• Cousinchen_bach

    Namen von Nebencharakteren (einer hatte 4 verschiedene Namen…ähm XD)

    Das Wetter ändert sich manchmal auch sehr mysteriös… :D

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Cousinchen_bach

    Ich mache mir um das Thema auch schon länger Gedanken.
    Persönlich finde ich in einem Prosatext *innen zu verwenden unpassend. Das gehört für mich eher in einen Sachtext. Und jedes Mal die Lehrer und Lehrerinnen zu werden, empfinde ich irgendwie für meine Geschichte nicht passend. Das spielt in einer fiktiven Welt, nicht so fortschrittlich und Gendern und mehrere Geschlechter sind in dieser Gesellschaft auch kein Thema. Gut, ich habe auch einen extrem kleinen Cast und nur einen Ort, an dem die Handlung spielt. Ich würde hier eher komplett drauf verzichten, wenn es sich nicht elegant umschiffen lässt.
    In einem anderen Roman, Fantasy, wo sehr viel gereist wird, hat man da mehr Möglichkeiten, unterschiedliche Kulturen/Gesellschaften und Sprachen kennenzulernen, die mit dem Thema Gender umgehen. Hier würde ich es dann einsetzen.
    Aber so ganz habe ich die Lösung für mich noch nicht gefunden. Ich würde es stark vom Charakter und der Zeit und dem Ort abhängig machen.
    Mal abwarten, was in nächster Zeit so auf den Markt kommt. Vielleicht kommen ja Umsetzungsmöglichkeiten ans Licht, an die ich gar nicht gedacht habe^^

    posted in Schreibhandwerk read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.