• Micha K.

    Ein deutscher Autor sucht Ruhe auf Mallorca in dem Haus seines Freundes. Abends stößt er mit einer flüchtenden Frau zusammen.
    Später, nach einem langen Abend im Restaurant, beichtet ihm die Frau (hier beginnt der Schnipsel):

    »Ich habe keine Bleibe.«
    Ein Geständnis. Endlich.
    »Du wohnst nicht in Santanyí?«
    »In meine Wohnung kann ich nicht zurückkehren. Und um ein Hotelzimmer zu buchen, ist es zu spät. Es ist Hauptsaison, nirgends ist etwas frei.«
    Ich überlegte nicht. Überdachte keine Konsequenzen.
    »Ich kann dir ein Zimmer günstig vermieten. Da du ja sicher nicht umsonst wohnen möchtest, schätze ich mal.«
    »Das dachte ich mir fast. Und ich habe Angst davor.«
    »Gehen wir. Die Fahrt wird eine Stunde dauern.«
    »Okay.«
    Wir erhoben uns. Ich war mir nicht sicher, wer von uns beiden mehr Furcht verspürte.

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • Micha K.

    abgerutscht in die Recherche… Mein Browserverlauf lässt Schlimmes ahnen-Gifte noch und nöcher…

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • KuroiKomori

    @zaje Ich war vorhin versucht was zu trinken und hab dann aber beschlossen die Welt ist nicht sch*** genug wenn ich zwei so süße Charaktere verkuppeln muss wie in meiner aktuellen Story (Frag nicht, irgendwie haben sie immer noch keine fixen Namen aber ich finde sie niedlich in ihrem Verhalten… macht das Sinn vor allem, weil es ja meine Charaktere sind? Absolut nicht :joy:) und damit was das Genervte auch so ziemlich verschwunden, als blieb nur noch ein verpeiltes Schreiberlein (aber ja es hätte auch alles passen können)

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • KuroiKomori

    Ich denke ich gehe auf das gleiche Ziel wie vorherige Etappe :thinking: min. 500 und 1000+ wäre mehr als genial … allerdings macht der beste Freund meines HC gleich eine Offenbarung und das sollte ein guter Textfluss werden denke ich :thinking: :grin:

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • Talismea

    Gute Nacht ihr Lieben!

    Ich bin völlig müde und mir fallen seit bestimmt einer halben Stunde kontinuierlich die Augen zu. :see_no_evil:

    Schlaft schön und habt noch viel Spaß :wave:

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • KuroiKomori

    Das mit dem auf das Schreiben konzentieren probieren wir dann in der nächsten Stunde nochmal :sweat_smile: 305 Wörter (und meine linke Hand beginnt zu meckern - irgendwie ist sie seit gestern überempfindlich … :see_no_evil:)

    Oh und falls noch jemand die Antwort auf meine eigentlich retorische Frage aus der letzten Etappe interessiert es ist A - Verpeilt :joy:

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • Mausi

    Bei mir steht jetzt das nächste Kapitel auf dem Plan. Das werde ich jetzt aber etwas ruhiger angehen. Noch schreibe ich . Mal schauen wie lange ich noch durchhalt.

    posted in 109. Schreibnacht read more
  • dirkhaun

    So Ihr Lieben, ich bin raus. Es war wieder einmal kurz, aber produktiv.

    Schreibt noch was Schönes.

    posted in 109. Schreibnacht read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.