• Davebones

    So. Korrektur offiziell beendet. Noch meinen Schreibbuddy drüber gucken lassen, dann ab zu den Verlagen. Wenns net klappt: Ab ins Self-Publishing. Cover schon fertig!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Davebones

    Heute Stilanalyse, finalisierne des Manuskriptes

    posted in Schreibmotivation read more
  • Davebones

    So die letzten 220 Seiten überarbeitet. Jetzt ins Bett!

    posted in Schreibmotivation read more
  • Davebones

    Ist es das Wetter oder bin ich wirklich so heiß? Boah. Macht keinen Spaß zu korrigieren bei dem Wetter, ey.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Davebones

    Basierend auf diesem Thread hier: https://www.schreibnacht.de/topic/7988/zitate-aus-dem-manuskript-veröffentlichen/

    Habt ihr Auschnitte aus euren Werken, die ihr öffentlich teilt? Dann postet sie doch hier. Egal ob Sätze, Abschnitten, Bilder. Zeigt her, was ihr zu zeigen gewillt seid und ich fange mal an.

    Auch Diskussionen zu diesem Thema sind hier gerne gesehen.

    Auszüge aus “Weil du mir gut tust” - Ein Jugendliebes-Roman

    Bild Text

    Bild Text

    Bild Text

    Bild Text

    posted in Plauderecke read more
  • Davebones

    @tears_into_wine sagte in Zitate aus dem Manuskript veröffentlichen?:

    Jup, es kommt definitiv immer auf den Einzelfall und die Anforderungen des Verlags an. Manche Verläge nehmen auch Manuskripte, die zu einem früheren Zeitpunkt schon mal komplett online waren (z.B. auf Fanfiktion.de o.ä.), andere wiederum wollen nicht, dass irgendwas vorab veröffentlicht wurde … Da gehen die Richtlinien je nach Verlag wirklich weit auseinander.

    Ich für meinen Teil würde es mir bei längeren Werken, sprich, Kurzgeschichten mal außen vor, nicht nehmen lassen, Auszüge meiner Werke vorab mit meiner Followerschaft zu teilen, auch auf das Risiko hin, dass das ggf. für manche Verläge ein Ausschlusskriterum ist. Wie du das handhabst, musst du aber für dich selbst entscheiden. :)

    Genau so sehe ich das auch. Ständig nur zu schreiben "Oh, wie toll das Schreiben gerade ist! So ein toller Satz!"und nichts vorweisen ist dann auch irgendwie Lame. Man kann sich auch richtig Mühe geben mit den Auszügen. Passendes Bild zum Satz als Hintergrund, ihn abdunkeln, Wieße Schrift mit Schlagschatten, Link zum Blog und ab dafür auf twtter!

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Davebones

    @philbloom nein werde ich nicht, denn ihre Rechte hören da auf, wo meine anfangen und ich habe das Recht, meine Erfahrung so darzulegen wie ich es wünsche. Und meine Fäkalsprache ist mir durchaus bewusst und diese poste ich auch regelmäßig bei Twitter. Die kennt man von mir schon.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Davebones

    @Sophie-So Ich fragte nicht, weil ich nicht musste. Muss ich fragen zu atmen? Fragen zu denken? Nein. Die Erfahrungen die ich gemacht habe umzusetzen ist genau so mein gutes Recht wie das Denken.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Davebones

    @Sophie-So

    Kann ich ihn melden, wegen Beleidigung und Bloßstellung?

    Anders als dieses Forum, hast du den tweet selbst getwittert UND ihn somit für jeden Sichtbar gemacht. Ich habe ihn lediglich 1:1 wiedergegeben. Nicht mit meinen Worten, sondern mit DEINEN Worten. Und das nur um zu beweisen, dass ich den anderen User NICHT meinte. Wenn du dich bloßgestellt fühlst, wegen deiner Worten, ja dann solltest du überlegen was du da schreibst.

    Du sagtest du hättest “Mehr rechtliche Grundlage!” und das war definitiv eine Drohung und wurde von mir, deinem gegenüber auch so aufgefasst

    Aus meiner Aussage lässt sich keine Drohung eines Rechtsstreits ablesen. Außerdem hast du ein paar Tweets weiter oben selbst zugegeben, dass das nicht ganz gesetzeskonform ist. Soll ich dir auch einen Screenshot machen?

    Bild Text

    Ich sagte lediglich, dass die Forderung vom Forum rechtlich einwandfrei ist, meine Einstellung und das posten des Artikels ist es aber auch ;)

    Ich bin in diesem Forum, weil ich mich wohlfühle, weil ich das Gefühl habe hier offen sagen zu können, was ich denke, und mindestens die Möglichkeit für eine freundliche, aber geschlossene Diskussion zu bekommen, in den meisten Fällen sogar Verständnis und freundschaftliche Kontakte. Diese Diskussion war weder freundlich, noch geschlossen und jetzt gegen Ende auch noch unglaublich persönlich und sogar beleidigend. Das finde ich nicht in Ordnung. Das ist nicht das, wofür dieses Forum steht und warum ich es so liebe.

    Was du aber wohl absolut nicht verstehen kannst ist, dass ich dich nich zitiere. Ich habe deine Meinung erkannt (Was mir im Thread auch geraten wurde) und möchte aus der Thematik der strenger genormten Normseite einen Artikel machen und das kann mir keiner verbieten.

    posted in Schreibhandwerk read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.