• Diana Donner

    @Valea-Summer
    Als du vorhin gesagt hast, deinem Vampir könnte kein Unfall passieren, ist mir folgender Gedanke gekommen:
    Auch, wenn dein Vampir gute Reflexe hat, denke ich nicht, dass das Auto auch so gut reagieren kann, wenn du verstehst was ich meine :)
    Also, wenn dein Fahrer merkt, da kommt ein Hindernis, heißt das nicht, dass die Lenkung oder die Bremse schnell genug reagieren werden ^^
    Dann müsstest du den Fahrer nicht tauschen. War jetzt nur so ein Gedanke von mir ;)

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Diana Donner

    Ich gratuliere dir! Schön, dass es nach so viel harter Arbeit geklappt hat! :D

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen
  • Diana Donner

    Schon lange nicht mehr … Ich glaube, das war der Avengers Endgame Film im Frühling :sweat_smile: Aber schwören könnte ich nicht darauf xD

    Wann hast du dich das letzte Mal gegruselt? ;) (falls das überhaupt ein richtiges Wort ist xD)

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Diana Donner

    Ich habe den dritten Teil der “Chroniken von Azuhr”-Reihe “Der träumende Krieger” von Bernhard Hennen angefangen, das vor Kurzem herausgegeben wurde :)

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • Diana Donner

    Vor einer gefühlten Ewigkeit. Ist auch besser so, denn ich bin echt schlecht in Witze erzählen :sweat_smile:

    Wann warst du das letzte Mal stolz auf dich selbst?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Diana Donner

    Bei der Heimfahrt vom Italienurlaub vor drei Monaten. Dort gibt es viele Kreisverkehre. Sehr SEHR viele Kreisverkehre. Einmal falsch abgefahren und dadurch ein bis zwei Stunden länger im Land verbracht als gewollt … :sweat_smile:

    Wann hast du das letzte Mal einen Nachtspaziergang gemacht?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Diana Donner

    Vor ein paar Wochen am Wochenende. Da sind mein Mann und ich spontan zu einem wunderschönen Schlosspark mit einem See aufgebrochen :)

    Wann hast du das letzte Mal bewusst die Wärme der Sonne genossen?

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • Diana Donner

    Ich habe das bisher nur einmal erlebt, und zwar von Laura Labas die “Ein Käfig aus Rache und Blut”-Reihe. Die Sicht der Protagonistin war aus der Ich-Perspektive, die der Nebenfiguren war in der 3. Person geschrieben.

    Das war, meiner Meinung nach, gar nicht störend, da der Perspektivenwechsel immer bei neuen Kapiteln erfolgte. Außerdem hat sie am Anfang eines jeden Kapitels (die der Nebenfiguren) noch eine Bezeichnung der jeweiligen Person dazugesetzt, sodass man weiß, aus wessen Perspektive nun erzählt wird. Also keine Namen (wie z.B. Evan oder Peter), sondern synonym “Der Jäger”, “Die Seherin” usw.

    Ich fand das sehr interessant und gut gelungen. So hat man einen schönen Überblick.

    Verfasst in Schreibhandwerk weiterlesen
  • Diana Donner

    Vor ein paar Jahren “Der Glöckner von Notre Dame”. Das war mir doch eine zu trockene Lektüre? Ich weiß nicht, wie ich das sagen soll :sweat_smile:

    Wann hast du das letzte Mal mit einem Tier gesprochen? ;)

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.