• Andrea Weil

    Wenn ich bei meinem aktuellen Krimiprojekt bleibe: Kaja ist Idealistin. Immer ein bisschen rebellisch und anti (vor allem -kapitalistisch) und links. Allerdings ist sie mit 26 auch schon desillusioniert genug, dass sie sich dem Realismus annähert und versucht, in dem Rahmen, auf den sie Einfluss hat, ihre Ideale umzusetzen, nicht mehr ganze Systeme zu stürzen.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Timothea Rubin

    Der, über den ich aktuell schreibe, müsste Optimist sein. Er denkt zu wenig über Dinge nach als dass er Pessimist oder Realist sein könnte. Der sieht Probleme auch erst, wenn sie ihm in den Weg springen, aber da kriegt man sicherlich auch irgendwie gelöst.
    Da ist er aber auch der einzige - ich hab viele (sehr) pessimistische Charaktere und ein paar, die ein bisschen zu naiv und vertrauensselig sind, um realistisch zu sein, aber trotzdem nicht allzu optimistisch sind. :)

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Cassiopeia

    @Lillith Danach habe ich auch gerade gesucht :sweat_smile: Es gibt allerdings auch ein paar Abenteuer bei denen man das Badge einfach so bekommen hat, wenn man mitgemacht hat - ohne eine Bonusaufgabe :see_no_evil:
    Dir ebenfalls noch einen schönen Abend :blush:

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Cassiopeia

    @Lillith Ich glaube, zu dem Abenteuer gab es kein Badge - wenn wer mehr weiß, einfach mal kurz schreien :wink:
    Das Badge gibt es eigentlich nur für reguläre Monatsabenteuer und deren Wiederholungen. Abgesehen davon finden hin und wieder auch nicht reguläre Abenteuer statt (z.B. abends, dafür schreiben wir auch häufig Neue und ich glaube, das hier hatte @Sophie-So mal für die späten Stunden geschrieben).

    Das nächste Monatsabenteuer finde übrigens wie immer am 1. Dienstag des Monats, also am 4.6. statt :blush:

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Cassiopeia

    2.463 Wörter sind es insgesamt geworden - damit schaffen wir zwar nicht das Happy-End aber, wir waren gegen Ende ja auch nicht mehr vollzählig und ihr könnt wahnsinnig stolz sein, auf das was ihr heute Abend geschafft habt :heart: Vielen Dank, dass ihr dabei ward!

    Naja, das hätte besser laufen können. Siegfried ist am Boden zerstört, aber er erklärt den Wachen, dass wir versucht haben ihm zu helfen. Stumm setzen wir uns neben ihn, während der Mond aufgeht und sich die Sterne im See spiegeln. Die ganze Nacht halten wir mit ihm Wache und am nächsten Morgen lässt er Odette widerwillig aus seinen Armen nehmen und in den Palast bringen.

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Cassiopeia

    Ich werf auch mal noch 490 Wörter mit in die Runde.

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen
  • Cassiopeia

    @Methanococcus Oh je, aber so viel Einsatz soll belohnt werden. Damit wir Odette zum See bringen können, runde ich jetzt einfach mal ganz großzügig auf.
    Aber das ist nur eine Ausnahme - jetzt kommt das Finale und da seid ihr auf euch gestellt!

    Siegfried hat den Zauber durchschaut, in dem Moment, in dem er Odile die Treue schwur. Er kommt sofort zum See geeilt, aber Odette ist dem Tode nahe. @ sieht uns energisch an. „Los Leute, kämpfen wir für die wahre Liebe! Das wäre doch gelacht, wenn wir kein Happy End rausschlagen könnten! Außerdem bin ich die Flügel echt satt, ich bin schon wieder gegen einen Baum geflogen.“ Ihr habt sie gehört, los geht’s!
    Schreibzeit Level 8: 22:05-22:20 Uhr, posten des Wordcounts bis 22:25
    Schreibziel:
    Bei 0-1000 Wörtern stirbt erst Odette und aus lauter Schmerz ersticht sich Siegfried mit seinem eigenen Schwert (und erklärt das mal den Wachen, die schon auf der Suche nach ihrem Prinzen sind).
    Bei 1001-2500 Wörtern stirbt Odette und wir können den Prinzen gerade noch davon abhalten, sich besagtes Schwert in die Brust zu stoßen.
    Bei über 2500 Wörtern erkennt der Zauberbann Siegfrieds wahre Liebe gegenüber Odette an und erlöst sie (und uns) von dem bösen Zauber.

    Da das das Finale ist, haut jetzt nochmal alles raus, was ihr könnt! :muscle:

    Verfasst in Schreibabenteuer weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.