• FranQ

    Update: Vier Anläufe hat’s gebraucht - aber nun ist das Tagessoll geschafft und ich habe heute insgesamt sogar mehr als 1k geschrieben.
    Eingekauft habe ich auch schon, nun also kommen die anderen ‘Tagesordnungspunkte’ an die Reihe! :muscle:

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Guten Morgen! Die virtuellen Heißgetränke stehen bereit, dem Start in den Tag steht also nichts mehr im Weg. :slight_smile:

    Ich konnte bereits zwei Traumsequenzen aufschreiben und ein wenig an einer Stelle in einem Romanentwurf herumbasteln. Oft finde ich ja, wenn ich mir solche unfertigen Texte mit einem gewissen zeitlichen Abstand noch einmal anschaue, dass sich manche Dinge noch treffender sagen lassen, und das versuche ich dann halt … :grin:

    Aber das ist alles noch nicht sehr viel; ich habe heute noch mehr zu schreiben. Und einzukaufen, Sachen zu packen, den abendlichen Arbeitseinsatz vorzubereiten, mich um eingegangene Post zu kümmern … und und und - es dürfte wieder einer dieser viel zu langen Tage werden, an denen zwar vieles klappt, aber das Ausruhen einfach zu kurz kommt … (Aber dafür kann ich dann morgen ins verlängerte Wochenende!)

    Macht das Beste aus dem Tag! ;)

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Update: Was für ein Tag!

    Nach dem vormittäglichen Handwerksfilm habe ich mich noch mal für ca. anderthalb Stunden hingelegt - und dann klingelt einer der Wecker schon eine Stunde zu früh! :angry: (Na gut, das nächste Mal setze ich die Brille auf, bevor ich ihn stelle.)
    Also hatte ich unterwegs zur Arbeit noch Zeit für einen Kaffee und dafür, mir ein bisschen Nahrung für später / zwischendurch zu besorgen …
    Die nachmittägliche Besprechung war halbwegs sinnvoll und halbwegs nervtötend, die Abendschicht verlief eigentlich sehr erfreulich (obwohl es auch Gemecker gab) - und dann, ab ca. halb acht, war ich irgendwann (ENDLICH!) in einer geeigneten Lokalität und habe mit viel etwas Flüssignahrung mein Tagessoll erschrieben; dazu gab’s Knabbersachen, d.h. ein festes Abendessen hatte ich noch gar nicht.
    Aber es war erstaunlich einfach, an einer der Novellen weiterzuschreiben; ich musste nur den MC mal richtig gründlich über das Phänomen Bürokratie nachdenken lassen … :rofl:

    Habt alle noch einen schönen Abend und/oder eine angenehme Nachtruhe!

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Musste heute brutal früh aufstehen und in der Wohnung herumwerkeln. Dann hatte ich fast den ganzen Vormittag über Handwerker hier; der erste hat sich beim Arbeiten so gut mit mir unterhalten, dass er insgesamt etwas mehr als zwei Stunden geblieben ist … M.a.W., es ist mir zwar gelungen, zwischendurch auch selbst was für die Arbeit zu erledigen, aber zum Schreiben bin ich noch überhaupt nicht gekommen - und da ich in zweieinhalb Stunden den ersten beruflichen Termin habe und dann bis in den frühen Abend hinein eingespannt sein werde, wird das heute wohl ein eher später Schreibtag … aber besser spät als gar nicht! ;) :muscle:

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Viele Fragen auf einmal, komplexes Thema - ich kann gerade nur ganz kurz darauf eingehen:

    Meine Erfahrungen mit sozialen Medien sind überwiegend negativ, weshalb ich mich daraus auch weitgehend zurückgezogen habe. Dass es mehr oder weniger notwendig sein dürfte, solche Medien gezielt zu befüttern, um im Bereich Selfpublishing Erfolg zu haben, deprimiert mich ziemlich und ist einer der Gründe, weshalb ich in der Richtung immer noch keine nennenswerten Fortschritte gemacht habe. Die Mechanismen, die in jener Welt anscheinend immer wieder greifen, sehe ich eher als Teil des ‘Problems’ denn als Teil irgendwelcher Lösungen - daher scheint mir das Schreiben und Veröffentlichen, wie ich es mir vorstelle, damit nur schwer vereinbar zu sein.
    Ich bin mir aber sicher, dass andere, insbesondere wenn sie die entsprechenden Kanäle quasi regelmäßig nutzen (und ihre dort angelegten Profile pflegen), teilweise ziemlich gute Erfahrungen damit machen - also solltest Du Dich keinesfalls davon abschrecken lassen, dass ich persönlich die Verbindung von Literatur und sozialen Medien so kritisch sehe. :slight_smile:

    Mit Lesungen hingegen habe ich insgesamt ziemlich gute Erfahrungen gemacht; ich habe vor etlichen Jahren damit angefangen, halbwegs regelmäßig selbst welche zu organisieren; seit 2020 finden die nun weitgehend online statt. Auch bei offenen Lesebühnen bin ich schon diverse Male aufgetreten - und das waren zwar nicht immer durchschlagende Erfolge, aber doch allemal Erfahrungen, die ich nicht missen möchte! :laughing:
    Das Vorlesen bzw. Inszenieren macht mir einfach richtig Spaß. :grin:

    posted in Plauderecke read more
  • FranQ

    Nanu, noch kein Schreibtag eröffnet? Dann will ich mal … ;)

    Guten Morgen allerseits! Ich hoffe, Ihr kommt heute gut in und durch den Tag und produziert dabei nach Möglichkeit auch neuen Text i.S.v. Fortschritt an Euren aktuellen Schreibprojekten! :slight_smile:

    Bei mir hat es heute mit einem neuen Märchen begonnen, das ich in den Grundzügen geträumt und von dem ich beim Übergang in die wache Welt begriffen habe, dass es sich um eine weitere Legende aus der Frühzeit meiner Erzählwelt handelt. Und also habe ich mich hingesetzt und das Ganze zu Datei gebracht (angemessene Ausschmückungen inklusive) - die Geschichte ist noch nicht fertig, aber da ich mit Überschrift genau 1000 Wörter darauf verwendet habe, darf ich mich nun sozusagen erst mal auf andere Vorhaben stürzen … (Ich habe schon einen Theaterbesuch in Wien gebucht und damit begonnen, meine Sportsachen für heute zu packen … )

    Nutzt den Tag!

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Update: Irgendwie ging an diesem Morgen alles recht langsam; ich hatte mich zwischendurch noch mal hingelegt und mehr Zeug geträumt, das ich vielleicht für die eine oder andere Story verwenden könnte (oder :P für noch eine andere?) … und letzten Endes habe ich es dann nur knapp zur Arbeit geschafft.
    Inzwischen aber sind weit über 1k getippt und eine der Szenen ist beendet. :muscle: Die Superheldenabenteuer erweisen sich als ziemlich ergiebig.

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Guten Morgen! Auch wenn viele noch gar nicht wach sein werden, gibt es hier schon mal ein paar (virtuelle) Heißgetränke. :slight_smile:

    Da ich gestern relativ früh schlafen gegangen bin, war ich heute auch mal wieder ziemlich früh wach - und seitdem bastele ich an meinen Texten herum, was bislang allerdings noch keinen erheblichen Zugewinn an Text verursacht hat …
    In der einen Geschichte habe ich ein paar Nebenfiguren benannt, auch um mir besser ausmalen zu können, was sie motiviert und wie die fragliche Szene weitergehen könnte. (Es sind zwar alles unsympathische Nebenfiguren / tendenzielle Antas, aber da sie auch untereinander Konflikte austragen, ist es notwendig, sie ein bisschen genauer in Augenschein zu nehmen, anstatt sie einfach nur durchzunummerieren … )
    Außerdem habe ich einen Traum aufgeschrieben, den ich verwenden könnte, um eins meiner ‘Märchen’ zum Abschluss zu bringen; ich finde die Idee faszinierend, zögere aber noch ein wenig, da die ohnehin schon halbwegs komplexe Story dadurch noch eine dritte Ebene bekommen würde … Also, ich denke, dass ich das ausprobieren werde, aber bevor ich richtig loslege, will ich es mir das, was ich schon habe, noch mal durchlesen, und das, was daraus zu machen mir vorschwebt, noch ein bisschen mehr durch den Kopf gehen lassen …

    Habt einen tollen Start in die Woche, idealerweise auch mit Schreiben oder damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten!

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Guten Morgen!

    Zu einem ersten bisschen Schreiben (des Beginns einer weiteren Szene meiner Superheldengeschichte) hatte ich schon morgens gegen fünf Gelegenheit; danach war ich unschlüssig, ob ich überhaupt versuchen sollte, mich noch mal hinzulegen - und dann habe ich wohl noch mal knapp dreieinhalb Stunden geschlafen und es gab beim Aufstehen gleich ein leckeres Frühstück! :yum:

    Jetzt will ich gleich mal ausprobieren, wie weit ich die Szene vor dem fürs Mittagessen angekündigten Kartoffelsalat noch ausgestalten kann. Am Nachmittag ist dann die Rückfahrt angesagt … zumal auch zu Hause mehr als genug Schreibtischarbeit auf mich wartet. :rolling_eyes:

    Habt einen angenehmen Sonntag! :slight_smile:

    posted in Schreibmotivation read more
  • FranQ

    Guten Morgen!

    Hier ist es immer noch bewölkt, was mir aber ganz recht ist - und ich habe die Szene von gestern gerade zu Ende geschrieben und hätte Lust, mich gleich an die nächste zu setzen (zumal zum ‘Tagessoll’ noch ein bisschen was fehlt) - aber da ich heute meine Eltern besuchen fahre, sind jetzt erst einmal die dringlichsten Reisevorbereitungen angesagt. :slight_smile:
    Der Rest wird dann entweder während der Zugfahrt oder heute Abend nach dem Essen zu Datei gebracht. ;)

    Habt ein tolles und möglichst erholsames Wochenende!

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.