• dotpencil

    @Lyrena
    War doch zwischenmenschlich, da war Wut auf die bessere Hälfte dabei ggg (immerhin weiß er, dass meine Zeit am Morgen ist …)

    Aber Tagessoll erreicht, yey!

    posted in Schreibmotivation read more
  • dotpencil

    Juhu, 25.145!
    … und gerade sogar so was wie einen kleinen Flow, auch wenn ich wieder auf Lücke schreibe :see_no_evil:

    @Bianca
    Entmutigen, naja … das geht schnell, wenn es nicht nach Plan läuft. Und nachdem der erste Plan mit “Ich lege mir viel (!) Polster an” schon nicht geklappt hat …

    posted in NaNoWriMo 2017 read more
  • dotpencil

    Gefühlt, Unglückszahl.
    Am Morgen fand sich keine Zeit zum Schreiben, die ersten Wörter habe ich herausgewürgt. Mittlerweile bin ich so anti (Baulärm, leere Versprechungen, nervige Besuche, Übelkeit von umherschwirrenden & Assoziationen weckenden Gerüchen), dass sich meine Fitness verabschiedet - flirrende Sicht, Migräne im Anmarsch -.-

    881 Wörter geschrieben, auf dem Zähler stehen nun 24.354. Die 25.000 würde ich heute aber gerne erreichen, kann mir jemand ein Fünkchen Lust für dieses dämliche Ding geben? :(

    posted in NaNoWriMo 2017 read more
  • dotpencil

    Ich war lange Zeit in der Nacht am kreativsten. Aber mit dem Alter hat sich das geändert – nun ist es der Morgen, mit dem ersten Kaffee :)
    … heute ist es mir aber vermasselt worden, von den Bad- und Heizungsbauern. Die Aussicht auf bis Weihnachten wohl kein Wasser in EG+1.OG ist wirklich deprimierend, dann musste ich auch noch die Aufgaben der besseren Hälfte (Abwasch) heute früh übernehmen, weil er den Umbau mit den Handwerkern durchgegangen ist :(
    … mich feuert es also nicht an, um die Frage von @Lyrena zu beantworten.

    Mal sehen, ob ich heute wenigstens das Nanowrimo-Soll dann schaffe.

    posted in Schreibmotivation read more
  • dotpencil

    ausgrab
    Verwendet jemand (aktuell) die Schneeflockenmethode und hätte Lust & Laune, mir per Direkt-Chat mal ein bisschen auf die Sprünge zu helfen?
    Genauer gesagt ist es wohl ein Verständnisproblem des 3. Schrittes – also noch sehr früh in der Methode ^^

    posted in Schreibhandwerk read more
  • dotpencil

    Ich habe mein Nanowrimo-Muss heute früh erstaunlich gut hinbekommen, 1689 Wörter geschafft, einen Meerschweinchenstall ausgemistet und gerade bin ich am Mittagessen kochen :)

    Heute nachmittag werde ich mir die Schneeflocken-Methode irgendwann weiter anschauen und vielleicht noch ein paar Worte schreiben, damit mein Vorsprung ein wenig ausgebaut wird. 25.000 wären ja schön, aber ich glaube, das ist utopisch, so wie mich mein Projekt momentan nervt.

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.