• A
    Anja24

    @fabula
    Dankeschön, ja ich hatte mich sehr darauf gefreut. Mein Mütterlein allerdings auch, die wäre zur Unterstützung mitgekommen, hätte zur öffentlichen Feierstunde mitgewollt, und wäre dann teilweise am Stand geblieben, wenn ich eine Lesung gemacht hätte. Gut, einmal hätte sie natürlich auch bei der Lesung dabei sein wollen…
    Ich habe gerade schon auf Social-Media ein Wutbild mit einem Affen gepostet, mit Erklärung darüber, warum das heute meine Stimmung widerspiegelt.

    Nee, den Boulevardzeitungen glaube ich auch nicht, aber das kam im Fernsehen, wo sich dann betroffene Wirte oder Händler über solche Maßnahmen beschwert haben, und das glaube ich dann schon… Die Reporter haben das ja nachrecherchiert.
    Aber sei’s drum, es dient mir lediglich als Stimmungsbild für meinen sozialkritischen und gesellschaftskritischen Corona-Roman, und dann natürlich meine ureigenst selbst angestellten und erfahrenen Beobachtungen.
    Und solche Dinge dienen natürlich dann auch als Steilvorlage für einen Lockdown-Krimi.

    Danke für deine guten Wünsche für einen schönen Tag und ein kopfschmerzfreies Wochenende.

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende. Und auch einen guten Schreibtag für dich.

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    Guten Morgen euch allen,

    bei mir steht heute nicht so viel an.
    Ab heute Nachmittag bin ich bei meinem Mütterlein, wir trinken gemeinsam Kaffee, und fangen dann schon mal an gemeinsam in den Muttertag hinein zu feiern. Ich bleibe über Nacht, damit sie an Muttertag auch nicht alleine frühstücken muss…

    Mein Geschenk habe ich gestern beim Juwelier bekommen, habe auch gleich “ein Geschenk für mich selbst” mitgenommen.
    Der Einkauf war auch etwas abenteuerlich. Beratung an der Tür, erst als die Verkäuferin wusste, dass die Beratung und das Zeigen in einer Kaufabsicht endet, durfte ich den Laden betreten…
    Es war eine Schranke mittels einer Vitrine in der Mitte des Eingangs vorgebaut…
    Nachdem sie anfing, das als Geschenk zu verpacken, dachte ich immer noch, ich müsse draußen bezahlen, vor dem Laden, und bekomme das Geschenk rausgereicht…
    Ich hatte ja keinen Termin und keinen Schnelltest, aber von Schnelltest stand auch nichts am Eingang an.
    Aber dann forderte sie mich auf, reinzukommen, aber erst, als wie gesagt aus der Beratung ein Kaufabschluss wurde… Sie meinte: “Jetzt haben Sie dann eben einen Termin.”
    “Ist ja sonst niemand im Laden”.
    Und sie hätten das am Tage zuvor auch nicht so genau genommen, wenn ich noch reingekommen wäre, sie waren da länger da, weil sie umdekorierten, aber ich habe halt auch schon oft in den Boulevard-Magazinen gesehen, dass das Ordnungsamt dann die Geschäftsleute “bösartig” kontrolliert und ihnen “eine Falle stellt”… Sie treten undercover als Kunde auf, und dann hagelt es die Anzeige. Und auch aus diesem Grunde wollte ich dann den Laden nicht nach der vorgesehenen Zeit betreten, damit sie keine Schwierigkeiten bekommen, denn die Zeit momentan ist ja schon schwer genug.
    Die Verkäuferin meinte auch, es sei kaum jemand in der Stadt, es lohnt sich so gut wie gar nicht, zu öffnen oder offen zu halten.
    Das sehe ich auch in der Stadt, immer mehr Geschäfte lassen dann doch lieber zu, und entschließen sich nach anfänglicher Öffnung oder Termin-Shopping mit negativem Schnelltest nun doch lieber zu zu lassen.

    Und ohne Muttertag wäre ich auch nicht einkaufen gegangen.

    Nun nachdem ich mich seit Mittwoch Nachmittag bereits mit immer wiederkehrenden Kopfschmerzen und Migräne rumzuplagen und damit zu kämpfen hatte, habe ich natürlich die ganze Woche nichts geschrieben bekommen.
    Zum Glück bekam ich meinen Aktionstag am Mittwoch noch gut rum, da fing die Migräne dann aber Nachmittags an, als ich Stress mit meiner Paketlieferung bekam, und mit Maske meinen Paketen entgegenrasen musste, weil der Lieferant aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse meine Adresse nicht ins Navy eingeben konnte, und der Hermes Paketshop die Annahme meiner Pakete verweigerte. Also musste ich zum Paketshop rasen…
    Diese Hektik und körperliche Anstrengung mit Maske hat mir dann den ersten Migräne-Schub unmittelbar ausgelöst. Und Donnerstags war es dann ziemlich schlimm, und gestern Nachmittag fing es dann erneut an…
    Ist natürlich auch der heftigste Wetterumschwung.
    Denn bei uns war gestern noch kalt, und wird zu Sonntag auch heiß gemeldet.
    Das ist dann immer ganz furchtbar für mich.

    Jetzt ist meine Migräne zum Glück weg, aber damit das auch so bleibt, muss ich es heute auch langsam angehen lassen.

    Muttertagsposts muss ich dann heute noch absetzen, aber ansonsten werde ich dann heute nicht mehr viel machen.

    Ach, und heute wäre meine ausgefallene und abgesagte Präsenzbuchmesse in Stockstadt mit feierlicher Preisverleihung gewesen… Was meine Laune auch gerade nicht sonderlich hebt, die Erinnerung und der Gedanke an die entgangene und verpasste Chance als Ausstellerin auf der Buchmesse, meine Premiere als Ausstellerin, die Chance auf neue Kontakte, die Eröffnungsfeier, und die Tatsache, dass sich die Bücher hier stapeln, in Ermangelung von Präsenzveranstaltungen. Gr… Grummel…

    Euch allen wünsche ich einen schönen und erfolgreichen Schreibtag und ein schönes Wochenende und morgen einen schönen Muttertag.

    Liebe Grüße
    Anja

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    @carok
    Von meinen Lesungen, die auf youtube bereits sind, kannst du wieder gerne was haben.
    Ich würde auch Anthologietexte für dich einlesen, wenn du magst.

    posted in Plauderecke read more
  • A
    Anja24

    @fabula
    Ja, wo du Recht hast…
    Jetzt warte ich bis 13.00 Uhr, nicht dass die heute über Mittag zu haben. Denn nach Öffnungszeiten kann man im Moment echt nicht mehr gehen…
    Ja, das mit dem “zuuu brav” sein habe ich zuletzt im Supermarkt festgestellt, ich warte brav bis wieder ein Einkaufskörbchen da ist, dann drängelt sich eine andere vor und schnappt sich den gerade einzigen abgestellten Korb… Grrr… Grummel…

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    @jessi
    Nee, ich dachte ja, es sind die Regeln, und hab mich deshalb nicht getraut…
    Und das mit dem frech oder vorwitzig war ja auch ein bisschen lustig gemeint…
    Ich dachte einfach, ich muss mich an die Regeln halten, und war dann über die andere “einfach baff”, und zum Warten hatte ich wegen meines Arzttermins dann keine Zeit mehr.

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    Guten Morgen euch allen,

    nun bei mir steht heute erst einmal Einkaufen auf dem Plan, und mit dem Muttertags-Geschenk konnte ich mich gestern nicht wirklich entscheiden zwischen 2 oder 3 nur sehr schlechten bis mittelmäßigen Alternativen. Aber dieses Problem haben wir ja im Moment alle.
    Na, ja, und da ich ein “braver Bürger” war, habe ich mich an die Öffnungszeiten des Juweliers gehalten, klingeln bis 15.00 Uhr, war gerade 3 Minuten zu spät, habe mich dann nicht getraut…
    Deshalb muss ich dann heute dort nochmal hin…
    Wäre aber nicht nötig gewesen, denn nach meinem Zögern ist dann voll eine andere Kundin “reingelatscht”… Aber dann wurde es wegen meines Arzttermins zu knapp für mich.
    Also: Was lernen wir daraus? Einfach nicht brav sein…

    @Frau-Maus Schön, dass du heute schon so fleißig warst. Weiterhin viel Erfolg.

    @CaroK Erstkontakt mit dem Märchensommer hergestellt. Danke für den Tipp.

    Und dann mal sehen, was der Tag heute dann noch so bringt.
    Eigentlich will ich an meinen Dino-Geschichten weiterschreiben.
    Bin auch gerade an einer Dino-Geschichte zum ersten Geburtstag dran.
    Und vielleicht bekomme ich doch noch ein Muttertags-Gedicht hin.

    Euch allen wünsche ich einen schönen und erfolgreichen Schreibtag. Und einen schönen Start ins Wochenende.

    Liebe Grüße
    Anja

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    Guten Morgen euch allen,

    nun heute stehen andere Dinge als Schreiben auf dem Programm.

    Mein monatlicher Arzttermin wegen meiner Migräne.

    Und dann Einkaufen und Muttertags-Geschenk besorgen gehen.

    Deshalb wird dann mit Schreiben erst einmal nicht viel drin sein, außerdem bin ich auch noch durch wegen meines Aktionstages von gestern.
    Und ich habe sowieso wieder leichte Kopfschmerzen.

    Social-Media und Mails sind für heute erledigt.
    Eigentlich müsste ich an den Dino-Geschichten weiter schreiben, und wenn ich in der Stadt nichts als Muttertags-Geschenk finde, und weil meine Bestellung gestern nicht mitkam, sondern leider erst weit nach Muttertag ankommt, brauche ich jetzt eine Alternative.
    Ich könnte mir auch ein Muttertags-Gedicht einfallen lassen, und für das Geschenk, das leider wegen meines mehrtägigen Computer-Ausfalles jetzt erst so spät kommt, einen Gutschein machen.
    Na, ja, mal sehen, das ist in diesen Zeiten alles so schwierig, und es nervt so, dass man fast nur bestellen kann, und das funktioniert dann noch nicht einmal richtig und zuverlässig.

    Ich wünsche euch allen einen schönen und erfolgreichen Schreibtag.

    Liebe Grüße
    Anja

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    @carok Ja, ich warte geduldig und ganz freudig gespannt auf dein Buch. Lass dir Zeit. Ich habe ja jetzt nur schon mal “mein Begehr” / mein Wunsch mit Widmung angemeldet und sozusagen vorbestellt.
    Ja, aber stimmt, der Gerichtsausgang und Ausgang mit der Anzeige wären schon auch wirklich interessant.
    Ja, war auch echt übel heute morgen, war froh, dass ich schon in der Wohnung war, und nicht durch den Gang musste, und nicht zwischen die Fronten geraten bin…
    Da muss man echt immer froh sein, wenn man bei solch Vorkommnissen schon sicher in seiner Wohnung ist…

    Gerade habe ich ein Abenteuer mit dem Amazon-Boten hinter mich gebracht, musste meinem Paket entgegenrennen mit Maske, weil er kaum Deutsch sprach, die Adresse und die Nummern gar nicht verstand, mir aber auch nicht korrekt die Handy-Nr. in deutsch wiedergeben konnte. Amazon hat Hermes Paketshop als Annahmestelle angenommen, Hermes Paketshop hat die Annahme verweigert, dann musste ich an die Annahmestelle rennen, weil er meine Hausanschrift aufgrund der Sprachprobleme nicht verstanden hat, wo ich ihn dann hätte auf der Straße direkt in Empfang nehmen wollen (wegen unsicherer Hausanschrift und permanenten Diebstahls hätte ich ihn dann direkt erwarten müssen),
    Deshalb ja die Paketannahmestelle. Ich hatte mich schon gefreut, dass das mit Hermes so unproblematisch klappt, war dann wohl doch nix.

    Dein Kampf mit dem “Saugwischroboter” war dann heute mein Kampf mit meinen zwei schon bezahlten Amazon Paketen.

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    Guten Morgen euch allen,

    ich habe heute meinen Autoren-Aktionstag auf Facebook.

    Und bin schon den ganzen Morgen fleißig am Posten und Beiträge einstellen.

    Also heute wird dann eher weniger mit Schreiben drin sein. Wobei ich bei einer Kurzkrimi-Challenge auf Facebook auch noch mitgemacht habe. 3 vorgegebene Wörter, und das wird dann die nächste Steilvorlage für meinen Krimi sein.

    Gestern war ich bei meinem Mütterlein.
    Deshalb habe ich mich hier nicht mehr gemeldet.
    Die verbliebene Zeit gestern ging dann fürs Vorbereiten und Planen der Beiträge für den heutigen Aktionstag drauf.

    @CaroK Auf dein Buch “NachbarschaftsArsch” bin ich echt gespannt, das bestelle ich dann direkt bei dir, und möchte dann bitte eine Widmung haben von Nachbarschafts-Leidensgenossin zu Nachbarschafts-Leidensgenossin.
    Heute ging bei uns auch wieder “voll der Punk” ab… Vermieter wollte in eine Nachbarwohnung, kam nicht rein, dort wohnte wohl eine Frau, die nicht bezahlt und / oder dort nicht gemeldet ist.
    Jedenfalls kannte der Vermieter die Frau nicht, wollte Ausweis, wollte wissen wo sie arbeitet und wie sie heißt, und meinte, sie solle ihrem Chef sagen, dass er ihn anruft.
    Anscheinend lässt der Chef seine Mitarbeiterin bei sich wohnen… Keine Ahnung, was da wieder abgeht…
    Danach gab es dann noch einen Riesenkrach und Riesen-Rumgeschreie mit dem Hausmeister.
    Echt lustig hier…

    Wettertechnisch ist es bei uns gerade sehr stürmisch und hat auch heftig dazu geregnet. Da ging es auch voll ab und voll zur Sache.

    Euch allen wünsche ich heute einen erfolgreichen und schönen Schreibtag.

    Liebe Grüße
    Anja

    posted in Schreibmotivation read more
  • A
    Anja24

    @nessalie
    Na, ja, ich bin den Stress ja heute los geworden, habe es erfolgreich umgetauscht.
    Letzte Woche hatte man noch den Umtausch verweigert, und meinte, mit der erneuten Freischaltung wäre das Problem innerhalb einer Stunde gelöst und erledigt.
    Aber nachdem das nicht so war, habe ich mich heute erst auf gar keine Diskussionen mehr eingelassen.

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.