• Zaje

    Guten Morgen ihr Lieben :sunny:

    Die Woche war so mega stressig, dass ich Zeit für nichts hatte :sweat_smile: da muss ich sagen bin ich rückblickend schon sehr froh, dass das Camp schon vorbei ist, sonst hätte ich die ganze Woche wahrscheinlich zwei Stunden geschlafen, damit ich schreiben kann :joy:
    Heute wollte mein Stiefdad eig meine Solaranlage montieren, aber es kam die Woche alles an, außer natürlich die Solarpannels :woman_facepalming_tone1: Also hoffe ich, dass er heute nicht sooo lange hier bleibt, ein paar Sachen haben wir schon zu erledigen und ich bin auch echt dankbar, dass er mir hilft, aber ich brauch immer so einen Tag die Woche etwas Pause von meiner Familie. Und da morgen ja Muttertag ist, ist meine Sonntagspause gestrichen :sweat_smile: Na ja, am Abend komme ich dann hoffentlich dazu mich an den Laptop zu setzen, mal sehen wie das dann so klappt :grimacing:

    Habt einen schönen Start ins Wochenende :yellow_heart:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Zaje

    Mai Termine

    09.05.: Monatsabenteuer - Start voraussichtlich um 19:00 Uhr
    14.05. oder 15.05.: Abenteuer für die späten Stunden (sobald der Tag fixiert ist geben wir bescheid!)
    23.05.: Wiederholungsabenteuer - Start voraussichtlich um 19:00 Uhr

    posted in Schreibabenteuer read more
  • LMTL

    Ich habe ganz früher (vor knapp zehn Jahren :grimacing: ) meine Fanfiktions auf so eine Website gepackt (FF.de, nicht wattpad). Damals war das ganz ohne Hintergedanke, ich fand es einfach cool, zu lesen, was andere so produzieren, reviewen und dann irgendwann auch selbst zu schreiben.
    Ich hab das ziemlich lange gemacht und in der Zeit vermutlich das meiste übers Schreiben gelernt - wegen des laufenden Feedbacks. Man konnte neue Dinge probieren und bekam sofort Rückmeldung. Das war ziemlich genial.
    Gleichzeitig waren das Publikum dort Leser, man bekam also nicht (- sorry -) den Experten-Knebel à la “Du musst aber … Show don’t tell / Erzählperspektive / Zeitform / bla bla” sondern man konnte seinen Stil allein finden und hatte trotzdem sehr nützliches Feedback. Ich habe die Zeit jedenfalls in sehr guter Erinnerung und habe noch heute Kontakt zu Freunden, die ich dort getroffen habe :pray:

    Die Frage ist nur: in welchem Stadium hilft einem so eine Plattform weiter? Ich denke, es ist schon eher was für den “Hobby-Schreiber”: wenn man noch ausprobiert, seinen Stil finden will, etc.

    Ich hab das zwischendurch auch nochmal aufleben lassen, aber für den “gefestigten Autor” :sweat_smile: ist es einfach nicht mehr so interessant: Ich weiß, dass ich gut schreibe und die Dinge, die vllt noch kritisiert werden, habe ich häufig bewusst so gewählt und möchte sie nicht ändern (bspw dass ich im Präsens schreibe). Dafür ist mir dann auch die Zeit etwas zu schade :see_no_evil:
    Und für Schubladenprojekte? Ganz ehrlich: wer weiß, wozu sie nochmal gut sind! Ich habe in letzter Zeit den Luxus, einzelne Motive, die mir an früheren Geschichten gefallen haben, nochmal in ein besser ausgearbeitetes Setting übernehmen zu können, wo sie richtig strahlen können. Wenn meine anderen Geschichten irgendwo online wären, würde ich mich darin befangen fühlen (weswegen von mir auch nix Großes mehr in der FF-Welt herumschwirrt).

    Ich finde es ehrlich gesagt auch für den Sprung in die Verlagswelt eher meh. :see_no_evil: Sicher gibt es das, sicher kann das funktionieren. - Aber ich denke, im Zweifel ist das eher für SPler interessant, um Reichweite zu bekommen. Verlage machen es sich da meiner Wahrnehmung nach mit E-Book-Deals etwas einfach. :speak_no_evil:

    Aber das sind jetzt nur meine 5 Cent dazu. :woman_shrugging:

    posted in Plauderecke read more
  • Betty Blue

    @frau-maus Danke danke! Vielleicht hilft’s ja ;-) Bisher sieht es hier nämlich nicht nach Schreiben aus. Ich habe das Manuskript aufgemacht - kurz mit leerem Blick angestiert - und wieder geschlossen. Na ja. Versuch war’s wert xD

    posted in Schreibmotivation read more
  • Betty Blue

    @hollarius sagte in Schreibtag 07.05.2021:

    Will heute denn keiner schreiben?

    Ach, du, von wollen kann keine Rede sein…
    Nein, eigentlich wollte ich wirklich schreiben. Dann ist mein Morgenspaziergang etwas ausgeartet und ich hab mich so in Träumereien verloren, dass ich nicht sicher bin, ob ich ins Manuskript komme - ganz zu schweigen von meinen durchgefrorenen Fingern, die ich erstmal aufwärmen muss. Und da ich hier um halb Eins vom Hof reiten muss, um systemrelevant zu sein… Mal gucken, ob ich dazwischen noch was geschrieben kriege ^^

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.