• LMTL

    Ich bin doch gerade erst aufgestanden … und plumpse direkt ins nächstbeste Wespennest. Lovely.
    Aber ich stimme @Nicola_Ha voll zu: Gespräch ist wichtig. Und selbstverständlich hat auch “der alte, weiße Mann” das Recht auf eine Meinung. Unabhängig davon, welcher Art diese Meinung ist. Wichtig ist der Unterschied zwischen Meinungsäußerung und Beleidigung. Das gilt für jeden Gesprächsbeteiligten. :woman_shrugging:

    Was Historisches angeht, bin ich ganz bei @Frau-Maus
    Ich habe auch schon bekannte historische Romane aus deutscher Feder gelesen, bei denen das sehr gut umgesetzt wurde. :slight_smile:
    Filmproduktionen, die bewusst historische Ereignisse in Europa zeigen wollen und dann für bekanntermaßen weiße Figuren schwarze Schauspieler casten, erreichen IMO nur eines: noch mehr Kopfschütteln. Weiß jetzt nicht, ob das der Sache unbedingt zuträglich ist.
    Was ich nicht verstehe, ist, warum man sich auf diese europäischen Ereignisse versteift. Als ob innereuropäische Geschichte so viel interessanter wäre :joy: Es ist durchaus möglich (auch für einen Europäer), eine Geschichte bspw in Istanbul oder im Südspanien spielen zu lassen. Dann könnte man schwarze Schauspieler für schwarze Figuren casten. wow

    Trevor Noah hat zu dieser Problematik mal einen schönen Schwank erzählt: er war mit weißen Freunden unterwegs und hinter ihnen rief irgendwer sowas wie: “Hey, you monkey!” (Monkey = Affe)
    Da meint einer von seinem ‘Freunden’: “Sorry, Trevor” :joy:
    Das ist so ungefähr das Level, auf dem sich - meiner Wahrnehmung nach - die meisten Diskussionen um das Thema abspielen. Und man muss nicht BIPoC sein, um zu verstehen, wo das Problem liegt.

    In Fantasy sollte man imo tun und lassen können, was man möchte. Das hatten wir doch neulich in einem anderen Thread irgendwo: es muss nur Sinn ergeben. :woman_shrugging:

    Sensitivity Reader sind definitiv ein gutes Stichwort. Man könnte ja im Forum mal eine Liste machen dafür, wenn das gewünscht wäre. :thinking:

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • LMTL

    Der Thread ist fünf Jahre alt. :grimacing:

    Du kannst einen neuen aufmachen, wenn du möchtest.

    posted in Von Autor:innen für Autor:innen - Archiv read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.