habt noch einen wortreichen Abend :D

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Auflösung

    Theresa hatte sich auf die Feier geschlichen, weil sie tatsächlich noch einmal mit Henry sprechen wollte. Aber nur, um ihm persönlich die Scheidungspapiere zu überreichen.
    Andrew hat in dem Brief die Bestätigung bekommen, dass er der leibliche Sohn des Chauffeuers ist. Seine Mutter hatte also eine Affäre und er selbst wird niemals das Schloss erben können. Wutentbrannt war er zu seiner Mutter gerannt, nachdem er die Ergebnisse des DNA-Tests hatte. Andrew hatte seine Mutter wütend zur Rede gestellt, doch diese wollte ihren Fehler nicht eingestehen und hatte versucht, ihren Sohn zu beruhigen, was ihr jedoch nicht gelungen ist…

    Somit ist die Mutter die Mörderin gewesen. Sie wollte ihrem Lieblingssohn die Chance auf ein Erbe nicht verbauen und wollte dafür sogen, dass niemand erfährt, wie die wahren Familienverhältnisse sind. Als ihr Mann, der Schlossherr, damals hinter das Geheimnis von Andrews Herkunft gekommen war, hatte Margaret nicht lange überlegt, sondern gehandelt und die Leiche verschwinden lassen.
    Dank der Abenteuer sind diese 3 Morde aufgeklärt worden und die Welt ist etwas sicherer geworden.

    :mag_right: :hammer: :gun:

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Level 7: Verhör & Auflösung

    Die Verdächtigen sind zum Verhör geladen worden. Jetzt liegt es an euch, sie zum Reden zu bringen.

    Schreibzeit: 17:20-17:30 Uhr
    Ziel: so viele Wörter wie möglich

    Zum Post eurer Wörter dürft ihr gerne sagen, wen ihr verdächtigt und anklagen wollt…

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Kandidatin 1: Margaret
    Henrys Mutter war es schon lange ein Dorn im Auge, wie untätig ihr Sohn war und wie sehr er sich von der gierigen Schwiegertochter hat auf der Nase herum tanzen lassen. Nach einigen Wochen Planung hat Margaret die Tat umgesetzt und zuerst Henry beseitigt, damit ihr zweiter Sohn, Andrew die Familienehre übernehmen & erben kann.
    Aber wie hängt der Tod des Chauffeurs damit zusammen? Das müsste im Verhör noch geklärt werden?

    Kandidatin 2: Theresa
    Warum hat sich Theresa auf die Party geschlichen?
    Wollte sie Henry zurück oder ihn ermorden? Das wird sich im Verhör noch zeigen.

    Kandidat 3: Andrew
    Nun, nach Henrys Tod ist Andrew Alleinerbe. Ihm kommt das Ableben des älteren Bruders sehr gelegen. Den Chauffeur mochte er noch nie, doch die Situation ist wohl erst eskaliert, als Andrew einen Brief bekommen hatte. Daraufhin waren er und der Chauffeur in einen Streit geraten, nachdem der Adlige wutentbrannt durch das Schloss gerannt war.

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Level 6: Die Verdächtigen

    Wir treffen uns nach dem Frühstück, um die Ermittlungsergebnisse zu besprechen. Während wir noch diskutieren, wer der übrigen Menschen auf dem Schloss nun als Täter/in in Frage kommt, hören wir die Sirenen der Kavallerie anrücken. Nun geht also der offizielle Prozess los. Doch vorerst lassen wir uns nicht stören, sondern verkleinern den Kreis der Verdächtigen.
    Wer hätte sowohl ein Interesse daran, Sir Henry als auch den Chauffeur zu töten?

    Schreibzeit: 17:05-17:10 Uhr
    Posten des Wordcounts bis 17:15 Uhr
    Gemeinsames Schreibziel: je 500 Worte , die ihr schafft, gibt es einen Verdächtigen (max 3 Stück)
    Und nein, wenn ihr einfach gar nicht schreibt, damit der Fall schnell geklärt ist, verliert ihr und der Mörder kommt ungeschoren davon. Das könnt ihr doch nicht zulassen!

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • AnnXnnA

    Das Opfer ist also der Chauffeur der Familie. Er ist mit einer Kaliber 38 erschossen worden und dann in den Aufzug gezerrt worden. Das sagen zumindest die Ballistik und die Funde.
    Der Dienstplan sagt uns, dass der Chauffeur zum Todeszeitpunkt nicht im Dienst war. Was hat er also in diesem Teil des Schlosses gewollt?

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.